Hotline: +49 911 / 2336-0

Datenschutzinformationen

Stand: 19.07.2024 - Diese Seite wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen zur optimalen Transparenz daher, diese öfters wieder zu besuchen.

Diese Seite informiert Sie im Rahmen Ihrer Rechte gemäß Artikel 12 ff. DSGVO über Art, Zwecke und Umfang der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Online-Angebot (nachfolgend "Angebot"). Den gesetzlichen Rahmen hierfür bilden vor allem die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telekommunikation-Digitale-Dienste-Datenschutz-Gesetz (TDDDG), das Handelsgesetzbuch (HGB) sowie weitere Regelungen vor.

Möchten Sie Kontakt mit uns aufnehmen, finden Sie die richtigen Ansprechpartner am Ende des Dokuments. Es entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Rechtsgrundlage
  2. Art, Umfang, Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, Datenempfänger
  3. Verfahren zur Optimierung unserer Onlinepräsenz
  4. Zusätzliche Anwendungen unseres Angebotes (Drittanbieter & Social Media)
  5. Wahrung Ihrer Rechte als Betroffener
  6. Kontakt für weiterführende Fragen/Anregungen zum Datenschutz

1. Rechtsgrundlage

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre Daten, die bei der Nutzung unseres Online-Angebots entstehen, nur im gesetzlich zulässigen Rahmen, und zwar auf Basis

  • eines Vertrags- oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses (Art. 6 Abs. 1b lit. DSGVO), z.B. Verwendung urheberrechtlich geschützter Inhalte, Onlinebuchungen, Gewinnspiele
  • einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), z.B. Newsletter-Bestellung
  • einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), z.B. Anbieterkennzeichnung im Impressum
  • berechtigter Interessen unseres Unternehmens (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Berechtigte Interessen sind beispielsweise das ordnungsgemäße Funktionieren, die Sicherheit und eine angenehm bedienbare Anwendungsoberfläche unseres Online-Angebots.

2. Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

Personenbezogene Daten sind Informationen, die einen Rückschluss auf Sie als Person zulassen. Dazu gehören beispielsweise Namen, Kontaktdaten, aber auch Fotos, Informationen über Interessen und Hobbies sowie systemtechnisch automatisch erfasste Daten wie die IP-Adresse Ihres Internetanbieters (Provider bzw. Hoster).

Internetverbindungen werden systemseitig automatisch protokolliert. Zu allen Zugriffen auf unser Angebot gibt es daher Serverlogfiles. Enthalten sind Domainname, Datum, Uhrzeit und Dauer der abgerufenen Webseite, Dateinamen, übertragene Datenmenge, Zugriffsstatus des Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt etc.), Browsertyp und -version sowie spezifische Browsereinstellungen wie z.B. Länder- oder Sprachmerkmal, Betriebssystem des Nutzers, Geräteangaben (z.B. Gerätenummer wie UDID, Gerätetyp), zuvor besuchte Seite (Referrer), IP-Adresse, anfragender Provider, vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion (PC, Mobil, remote-Zugang usw.).

Wir verwenden diese Protokolldaten nur für Auswertungen zum Zweck des fehlerfreien Betriebs, der Abwehr von Cyberangriffen und zur Optimierung unseres Angebots. Ein direkter Personenbezug zu Ihnen ist maximal über die IP-Adresse möglich und wird nicht angestrebt. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten im Einzelfall im Detail zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Bei Kontaktaufnahme mit uns, etwa per Kontaktformular, per E-Mail, Telefon oder im Rahmen eines Gewinnspiels, speichern und nutzen wir Ihre Angaben im Rahmen der jeweils genannten Geschäftszwecke bzw. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Soweit sinnvoll, können Sie zur optimalen Abwicklung Ihres Anliegens möglicherweise zusätzliche Daten freiwillig angeben.

Wenn Sie dies wünschen, senden wir Ihnen Informationen über unsere Leistungen und Produkte zu. Zu diesem Zweck können Sie sich für verschiedene Newsletter eintragen. Hierfür benötigen wir nur eine E-Mail-Adresse, die wir auf ihre Gültigkeit überprüfen. Außerdem können Sie freiwillig zusätzliche Angaben wie Titel, Anrede oder Ihren Namen angeben, um Ihnen zusätzlichen Service (etwa persönliche Ansprache) zu bieten. Die Newsletterbestellung und -verwaltung erfolgt über unseren sorgfältig ausgewählten Partner starmate solutions GmbH, Hörvelsinger Weg 29-31, 89081 Ulm. Dieser ist vertraglich zur Einhaltung der Datenschutzvorgaben verpflichtet.

Wenn Sie uns Bewerbungsunterlagen digital übermitteln, verarbeiten und speichern wir diese im Rahmen und für die Dauer des Auswahlprozesses der von Ihnen genannten Stelle. Bei Initiativbewerbungen ordnen wir Ihre Bewerbung entsprechend geeigneten Stellen zu. Nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle werden Ihre Daten für die Dauer von maximal sechs Monaten archiviert, um Rechtsansprüchen begegnen zu können.

