Dining Affairs

Dining Affairs

Die Genussvielfalt aus Nürnbergs Küchen

Sie kennen sicher die Nürnberger Lebkuchen und die Nürnberger Rostbratwürste – doch wussten Sie, dass Nürnberg mit derzeit neun Michelin-Restaurants und 15 von Gault & Millau ausgezeichneten Lokalen eine bemerkenswerte Dichte an Fine-Dining-Restaurants aufweist? Nürnberg zählt somit zu den Geheimtipps in der Feinschmecker-Szene und begeistert nationale wie internationale Gäste. Lassen auch Sie sich von der außergewöhnlichen Qualität überzeugen.

Im Fokus stehen die kulinarische Vielfalt und Einzigartigkeit – welche wir durch die eigens für Nürnberg definierten Themen „Beschaffung & Herstellung" , „Atmosphäre & Erlebnis“ und „Tradition & Innovation“ ausgearbeitet haben.

Beschaffung & Herstellung

Die Spitzenköche wählen sorgfältig die frischesten Zutaten aus, die meist aus dem direkten Umfeld stammen, wie zum Beispiel dem nahegelegenen Knoblauchsland. Nachhaltigkeit und die Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten sind hierbei zentrale Elemente. Die saisonale Verfügbarkeit der Produkte beeinflusst nicht nur die Küchenkreationen, sondern schlägt sich auch in den sich ständig wechselnden Menüs nieder -  und bietet den Gästen Erfahrung im Einklang mit den Jahreszeiten.

Die Umsetzung dieser Philosophie im Restaurant etz wurde durch die Auszeichnung des Guide Michelin mit zwei Sternen und dem grünen Stern unterstrichen. Beim Umgang mit Fleisch wird größter Wert auf die vollständige Verwendung des Tieres gelegt - ein Prinzip, das unter anderem Sternekoch und passionierter Jäger Valentin Rottner in seinem renommierten Restaurant Waidwerk persönlich umsetzt.

© Cristopher Civitillo

Atmosphäre & Erlebnis

In Nürnbergs gehobener Gastronomie liegt der Fokus nicht allein auf exquisiten Speisen, sondern auch auf dem Erlebnis rund um das Essen. Viele Restaurants setzen auf offene Küchen, die Einblicke in die Zubereitung der Speisen ermöglichen, darunter das renommierte Sternerestaurant Tisane.

Diese Transparenz schafft eine besondere Atmosphäre und fördert den direkten Austausch zwischen Küche und Gast. Koch René Stein legt dabei großen Wert auf Geselligkeit und Miteinander. Die Möglichkeit, das Kochen aus nächster Nähe zu erleben, macht das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zusätzlich zu den offenen Küchen bieten einige Restaurants besondere Veranstaltungen, wie Themenabende, Kochkurse oder Weinverkostungen an, um den Gästen eine einzigartige Erfahrung zu bieten.

© Thorsten kleine Holthaus

Tradition & Innovation

Nürnbergs kulinarische Identität ist tief verwurzelt mit traditionellen Gerichten wie den weltberühmten Nürnberger Rostbratwürsten und den Nürnberger Lebkuchen. Doch die gastronomische Landschaft der Stadt bietet weit mehr. Im Bereich der gehobenen Küche entfaltet Nürnberg eine Vielfalt an kulinarischen Genüssen - traditionelle Gerichte werden in ihrer Authentizität bewahrt und gleichzeitig mit neuen Impulsen bereichert. Ein Beispiel dafür sind das Imperial und das Fränk’ness von Alexander Herrmann, wo traditionelle fränkische Küche auf innovative Kochtechniken treffen.

In Nürnberg werden klassische fränkische Gerichte mit höchster Sorgfalt und Raffinesse zubereitet. Die Tradition der fränkischen Küche wird aufrechterhalten und gepflegt, und gleichzeitig wird sie durch die Expertise und Leidenschaft der Köche auf ein neues Niveau gehoben. Die erstklassige Qualität und unvergleichliche Genussvielfalt, die die Nürnberger gehobene Küche bietet, machen sie zu einem herausragenden Reiseziel in der Fine-Dining-Szene. Probieren Sie zum Beispiel die „Gudzerla“ (fränkische Tapas) in der Wirtschaft, in der fränkische Klassiker modern interpretiert werden.

