Hotline: +49 911 / 2336-0

Suche

Kommen Sie in eine unserer Tourist Informationen! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Unsere geschulten & mehrsprachigen Mitarbeiter helfen, beraten und unterstützen Sie gerne dabei Ihren Nürnberg-Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Wir bieten Ihnen Rundum-Service: von A wie Aufenthaltsgestaltung über S wie Souvenir bis Z wie Zimmer!
Wochenmarkt, Ostermarkt, Herbstmarkt, Christkindlesmarkt. Wie in alten Zeiten herrscht am Nürnberger Hauptmarkt das ganze Jahr über ein buntes und fröhliches Treiben. Wer bei aller Geschäftigkeit ein wenig Zeit mitbringt, erfreut sich an den vielen kleinen Details des Schönen Brunnens oder wartet Schlag Zwölf zu Mittag auf das berühmte Männleinlaufen hoch oben auf der Frauenkirche.
Bunte Marktstände mit frischem Obst und Gemüse, leuchtenden Blumen, knusprigem Brot und anderen Leckereien. Am Nürnberger Hauptmarkt kauft man wochentags regionale und internationale Spezialitäten, hält ein Schwätzchen mit der Marktfrau und freut sich am mittelalterlichen Flair des jahrhundertealten Platzes. Bühne frei fürs Nürnberger Christkind Ab dem Freitag vor dem ersten Advent...
Kommen Sie in eine unserer Tourist Informationen! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Kommen Sie in eine unserer Tourist Informationen! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere geschulten & mehrsprachigen Mitarbeiter helfen, beraten und unterstützen Sie gerne dabei Ihren Nürnberg-Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Wir bieten Ihnen Rundum-Service: von A wie Aufenthaltsgestaltung über S wie Souvenir bis Z wie Zimmer!
Im Restaurant Oberkrainer werden Sie mit traditionellen fränkischen und internationalen Spezialitäten verwöhnt. Unsere gemütliche Gaststube am Nürnberger Hauptmarkt bietet Platz für über 150 Gäste und in den Sommermonaten lädt unsere schöne Terrasse mit sagenhaftem Blick auf den Hauptmarkt die Gäste zum verweilen ein.
Im Restaurant Oberkrainer werden Sie mit traditionellen fränkischen und internationalen Spezialitäten verwöhnt. Unsere gemütliche Gaststube am Nürnberger Hauptmarkt bietet Platz für über 150 Gäste und in den Sommermonaten lädt unsere schöne Terrasse mit sagenhaftem Blick auf den Hauptmarkt die Gäste zum verweilen ein.
Jeden Tag um 12 Uhr mittags findet auf der Frauenkirche das sogenannte "Männleinlaufen" statt und lockt zahlreiche Zuschauer auf den Hauptmarkt.
Das "Männleinlaufen" der Kunstuhr von 1509 im westlichen Giebel der Frauenkirche ist eine besonderere Attraktion auf dem Hauptmarkt in Nürnberg und findet jeden Tag mittags um 12 Uhr statt. Nach dem Läuten der Kirchenglocken, dem Vorspiel der Posaunenbläser, Trommler und Pfeifer öffnen sich die Türen und es ziehen die sieben Kurfürsten an Kaiser Karl IV. vorbei. Seit über 500 Jahren...
Direkt am Hauptmarkt können Sie im Block House in historischer Atmosphäre tolle Steaks in höchster Qualität genießen.
Direkt am Hauptmarkt können Sie im Block House in historischer Atmosphäre tolle Steaks in höchster Qualität genießen.
Traditions-Konditorei nahe dem Nürnberger Hauptmarkt mit einer schier unglaublichen Fülle an leckeren Kuchen und Torten.
Traditions-Konditorei nahe dem Nürnberger Hauptmarkt mit einer schier unglaublichen Fülle an leckeren Kuchen und Torten. Betritt man den Laden nahe des Nürnberger Hauptmarktes, findet man nicht nur eine atemberaubende Auswahl an schönen und leckeren Kuchen - man wird auch mit einem Lächeln empfangen. Denn Freundlichkeit und persönliche Beratung gehören zu den geheimen Zutaten, die den...