Mit Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden die Daten umgehend datenschutzkonform gelöscht. Gegebenenfalls bitten wir Sie um schriftliche Einwilligung, Ihre Daten für einen längeren Zeitraum (bis zu zwei Jahre) vorhalten zu dürfen, wenn die Möglichkeit besteht, Sie bei einer späteren Ausschreibung zu berücksichtigen

Im Rahmen Ihrer online, mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgten Bestellung oder Buchung bieten wir Ihnen abschließend die Möglichkeit, die von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen sowie unseren Service zu bewerten. Dazu erhalten Sie nach der erfüllten Leistung (z.B. Ihrem gebuchten Aufenthalt) einmalig eine E-Mail mit einem Link, der Sie zu unserem kurzen Fragebogen weiterleitet. Die Bewertung erfolgt freiwillig und anonym und dient nur der Qualitätssicherung für unsere Produkte und Dienstleistungen. Wenn Sie diese Bewertungs-E-Mail nicht erhalten möchten, genügt eine kurze Information an info@ctz-nuernberg.de

Für einmalige Bestellungen werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Abwicklung dieser verwendet und nach Abschluss des Vorgangs die Rechnung gemäß HGB archiviert und mit Ablauf der Frist - wie die Daten, die nicht archiviert werden müssen - gelöscht.

Bestellungen im Prospektshop für unsere Mitglieder sind nur nach Registrierung (Vorgang siehe 2.7) möglich. Die Legitimation wird manuell durch einen Administrator vorgenommen. Die Auslieferung erfolgt über einen von uns sorgfältig ausgewählten Dienstleister.

Wir bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über uns auch Stadtführungen und vergleichbare Leistungen anderer Anbieter zu buchen. Zur Abwicklung dieser Buchungen erfassen wir die hierfür erforderlichen Daten von Ihnen direkt in das Buchungssystem des für Ihre gewünschte Leistung zuständigen Anbieters. Die weitere Verarbeitung, u.a. die Bearbeitung Ihrer Bestellungen, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und ggf. auch die Ihre Authentifizierung, unterliegt der Verantwortung des jeweiligen Anbieters:

Für Stadtführungen und Stadtrundfahrten

Für die Nürnberg Card

Die von uns ausgewählten Nürnberger Quartiere können Sie unterwegs live über unsere Web-App entdecken. Wenn Sie hierfür Ihren aktuellen Standort auf Ihrem Mobilgerät freigeben, zeigt die App Ihnen Ihre aktuelle Entfernung zum jeweiligen Quartier an und dessen Angebot. Die Ermittlung der Entfernung erfolgt ausschließlich lokal via Javascript auf Ihrem Endgerät, über eine Markierungsfunktion auf einem angezeigten statischen Stadtplan-Ausschnitt. Die App bietet keine Routenplanung. Es werden keine Daten an einen Drittanbieter übermittelt.

Über die Web-App können Sie zusätzlich verfügbare Gutscheine der ortsbezogenen Anbieter anfordern und direkt in Form eines QR-Codes in Ihrer elektronischen "Brieftasche" ("Wallet") lokal auf Ihrem Mobilgerät speichern, verwalten und zum Einlösen beim Anbieter vor Ort vorzeigen. Die Bereitstellung einerseits auf Ihrem Endgerät als QR-Code als auch die interne Verwaltung verfügbarer Gutscheine bei uns erfolgt mit der Software "Passcreator" des Anbieters "mediahelden GmbH", Walter-Gropius-Straße 15, 80807 München, Deutschland.

Dabei werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet: Für die Zuordnung des Gutscheins werden ein Code (Barcode, QR-Code) und eine automatische ID systemseitig generiert. Zur Verwaltung des Gutscheins bei uns werden nur die Art des Mobilgeräts (z.B. "Apple"), Datum und Uhrzeit des Vorgangs und der Status der Gutscheinnutzung (Anzahl, Status der Gutscheine) verwendet. Ein Personenbezug ist nicht gegeben.

Bei kostenpflichtigen Angeboten haben Sie in der Regel die Wahl zwischen unterschiedlichen Bezahlungsmöglichkeiten. Für die Nutzung erhebt, speichert und verarbeitet der jeweils zuständige Zahlungsanbieter Ihre personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten. Ihre diesbezüglichen Daten übermitteln Sie selbst zum vereinbarten Zweck ausschließlich an diesen. Für den Schutz und den Umgang der vom Zahlungsanbieter erhobenen Daten ist daher ebenfalls dieser verantwortlich. Es gelten insofern deren gesonderte Nutzungsbedingungen. Wir erhalten lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativauskunft der Zahlung.

Für Hotelreservierungen

Für die Abwicklung per Lastschrift oder Kreditkarte z. B. einer Hotelreservierung oder Pauschalbuchungen ist der von uns sorgfältig ausgewählte zertifizierte Schweizer Payment-Partner "Datatrans AG" verantwortlich. Hierfür ist in unser Angebot eine spezialisierte Zahlungsplattform integriert. Informationen des Anbieters unter https://www.datatrans.ch/de/datenschutzbestimmungen/

Für die Bezahlung im Online-Shop

Für die Zahlungsabwicklung im Online-Shop ist der von uns ausgewählte zertifizierte Payment-Partner "payone" verantwortlich. Auch hier haben wir eine spezialisierte Zahlungsplattform integriert. Weitere Informationen des Anbieters unter https://www.payone.com/DE-de/datenschutz.

Für die Bezahlung von Stadtführungen und ähnlichen Leistungen

Hierfür ist in unser Angebot in eine spezialisierte Buchungsplattform integriert, die nachfolgend genannte Zahlungsmöglichkeiten bereithält.

Der Dienst PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg bereitgestellt. Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie per Link auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. Weitere Info unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Dienstleistungen für die Zahlung per Banküberweisung, Kredit- und Debitkarten, SEPA Lastschrift, Sofortüberweisung, Giropay, iDeal und Przelewy24 werden durch die MANGOPAY S.A, 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg erbracht. Weitere Informationen unter https://mangopay.com/terms/Privacy_DE.pdf.