© toc designstudio

Lassen Sie sich auf „Dining Affairs“ in Nürnberg ein!

Unsere Medienreisen

Einer ausgewählten Gruppe an Medienschaffenden bieten wir einen exklusiven Einblick in Nürnbergs Fine-Dining-Landschaft. Lernen Sie exquisite Geschmackserlebnisse auf Ihrem Teller kennen und lassen Sie sich vom Entstehungsprozess der Gerichte, von der Beschaffung der Zutaten über die Herstellung einzelner Komponenten bis hin zum Erlebnis rund um das Essen selbst begeistern. Genießen Sie das Ambiente, den erstklassigen Service und begegnen Sie den Protagonisten in den Küchen.

Jeder Termin beinhaltet ein abgestimmtes Programm, welches mit unseren Partnern für Sie konzipiert wurde. Die Programmpunkte sind in einem „Snackable Program“ inklusive einer Übernachtung verpackt. Sie möchten mehr von Nürnberg? Wählen Sie gerne die optionale Verlängerung – wir freuen uns, wenn Sie mehr von der Stadt entdecken möchten!

Bei Interesse melden Sie sich unter Angabe Ihrer Kontaktdaten sowie Ihres Wunschtermins bei Laura Buchta (buchta@ctz-nuernberg.de) oder füllen Sie einfach das Online-Formular aus.

Jetzt für eine Medienreise anmelden

Das sagen unsere Spitzenköche

Folgende O-Töne haben die Nürnberger Spitzenköche für Sie zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt. Wir bitten Sie, diese nicht in abgewandelter Form zu veröffentlichen - Kürzungen oder die Verwendung einzelner Ausschnitte dürfen Sie gerne vornehmen.

Alle O-Töne zum Download

Textbausteine

Wir haben für Sie Textbausteine vorbereitet, die Sie gerne als PDF herunterladen und im Anschluss frei verwenden können. Diese umfassen die Kernthemen der Kampagne "Dining Affairs" und informieren über die Sterne-Gastronomie in Nürnberg, über die historischen Hintergründe und den Bezug von Whisky und Gin zur Stadt sowie O-Töne unserer Spitzenköche. Weitere Textbausteine und Material finden Sie in unserem Medienbereich.

Dining Affairs - Die Genussvielfalt in Nürnbergs Küchen (pdf) | Sterneküche in Nürnberg (pdf) | O-Töne der Spitzenköche (pdf)

Whisky und Gin in Nürnberg (pdf)  | Kulinarische Experemtierfreudigkeit liegt in den Genen Nürnbergs (pdf)

Mediathek

Sie sind auf der Suche nach Bildern für Ihre Berichterstattung? In unserer Mediathek finden Sie eine Auswahl an Fine-Dining-Bildern.

Pressemitteilung zu den "Dining Affairs"

„Dining Affairs“ zeigen neue Einblicke in Nürnbergs gehobene Gastronomie

Der Guide Michelin hat in diesem Jahr 340 Restaurants ausgezeichnet – davon liegen mit 79 Auszeichnungen die meisten in Bayern. Nürnberg bietet den Gästen mit derzeit neun Michelin-Restaurants und 15 von Gault & Millau ausgezeichneten Lokalen so viele Sterne wie nie zuvor. Unter dem Motto „Dining Affairs - Die Genussvielfalt aus Nürnbergs Küchen“ gibt die Congress- und Tourismus-Zentrale (CTZ) in diesem Jahr Einblicke in Nürnbergs gehobene Gastronomie.

Details

Hybrides Pressegespräch

Unter dem Motto „Dining Affairs“ lud die Congress- und Tourismus-Zentrale (CTZ) am 15. April 2024 Medienvertretende ein, einen Blick in Nürnbergs Küchen zu werfen.

Während für gewöhnlich abends in der Zwei-Sterne-Küche des Restaurants „etz“ besondere Menüs zubereitet werden, präsentierten hier die Geschäftsführerin der CTZ, Frau Yvonne Coulin, sowie Felix Schneider und Alexander Herrmann die Einzigartigkeit der gehobenen Gastronomielandschaft Nürnbergs.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das hybride Pressegespräch noch einmal anzusehen und verfolgen Sie die Inhalte, welche während der Veranstaltung geteilt wurden.

Zum Pressegespräch

weiterempfehlen