Ostermarkt Nachricht

Voraussichtlich April 2020 Der Ostermarkt, oder auch "Häferlesmarkt", auf dem Nürnberger Hauptmarkt ist die erste Marktveranstaltung im Jahr und hat in Nürnberg eine lange Tradition, denn es handelt sich um den ältesten Nürnberger Markt.
An rund 100 Ständen werden Haushaltswaren, Keramik, Textilien und Artikel des täglichen Bedarfs angeboten. Natürlich sind auch Osterartikel wie bemalte Eier, Osterschmuck, Osterbücher, etc. mit dabei. Der Schwerpunkt des vielfältigen Angebotes konzentriert sich auf Geschirr und Haushaltswaren, aber auch Gardinen, Korbwaren und Bekleidung für die Familie werden gern gekauft....
Wer von der Sebalduskirche zum Nürnberger Hauptmarkt flaniert, der kann dem köstlichen Duft der Nürnberger Bratwürste nicht entgehen. Grund dafür ist das Bratwursthäusle, in dem bereits seit 1312 die Original Nürnberger Rostbratwürste auf Buchholzfeuer gegrillt werden.
Wer von der Sebalduskirche zum Nürnberger Hauptmarkt flaniert, der kann dem köstlichen Duft der Nürnberger Bratwürste nicht entgehen. Grund dafür ist das Bratwursthäusle, in dem bereits seit 1312 die Original Nürnberger Rostbratwürste auf Buchholzfeuer gegrillt werden. In historischer Tradition verfügt das Bratwursthäsule über eine eigene Metzgerei im Hause, in der unsere Spezialität jeden...

Bio erleben Nachricht

Voraussichtlich Juli 2020 Auch 2020 erwartet Besucher in Nürnberg "Bio erleben". Und das, wie immer, auf dem Hauptmarkt im Herzen der Nürnberger Altstadt. Das Fest verbindet Einkaufen, Genuss, Kultur und Information.
Die BioMetropole Nürnberg erwartet bis zu 40.000 Besucherinnen und Besucher zum großen Bio-Fest auf dem Hauptmarkt. Vielfältige Austellerinnen und Aussteller bieten einen Bio-Markt, Wellness und Kosmetik, Modenschauen präsentieren faire und ökologische Mode, die Kochshows unter dem Motto "KochHandWerk", Verkostungen und weitere kulinarische Erlebnisse, Musik, Talk, Führungen, Kabarett und...
Die gotische Frauenkirche an der Ostseite des Hauptmarktes gehört zu den drei bedeutendsten Kirchen Nürnbergs. Weltberühmt sind ihr Balkon, auf dem alljährlich der Christkindlesmarkt eröffnet wird, sowie die Kunstuhr mit dem Männleinlaufen. Jeden Mittag um 12 Uhr huldigen die sieben zur Kaiserwahl berechtigten Kurfürsten dem römisch-deutschen Kaiser Karl IV.
Die gotische Frauenkirche an der Ostseite des Hauptmarktes gehört zu den drei bedeutendsten Kirchen Nürnbergs. Weltberühmt sind ihr Balkon, auf dem alljährlich der Christkindlesmarkt eröffnet wird, sowie die Kunstuhr mit dem Männleinlaufen. Jeden Mittag um 12 Uhr huldigen die sieben zur Kaiserwahl berechtigten Kurfürsten dem römisch-deutschen Kaiser Karl IV. Karl IV. stiftete die...
Direkt am Hauptmarkt im Herzen Nürnbergs, gleich neben der Frauenkirche, findet man den Prager Kunstsalon. Seit 17 Jahren in Nürnberg ansässig, ist er die erste Adresse für Kunst, Kunsthandwerk, Glaskunst und Design aus Tschechien, einzigartigen internationalen Mode- und Silberschmuck und ausgefallene hochwertige Accessoires europäischer Designer.