Die Datenübertragung erfolgt selbstverständlich jeweils nach aktuellem Sicherheitsstandard verschlüsselt. Darüber hinaus erfüllen die Verfahren der genannten Payment-Partner die Anforderungen des Payment Card Industry Data Security Standards (PCI DSS).

Sonderfall: Buchungen per Fax

Bei Buchungen über einen Veranstalter, der aufgrund seiner technischen besonderen Gegebenheiten nur ein Fax-Formular zur Verfügung stellen kann, erfolgt die Übermittlung Ihrer Daten via Fax unverschlüsselt. Zum bestmöglichen Schutz besonders sensibler Daten, wie z.B. Kreditkartenangaben, können Sie diese alternativ telefonisch mitteilen. Faxbuchungen gehen direkt bei den zuständigen Servicemitarbeitern ein, werden dort umgehend verbucht und dann verschlossen verwahrt bzw. gemäß den gesetzlichen Vorschriften archiviert und mit Ablauf der Fristen datenschutzkonform von einem zertifizierten geprüften Dienstleister fachgerecht entsorgt.

Wenn Sie eine auf Grund sensibler Daten besonders geschützte Anwendung unseres Angebots nutzen möchten, benötigen wir - teilweise gesetzlich vorgeschriebene - Pflichtangaben zur Registrierung bzw. zur Abwicklung Ihres Auftrags. Kontaktformulare folgen dem Gebot der Datenminimierung, Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Wo Ihre Einwilligung zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erforderlich ist, erfolgt diese nur nach vorherigem Hinweis auf den Zweck der Verarbeitung und Ihre damit verbundenen Rechte sowie nachweislich und bevor Sie Ihre Informationen senden. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt nach aktuellem Sicherheitsstandard.

Als Service stellen wir Veranstaltern einen digitalen Locationfinder für geplante Veranstaltungen zur Verfügung. Hierfür nutzen wir einen „Nürnberg-Kanal“ unseres sorgfältig ausgewählten Anbieters Meetago GmbH, Junkersring 5, 53844 Troisdorf, Deutschland. Zweck des Webportals ist die Abwicklung von Tagungs-, Gruppen- oder Apartmentanfragen inkl. Angebotserstellung und Buchungsinformation. Hierzu werden Ihre Angaben an in Frage kommende Anbieter weitergeleitet. Da es sich um eine zielgruppenorientierte Funktion handelt, ist zur Nutzung des Locationfinder eine Registrierung erforderlich, die bereits alle Stammdaten abfragt, die zur Angebotserstellung benötigt werden. Eine Löschung Ihres Profils können Sie jederzeit über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten verlangen. Wird Ihr Profil länger als zwei Jahre nicht genutzt, behalten wir uns vor, es ohne weitere Ankündigung unwiederbringlich zu löschen.

Weitere Datenschutzinformationen von Meetago: www.meetago.com/datenschutz/

Diese gemeinsame Initiative des Wirtschafts- und Wissenschaftsreferates der Stadt Nürnberg, der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken (IHK) und uns hat sich zur Aufgabe gemacht, die Nürnberger Innenstadt lebendiger zu machen – mit Ihren Ideen. Die NCW unterstützt engagierte Menschen mit neuen, innovativen & umsetzbaren Projektideen für die Belebung der Nürnberger Innenstadt durch gezielte Veröffentlichung und bei Bedarf auch Unterstützung als „Behördenlotse“, damit Ihre Idee genau da ankommt, wo sie realisiert werden kann.

Die NCW ist ein Akteursnetzwerk, das gemeinsam dafür sorgt, dass engagierte Menschen ihre guten Ideen für unsere Innenstadt umsetzen können. "Einfach machen" ist dabei das Motto. Sie machen Kompliziertes einfach und legen schnellstmöglich los. Ausprobieren und voneinander lernen stehen dabei im Fokus. Jede Person kann sich mit ihrer Idee formlos, z.B. per E-Mail, bewerben.

Ihre Daten werden von dem von Ihnen bei NCW gewählten Ansprechpartner nur weitergegeben, wenn dies zur Bearbeitung Ihrer Projektidee erforderlich ist. Empfänger sind dabei ausschließlich Beteiligte der NCW. Alle weiteren Schritte werden zuvor mit Ihnen besprochen. Ihre Daten werden nach unserem generellen Datenschutzkonzept verarbeitet, gespeichert, archiviert und ggf. gelöscht. Besondere Berücksichtigung finden dabei vor allem der Aspekt der Datenminimierung nach dem Need-to-Know-Prinzip sowie angemessene technische und organisatorische Maßnahmen je nach Schutzbedarf der von Ihnen überlassenen Informationen. Die City Werkstatt-Beteiligten behalten sich vor, die Projekte mit den (wenigen) anfallenden Daten zu Chronikzwecken langfristig zu archivieren.

Die erhaltenen Daten verarbeiten wir zum Zweck Ihrer optimalen Betreuung in Zusammenarbeit mit der jeweils erforderlichen Stelle innerhalb unseres Unternehmens. Auf diese Weise können wir Ihnen beispielsweise unnötige Mehrfach-Ansprachen ersparen und für Ihr konkretes Anliegen jeweils genau einen Ansprechpartner zur Seite stellen, der Ihr Anliegen rundum kompetent bearbeitet.

Die Liste der an unseren Online-Angeboten mitwirkenden Anbieter (von uns beauftragte Datenverarbeiter) stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und verkaufen diese selbstverständlich nicht.

