Als Tempel der Sünde bezeichnet sich das Tafelzier selbst und zeigt mit höchster Handwerkskunst und hochwertigen Zutaten was richtige Patisserie bedeutet.

Ob bunte Macarons aus Mandelbaiser, kleine Törtchen, feine Eclairs, Schokolade aus besten Kakaobohnen und Pralinen aus edelster Schokolade, die Patisserie lässt keine Wünsche offen! Auch verschiedene Tartes und selbst gemachte Aufstriche versüßen jeden Tag.

2018 wurde die Patesserie Tafelzier von "Der Feinschmecker" als bestes Café Bayerns ausgezeichnet.