Direkt am Hauptmarkt im Herzen Nürnbergs, gleich neben der Frauenkirche, findet man den Prager Kunstsalon. Seit 17 Jahren in Nürnberg ansässig, ist er die erste Adresse für Kunst, Kunsthandwerk, Glaskunst und Design aus Tschechien, einzigartigen internationalen Mode- und Silberschmuck und ausgefallene hochwertige Accessoires europäischer Designer.
Eine Legende besagt, dass wer einmal am goldenen Ring des Schönen Brunnens dreht, drei Wünsche erfüllt bekommt, wer dreimal dreht, kann sich über viele Kinder freuen. Mit seiner sich nach oben verjüngenden Pyramidenform symbolisiert der Schöne Brunnen am Nürnberger Hauptmarkt das theozentrische Weltbild im Mittelalter.
Eine Legende besagt, dass wer einmal am goldenen Ring des Schönen Brunnens dreht, drei Wünsche erfüllt bekommt, wer dreimal dreht, kann sich über viele Kinder freuen. Mit seiner sich nach oben verjüngenden Pyramidenform symbolisiert der Schöne Brunnen am Nürnberger Hauptmarkt das theozentrische Weltbild im Mittelalter. In vier Figurenreihen sind die Philosophie sowie die sieben Freien...
1518 begegnet Albrecht Dürer vermutlich Martin Luther auf der Hin- oder Rückreise zum Augsburger Reichstag, wo der Reformator sich vor dem Kardinal-Legaten Cajetan für seine 95 Thesen verantworten musste. Nürnberg als Station lag auf der Hand: der populäre Prediger und Luther-Freund Staupitz hielt sich hier im Kloster seiner Augustiner-Eremiten auf. Auf der Rückreise kam der Reformator im Hause Willibald Pirckheimers am Hauptmarkt unter. Der hochgelehrte Patrizier pflegte eine enge Freundschaft mit Albrecht Dürer, daher könnte es dort durchaus zu einem flüchtigen Treffen mit Martin Luther gekommen sein.
Schon Anfang 1518 hatte Dürer mindestens eine Druckgraphik als Geschenk an Luther übersandt. Der Reformator bestätigt in einem Brief an Dürers Freund Christoph Scheurl, dass er sowohl dessen Briefe empfangen hat als auch "ein Geschenk des ausgezeichneten Mannes Albrecht Dürer". In einem Schreiben an den kursächsischen Hofkaplan Georg Spalatin taucht der innige Wunsch nach einem Treffen mit...
05. April 2014 Das Kinderführungsprogramm im Nürnberg ist riesig, zum Saisonstart veranstaltet die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg zusammen mit den verschiedenen Stadtführungsanbietern einen extra Stadtführungstag für Familien.
Von 11.00 bis 17.30 Uhr wird jede halbe Stunde ab der Tourist Information am Hauptmarkt eine kostenlose Führung angeboten, das Programm ist wechselnd. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmende Kinder müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein. Viel Spaß! Treffpunkt ist die Tourist Information Hauptmarkt 18. Das vollständige Führungsangebot zum Saisonstart als Download
Zentral am Hauptmarkt findet sich das ALEX Nürnberg. Das Restaurant bietet täglich Frühstücks-Buffet bzw. Brunch, sowie abwechslungsreiches Mittag- und Abendessen an.
A pleasant walking tour through the Old Town offers information on the castle, the fountains, wells, the cities churches and art treasures as well as a flavour about the cities colourful past and cosmopolitan present.
Dates: March 25 to December 31,2016 (except December, 24) Departure: 1 pm Duration: ca. 2 hrs Meeting point: Tourist Information at the Hauptmarkt Price: 10,- € per person Children under 14 free in the company of an adult. Tickets can be purchased in advance at the Tourist Information (Königstraße 93 and Hauptmarkt 18) or from the guide shortly...
Der goldene Ring des Schönen Brunnens dreht sich als Glücksbringer - Der restaurierte Brunnen ist Zeitzeuge des 14. Jahrhunderts und erzählt die Nürnberger Geschichte einer wichtigen Epoche...