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) findet, soweit nachfolgend im Einzelfall nicht ausdrücklich anders beschrieben, nicht statt und ist auch nicht geplant.

Die in den letzten Jahren weit fortgeschrittene Verlagerung auf die digitale Datenverarbeitung können auch wir nicht ignorieren, zumal sie auch Ihnen viele Vorteile bietet, beispielsweise schnelle und vielseitige Informationsmöglichkeiten, Erreichbarkeit oder auch kurze Wege. Uns ist bewusst, dass die meisten unserer Mitglieder, Kunden und Interessenten überdurchschnittlich häufig mit den marktüblichen Programmen und Systemen arbeiten, also zum Beispiel mit Windows-Computern und Microsoft Office-Programmen.

Spätestens seit dem Trend der Anbieter, ihre Software (teils) nur noch online anzubieten, wird die Sicherheit der so verarbeiteten personenbezogenen Daten in Frage gestellt – und zurecht. Der Einsatz alternativer Anwendungen scheitert jedoch nach wie vor zu oft an Kompatibilitätsproblemen. Dokumente werden dann etwa fehlerhaft oder unvollständig angezeigt, können nur eingeschränkt verwendet oder überhaupt nicht geöffnet werden.

Wir kommen derzeit an den Produkten der globalen Marktführer teilweise nicht vorbei. Deshalb machen wir uns viele Gedanken über den möglichst sicheren Einsatz der Software, um Ihre und die Privatsphäre unserer Beschäftigten bei der Verarbeitung ihrer Daten optimal zu schützen. Wir haben beispielsweise unsere gesamte Datenhaltung neu organisiert, so dass wir optimal steuern können, welche Daten überhaupt und wo verarbeitet und gespeichert und wann sie gelöscht werden. Mit einem konsequenten Konzept zur Vergabe von Zugriffs- und Verarbeitungsrechten auf Basis von Nutzergruppen und -rollen können wir unbefugte Zugriffe in der Regel verhindern. Unsere Auftragnehmer werden auch nach Datenschutzgesichtspunkten sorgfältig ausgewählt und vertraglich auf den Datenschutz nach den gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Innerhalb der EU werden dazu Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, mit Auftragnehmern ohne EU-ähnliches Datenschutzniveau die EU-Standard-Vertragsklauseln.

• Bei Microsofts MS 365 können wir den Transfer personenbezogener Daten in Drittstaaten durch unsere „Premium“-Lizenz ausschließen, auch im Supportfall. Zusätzlich hat sich Microsoft zum einen durch seine freiwillige Selbstverpflichtung auf das neue EU-U.S. Data Privacy Framework verpflichtet. Zum anderen haben wir die so genannten EU-Standard-Vertragsklauseln zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus als Datenschutzvereinbarung mit Microsoft abgeschlossen.

Microsoft verarbeitet nach eigenen Angaben ausschließlich anonymisierte Metadaten zu eigenen Zwecken, so dass unsere bisherigen Angaben auch hierfür zutreffen. Worauf wir keinen Einfluss nehmen können, ist, was Microsoft mit Daten macht, die Sie selbst dem Konzern zur Verfügung stellen, beispielsweise, wenn Sie eine umfangreichere Datenfreigabe leben (z.B. dauerhaft bei Microsoft eingeloggt sind oder Protokollierungen großzügig zulassen). Dies erhöht den Komfort als Nutzer, führt aber unter Umständen dazu, dass durch die Vernetzung, die MS 365 zu eigen ist, gegebenenfalls ein Datenaustausch erfolgt. Dies können zusätzliche Informationen zu Ihrer Person oder auch ein Profilbild sein, die Sie selbst in Ihrer Anwendung hinterlegt und somit zur Verfügung gestellt haben.

Ergänzend stellt unser Vertragspartner, Microsoft Deutschland GmbH, eine Tochter der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, online unter privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement selbst umfangreiche Informationen zu seinen Datenschutzmaßnahmen zur Verfügung.

• Avaya Deutschland GmbH, eine Tochter der Avaya LLC 350 Mt. Kemble Avenue Morristown, NJ 07960. USA, verfügt als besondere Garantie für ein EU-ähnliches Datenschutzniveau unter anderem über so genannte „Verbindliche Unternehmensregeln“ (Binding Corporate Rules, BCR). Diese werden von der zuständigen Aufsichtsbehörde in einem aufwändigen Verfahren genehmigt und gelten hier auch für Unterauftragnehmer. Zusätzlich haben wir die genannten EU-Standard-Vertragsklauseln zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus als Datenschutzvereinbarung abgeschlossen. Details zum Datenschutz: www.avaya.com/en/trust-center-privacy/

Der verantwortungsbewusste Einsatz digitaler Kommunikationsmedien, beispielsweise in Form von Videokonferenzen oder der Nutzung von Kollaborationstools gehört inzwischen zur zeitgemäßen raumunabhängigen Kommunikation dazu.

Die Nutzung etablierter - und damit für alle Teilnehmer nutzbarer - Plattformen ist ebenfalls häufig mit einer Übermittlung personenbezogener Teilnehmerdaten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Datum und Dauer der Veranstaltung, Chatbeiträge, ggf. auch Video- oder Tonaufnahmen) an technische Anbieter verbunden, deren Firmensitz in Ländern liegt, die kein EU-ähnliches Datenschutzniveau aufweisen.

MS Teams Videokonferenzsystem: Aufzeichnungen unserer Online-Meetings und Veranstaltungen betreffen in erster Linie die Vortragenden und Moderatoren, sofern Beiträge aus dem Plenum nicht zu Nachweiszwecken ebenfalls festgehalten werden müssen. Aufzeichnungen werden immer im Vorfeld und direkt vor dem Start der Funktion angekündigt, so dass Sie Ihre Rechte wahren können. Die aktive Aufnahmefunktion wird zusätzlich optisch angezeigt, z.B. mit einem leuchtenden roten Signalpunkt.

Avaya Telefonanlage: Wir migrieren keine Datenbestände in die Telefonanlage und achten auch sonst auf eine angemessene Datenminimierung. Aufzeichnungen von Gesprächen sind nicht vorgesehen. Sollte eine solche in begründeten Einzelfällen erwünscht sein, legen wir vorher gemeinsam den Rahmen der Datenverarbeitung fest und informieren die Gesprächsteilnehmer entsprechend vorab.

Auch solche Daten werden nur für die erforderliche Dauer gespeichert und danach datenschutzkonform gelöscht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei der Nutzung unseres Angebots mit mobilen Endgeräten (beispielsweise mit Mobiltelefon oder Tablet) auf diesen möglicherweise zugelassen haben, dass diese möglicherweise technisch bedingt präzise Standortdaten erheben, nutzen und weitergeben können, einschließlich des geographischen Standorts Ihres Gerätes. Dasselbe gilt im Rahmen der Nutzungsbedingung Ihres jeweiligen Telekommunikationsanbieters. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

3. Verfahren zur Optimierung unserer Onlinepräsenz

Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Alle nachfolgend genannten Elemente (nachfolgend pauschal „Cookies“) zu Reichweitenmessung und Statistiken erzeugen technische Daten, die wir zur Untersuchung des Benutzungsverhaltens (Usagetracking) benötigen, um beispielsweise die Bedienbarkeit, das Auffinden von Informationen oder Ladezeiten und Darstellungsoptionen so optimal wie möglich gestalten zu können (Usability). Diese Elemente können auch eine Rolle bei der Verwendung von Plug-Ins (z.B. Wetter-App) oder anderen Anwendungen online spielen. Sie unterstützen das Abrufen von Werten aus der Adresse der Internetseite (URL), das Verknüpfen von Werten oder auch das Erfassen von Formularabbrüchen zur Weitergabe an uns als Seitenbetreiber. Das ermöglicht uns, die Nutzung unseres Angebots ohne Personenbezug zu analysieren, Ihr genutztes Endgerät beim nächsten Besuch wieder zu erkennen, Formulare zu verbessern und so unser Angebot immer benutzerfreundlicher zu gestalten.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zusätzlich verwenden wir nur pseudonymisierte Daten und führen diese nicht mit Nutzerprofilen zusammen. Auf diese Weise bleibt selbst Ihre IP-Adresse für uns ohne Personenbezug.

Mit „Cookies“ sind funktionale Informationen oder Datensätze gemeint, die meist browserverwaltet in einer Datenbankstruktur auf Ihrem Rechner abgelegt werden und entweder nur für die Dauer eines Seitenbesuchs oder dauerhaft auf Ihrem genutzten Endgerät gespeichert werden können.

Wir haben viel getan, um eine optimale Datenminimierung zu leben. Aber jeder eingebundene Drittanbieter erfasst natürlich ebenfalls systemseitig Protokolldateien über den stattfindenden Datenverkehr. Eine Übermittlung dieser (auf Basis der IP-Adresse) zunächst häufig pseudonymen Systemdaten kann auch in Staaten mit einem weniger hohen Datenschutzniveau (z.B. Google, USA) erfolgen. Eine Zusammenführung mit einem Ihnen zuordenbaren Nutzerprofil sollte jedoch nur dann möglich sein, wenn Sie dort gerade aktiv angemeldet („eingeloggt“) sind. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre empfehlen wir Ihnen, sich bei sozialen Plattformen und weiteren Online-Angeboten mit Nutzerprofilen nach Beendigung Ihrer Sitzung stets abzumelden, um eine Profilbildung zu reduzieren.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Cookie-Minimierung – grundsätzlich abgeschaltet

Standardmäßig setzen wir nur die technisch zwingend erforderlichen technischen Elemente ein. Für diese benötigen wir keine Einwilligung, da sie die ordnungsgemäße Funktion unseres Angebots sicherstellen. Sie brauchen also nicht aktiv werden, um Ihr Recht auf Privatsphäre bei der Nutzung unseres Angebots zu wahren.

Bei einer pauschalen Ablehnung aller Cookies erhalten Sie alle Basisinformationen, die Sie benötigen, können aber zunächst die Annehmlichkeiten unseres multimedialen Angebots nur eingeschränkt erleben, u.a. werden

  • Youtube-Videos oder Bilder zu Erfahrungsberichten aus Sozialen Plattformen (Instagram etc.) nicht angezeigt (stattdessen Platzhalter).
  • Angebote, die auf Ihre bisherigen Gewohnheiten zugeschnittenen sind, nicht generiert und Ihnen bevorzugt angezeigt, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.
  • nützliche Tipps und Zusatzleistungen zu Ihrem gebuchten Aufenthalt, wie etwa unsere sehr beliebte NürnbergCard, technisch bedingt ebenfalls nicht vorgeschlagen.

Freigabe aller Cookies – für das multimediale Erlebnis unserer Region

Als Tourismuszentrale ist es eine unserer Aufgaben, Ihnen unsere Region so ansprechend und informativ wie möglich zu präsentieren. Sie sollen in so kurzer Zeit wie möglich einen guten ersten Eindruck von unserer Region und ihren attraktiven Angeboten gewinnen können. Für solche inspirierenden „Augen-Blicke“ sind die digitalen Medien die zeitgemäße Form. Daher bieten wir Ihnen u.a. viele Impressionen von Instagram-Nutzern und YouTube-Videos an. Mit Ihrer Freigabe „aller Cookies“ werden alle Inhalte Dritter aktiviert. Auf diese Weise müssen Sie nicht jeden unserer zahlreichen Erlebnisbeiträge manuell freischalten.

Cookie-Einstellungen ändern – jederzeit und sehr einfach

Natürlich können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit funktionsweise oder einzeln ändern. Die Detailinfos zu den jeweiligen Elementen und deren Drittanbietern finden Sie in der Fußzeile unter „Cookies & Tracking“ oder wenn Sie links unten in der Ecke auf das Wappen-Symbol klicken. Zusätzlich können Sie in Ihrem Browser Cookie- und Tracking-Einstellungen vornehmen.

Für den Fall, dass Sie Cookies zulassen, nachfolgend ein paar Detailinformationen.

Für optimale Bedienbarkeit auch ohne Cookies und zu Auswertungen über die Attraktivität unseres Angebots verwenden wir bei einem Teil unseres Angebots zeitgemäße Canvas. Hierbei können die gerätebezogenen Besonderheiten berücksichtigt und damit die Nutzung unserer komfortabler genutzt werden. Herkömmliche Browser bieten bislang leider noch keine Möglichkeit an, auch dieses Element abzuschalten. Wir empfehlen hier, auf entsprechende Plug-Ins oder einen Browser, der Ihnen als fortgeschrittenem Nutzer mehr Steuermöglichkeiten anbietet, auszuweichen (etwa den Tor-Browser, erhältlich unter www.torproject.org).

Unser Angebot setzt teilweise Anwendungen des Unternehmens Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Google Analytics zur Untersuchung, wie unser Angebot genutzt wird (Usability)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst auf "Cookie"-Basis, der eine Analyse der Benutzung unseres Online-Angebots ermöglicht. Die erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Da die IP-Anonymisierung aktiviert ist, werden die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung unseres Angebots online auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um für uns weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von uns nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Aufbewahrungsdauer beträgt 14 Monate.

Google AdServices

Google Adservices sammelt Informationen über das Nutzungsverhalten mithilfe von Cookies. Zusätzlich setzt Google so genannte „Web Beacons“ ein, unsichtbare Grafiken, über die durch die IP-Adresse personenbezogene Daten und Aktivitäten an die Server von Google in den USA übermittelt und dort weiterverarbeitet bzw. gespeichert werden. Sie können die Erhebung und weitere Verarbeitung Ihrer Daten aus dieser Anwendung unterbinden, wenn Sie in Ihrem Browser das Ausführen von Java Scripts deaktivieren oder eine Anwendung installieren, die solche Skripten unterdrückt.

Google-Signale

Wir nutzen Google-Signale. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Google Analytics u. a. Ihren Standort, Suchverlauf und YouTube-Verlauf sowie demografische Daten (Besucherdaten). Diese Daten können mit Hilfe von Google-Signal für personalisierte Werbung verwendet werden. Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, werden die Besucherdaten von Google-Signal mit Ihrem Google-Konto verknüpft und für personalisierte Werbebotschaften verwendet. Die Daten werden außerdem für die Erstellung anonymisierter Statistiken zum Nutzerverhalten unserer User verwendet.

Zur Messung unserer Reichweite und der Qualität unseres Angebots verwenden wir auf unserer Website den Dienst „Hotjar“ vom europäischen Anbieter Dragonara. Wenn Sie eine Hotjar-basierte Website besuchen, wird Hotjar Ihre IP-Adresse gegebenenfalls vorübergehend verarbeiten, um sicherzustellen, dass unser Dienst reibungslos funktioniert und um die Qualität unserer Software zu verbessern. Von uns verarbeitete IP-Adressen werden ausschließlich für damit verbundene Leistungskennzahlen (d.h. Daten darüber, wie gut die Leistung unserer Software auf der Hotjar-basierten Website funktioniert) sowie zur Kontrolle und Rückverfolgung von Anwendungsfehlern verwendet. Zu diesem Zweck werden wir Ihre IP-Adresse gegebenenfalls bei Hotjars Unterauftragsverarbeitern speichern, die strikten Geheimhaltungspflichten unterliegen und Ihre Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen verarbeiten werden. Wir greifen niemals ohne ein betriebliches oder sicherheitstechnisches Erfordernis auf diese IP-Adressen zu. Von uns verarbeitete oder gespeicherte IP-Adressen werden automatisch innerhalb von 30 Kalendertagen gelöscht.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Hotjar finden Sie im Cookiebereich oder direkt beim Anbieter: www.hotjar.com/legal/policies/privacy/de/

4. Zusätzliche Anwendungen unseres Angebots (Dritte & Social Media)

Unser Angebot für Sie runden wir teilweise durch Verlinkungen zu sorgfältig ausgewählten dritten Anbietern ab. Wir können weder für deren eigene Inhalte noch ihre Datenschutzbestimmungen Verantwortung übernehmen. Solche "Dritten" erhalten technisch bedingt in der Regel zumindest Ihre IP-Adresse. Wir sind im Hinblick auf unsere Mitverantwortung gemäß DSGVO bestrebt, in Ihrem Interesse nur solche Inhalte anzubieten, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. auch für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt wird, klären wir darüber auf.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, Ihr Interesse zu speziellen Themen durch Linksammlungen selbst zu vertiefen. Diese Internetseiten sind von uns sorgfältig für Sie zusammengestellt worden und werden in unregelmäßigen Abständen auch durch uns überprüft. Jedoch gelten für deren Angebote deren Regeln, also auch die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie auf solche externen Seiten wechseln.

Wir bieten Ihnen den Service verkürzter Link-Adressen im Format "go.nuernberg.de[...]", um Ihnen beim gezielten Ansprechen spezieller Seiten unseres Angebots langes Tippen zu ersparen und Ihnen zugleich mehr Überblick zu bieten. Diese Links werden über den URL-Verkürzungsdienst der Stadt Nürnberg generiert. Beim Anklicken werden die Links auf dem städtischen Server entschlüsselt und auf die dahinterliegende Zieladresse weitergeleitet. Die Zieladressen können dabei auch außerhalb unseres und des städtischen Internetangebots liegen. Wenn Sie vor dem Klick wissen möchten, welche Zieladresse aufgerufen wird, können Sie sich dies auf der Webseite go.nuernberg.de anzeigen lassen.

Auf den Webservern der Stadt Nürnberg werden von Ihrem Besuch Datum und Uhrzeit der Anforderungen, vom angeforderten Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion, vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte, Name der angeforderten Datei, URL von der aus der Datei angefordert/ die gewünschte Funktion veranlasst wurde, Informationen über verwendete Browser und Betriebssysteme, anonymisierte IP-Adressen automatisiert erfasst und zu Optimierungs- und Marketingzwecken ohne Personenbezug verarbeitet.

Der Buchungsprozess der Angebote von Ameropa Reisen GmbH auf unseren Seiten wird direkt über deren Betreiberportal abgewickelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise des Anbieters. Zur Kundenbetreuung erhalten auch wir vom Anbieter personenbezogene Daten, u. a. Name und Kontaktdaten, Vorgangsnummer, Reisedaten, gebuchte Leistungen. Wir sichern Ihnen zu, dass wir diese Daten lediglich zur Abwicklung Ihrer Buchung nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können unsere Inhalte natürlich „liken“ und in Ihren Onlineprofilen „teilen“ oder sich auch direkt auf unser Angebot auf diversen sozialen Netzwerk-Plattformen springen. Dabei verzichten wir auf die üblichen Plug-Ins mit den aktiven Elementen der Anbieter (Skripte). Stattdessen setzen wir die datenschutzfreundlichen Buttons mit Share-Parameter („Shariff“) oder ganz passive Links ein.

Beide Formen sammeln nicht von sich aus personenbezogene Daten, sondern nur dann, wenn Sie diese Elemente aktiv nutzen und eine Verbindung mit der jeweiligen Plattform zustande kommt. In solchen Fällen erhebt und verarbeitet der jeweilige Anbieter Ihre Daten als Nutzer in eigener Verantwortlichkeit. Daher nachfolgend die Angaben zum Betreiber und deren Datenschutzinformationen zu Ihrer Kenntnis, wenn Sie eines dieser Elemente bei uns nutzen.

Anwendung:     www.facebook.com || www.instagram.de

Betreiber:         Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA

Datenschutzinformationen: https://www.facebook.com/privacy || privacycenter.instagram.com

Auf unserer zentralen Webseite geben wir Instagram-Nutzer die Möglichkeit, mit Ihnen in stetigem Wechsel ausgewählte Aufnahmen zu Nürnberg und der Region zu teilen („Social Wall“). Hierzu setzt der Instagram-Profilinhaber bei seiner gewünschten Aufnahme eines oder mehrere unserer besonderen Stichwörter („Hashtags“). Sobald der Instagram-User die selbst gesetzten Hashtags auf seinem Instagram-Beitrag wieder entfernt, wird die Verknüpfung zu unserer Social Wall aufgehoben. Unsere aktuellen Hashtags lauten beispielsweise #nuernberg_travel", #tastenuremberg, #seimeingast und #stadtglück.

Anwendung: www.youtube.com | Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzinformationen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Soweit wir Schriftarten aus den Google Web Fonts einsetzen, erfolgt dies lokal von unseren Servern aus. Eine Verbindung zu Google Servern besteht nicht, daher werden keine Daten übermittelt.

Anwendung: twitter.com / x.com | Betreiber: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Datenschutzinformationen: twitter.com/privacy

Application: www.pinterest.com | Operator: Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Franzisco, CA 94301, USA

Data protection information: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Das Tool "Curator" der Betreibergesellschaft curator.io, 2372 Morse Ave, Suite 149, Irvine CA 92651, USA, wird auf unserer Seite verwendet, um den Social-Media Feed auf unserer Internetseite darzustellen. Curator sammelt dazu Bilder und Beiträge von Facebook und Instagram auf Basis der von den Profilinhabern gesetzten Stichworte (sogenannte "tags") und übergibt diese technisch an die Internetseiten-Funktion für den Feed, die "Social Wall". Dadurch ermöglichen wir Besuchern unserer Internetseite, Aufnahmen von Nürnberg-Fans anzusehen, ohne bei den sozialen Medien angemeldet zu sein. Informationen zum Datenschutz bei Curator finden Sie unter https://curator.io/privacy-policy

Um Ihnen einen Rundumblick über die Stadt Nürnberg in Echtzeit zu bieten, können Sie auf unserer Website eine Webcam nutzen, die von unserem bereits genannten Partner feratel media technologies AG angeboten wird. Die Cam ist als Widget direkt auf unserer Seite eingebunden und erhebt/übermittelt keine Daten an feratel oder Dritte.

Im Bereich „Nürnberger Quartiere“ können Sie ausgewählte Orte in Nürnberg vor Ort mit Hilfe einer kleinen Web-App erkunden. Zur räumlichen Orientierung stellen wir hier einen Stadtplanausschnitt zur Verfügung, der aber keinerlei personenbezogene Daten übermittelt.

5. Ihre Rechte als Betroffener & Datenschutzmaßnahmen (Beispiele)

  • Recht auf Benachrichtigung bzw. Information (Art. 13, 14 DSGVO)
  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) - für unser Online-Angebot nicht relevant
  • Recht auf Widerspruch zur Datennutzung (Art. 21 DSGVO)
  •  

    Wir treffen vielseitige technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten bei ihrer Verarbeitung angemessen zu schützen. Dabei verfolgen wir die Schutzziele der Vertraulichkeit, der Integrität (Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten), der Verfügbarkeit und der Zurechenbarkeit (Authentizität). Nachfolgend ein paar Beispiele aus unserem Konzept.

    • Die Datenübertragung im Rahmen unseres Angebots erfolgt, soweit technisch möglich (z.B. nicht bei Faxübertragung), verschlüsselt nach aktuellem Sicherheitsstandard.
    • Der Zugang und Zugriff auf unsere Datenverarbeitungssysteme erfolgt über ein dezidiertes Berechtigungsverfahren, das regelmäßig überprüft wird. Statistiken zur Nutzung unserer Onlineangebote werden entweder systemseitig oder durch unsere Dienstleister erstellt, sie enthalten ebenfalls keinen Personenbezug.
    • Auswertungen protokollierter Daten erfolgt in der Regel zumindest pseudonymisiert und ausschließlich durch autorisierte Mitarbeiter, die auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und regelmäßig geschult und sensibilisiert werden.
    • Werden Geschäftspartner im Rahmen einer Datenverarbeitung im Auftrag für uns tätig (Outsourcing), sind diese gemäß den gesetzlichen Vorgaben sorgfältig ausgewählt und vertraglich zum Datenschutz verpflichtet. Die Einhaltung der Vereinbarung wird im Bedarfsfall auch vor Ort kontrolliert.
    • Ihre Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können Sie jederzeit widerrufen, sofern diese nicht zur Vertragserfüllung oder einer entsprechend verpflichtenden gesetzlichen Anforderung (z.B. vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen) benötigt werden. Den Widerruf können Sie formlos mit Wirkung für die Zukunft an die am Ende des Dokuments genannte verantwortliche Stelle richten.
    • Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten hinsichtlich unseres Online-Angebots richtet sich nach dem Zweck, zu dem sie übermittelt wurden und erfolgt im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Es liegt auch in unserem Interesse, Ihre Daten nicht länger in unseren Systemen vorzuhalten, als dies notwendig ist. Die Speicherfristen ermitteln wir im Rahmen der Beschreibung unserer Verarbeitungstätigkeiten; durch geeignete technische Regeln bzw. Verfahrensweisen werden Löschfristen ermittelt und die Vernichtung nicht mehr benötigter Daten angestoßen, soweit technisch möglich.
    • Für die Sicherstellung der Wirksamkeit und Nachhaltigkeit umgesetzter Datenschutzmaßnahmen stehen neben unserer Geschäftsführung (als Verantwortliche) und dem Datenschutz auch ein standardisiertes Vorgehen zur kontinuierlichen Optimierung unseres Datenschutzniveaus sowie bewährte externe Datenschutz-Fachleute.
    • Zur Wahrung Ihrer Rechte entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten kommt in unseren Online-Angeboten derzeit nicht zum Tragen, da Sie uns keine geeigneten Informationen online übergeben. Sind Sie der Meinung, dass unsere Datenverarbeitung nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht, sind wir über einen entsprechenden Hinweis dankbar.

    Wenn Sie innerhalb unseres Angebots Seiten und Dateien Dritter abrufen und dabei Daten über sich übermitteln, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgen kann und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen werden könnten.

    Bitte beachten Sie, dass wir derzeit (noch) kaum Einfluss auf die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten haben, wenn Sie Angebote von uns bei dritten Anbietern besuchen oder nutzen (beispielsweise wie oben beschrieben bei YouTube). Dies gilt für sämtliche angebotenen Interaktionsmöglichkeiten wie das Hinterlassen von Bild-/Tonmaterial oder Kommentaren, sofern diese nicht ausdrücklich für Sie erkennbar an unser Unternehmen übermittelt werden, z.B. per E-Mail. Verantwortliche Stelle ist jeweils der Betreiber der von Ihnen und genutzten Plattform. Es gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

6. Kontakt für weiterführende Anliegen zum Datenschutz

Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg Verkehrsverein Nürnberg e.V. Frauentorgraben 3/IV, D-90443 Nürnberg Telefon: +49 911 2336-0,

E-Mail: info@ctz-nuernberg.de

Unsere Datenschutzbeauftragte Frau Blossey stehen Ihnen gern für Ihre weiteren Datenschutz-Anliegen zur Verfügung. Sie erreichen sie am besten per E-Mail:datenschutz@ctz-nuernberg.de.

Ihr Beschwerderecht können Sie bei jeder Aufsichtsbehörde ausüben; für uns zuständig ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Postanschrift: Promenade 18, 91522 Ansbach www.lda.bayern.de, Telefon: +49 981 180093-0

weiterempfehlen