In dieser Führung dreht sich alles um die Brunnenkunst vom 14.-21. Jahrhundert. Gänsemännchen, Putten, Gockelreiter, Triton und zahlreiche andere säumen den Brunnenweg in der Sebalder Altstadt - die den Schwerpunkt der diesjährigen Führung darstellt. Termine Treffpunkt : Tourist Information am Hauptmarkt 18 Preis : 10,- € (Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern frei)...
Begeben Sie sich mit uns auf die Audio-Tour durch Nürnbergs historische Altstadt.
Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten und hören Sie spannende und lustige Sagen und Mythen, die sich um die historischen Plätze ereignet haben sollen. Einen Orientierungsplan sowie einen MP3-Player erhalten Sie für nur 22,95 Euro in der Tourist Information , Hauptmarkt 18 und in der Tourist Information in der NÜRNBERG INFO, Königstraße. Mehr Informationen über die Nürnberger Schätze ...
Sie haben die Aufgabe als Mitglied der Sonderkommission einen Mordfall zu lösen. Dabei müssen Sie in diesem Live-Krimi-Rollenspiel Beweise sammeln, Zeugen befragen und am Ende den Täter in Handschellen legen. Doch Vorsicht! Nicht jeder sagt die Wahrheit.
Straßenkrimi ist ein Krimi-Event für alle Krimifans, egal ob Sie sich alleine, zu zweit oder mit einer ganzen Gruppe anmelden möchten. Natürlich eignet sich der Straßenkrimi auch für Betriebsausflüge, Firmenfeiern, Geburtstagsgesellschaften oder andere Gelegenheiten. Termine Preis: 42,90 € Tickets: Tickets erhalten Sie im Voraus in unseren Tourist Informationen in der...
Ein Wahrzeichen in Dosen - mit wunderschönen Altstadtmotiven zum Mitnehmen und verschenken!
Ein Wahrzeichen in Dosen - mit wunderschönen Altstadtmotiven zum Mitnehmen und verschenken! Nürnberger Rostbratwürste gegrillt, Nürnberger saure Zipfel, Nürnberger Sauerkraut und Nürnberger Bratwurstgehäck. Wurstspezialitäten aus Metzger-eigener Herstellung ohne Geschmacksverstärker. Auch geeignet für Geschenkkörbe sowie als Give-Away für Firmen! Hauptstandort: Hauptmarkt am Schönen...
Im Flagship-Store von Wicklein erleben Sie die ganze Welt des Lebkuchens!
Direkt am Hauptmarkt präsentiert sich eine einzigartige Erlebniswelt rund um den Lebkuchen. Nürnbergs Traditionshersteller Wicklein (seit 1615) präsentiert auf 187 Quadratmetern samt angeschlossenem Café ganzjährig seine Produkte. In der integrierten, historischen Backstube kann man den Lebküchnern beim Backen zuschauen oder selbst zum Lebküchner werden.
Essen, Trinken und Entspannen in der höchst gelegenen Gaststätte mit Biergarten in Nürnberg. Nur fünf Minuten vom Hauptmarkt entfernt, liegt der “Burgwächter” am Fuße der Nürnberger Kaiserburg. Die Küche bietet ein großes Angebot an frischen fränkischen Speisen, wie zum Beispiel Variationen der berühmten Nürnberger Bratwürsten.
Sie wollen Nürnberg am liebsten ganz individuell auf eigenen Wegen erkunden? Nichts leichter als das mit unseren Tourenvorschlägen!
Sie wollen Nürnberg am liebsten ganz individuell auf eigenen Wegen erkunden? Nichts leichter als das! Wir haben Ihnen zwei kleine Sightseeing Touren zusammengestellt, die Sie an den historischen Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadtmauer entlang führen und bequem zu erlaufen sind. Sightseeing Tour I Diese Tour führt Sie vom Hauptmarkt zur mittelalterlichen Kaiserburg, durch eine...
Albrecht Dürer, der berühmte Sohn Nürnbergs war um 1500 der wichtigste Erneuerer der Malerei und Druckgraphik nördlich der Alpen.
Wir nehmen Sie mit zu den Wirkungsstätten Dürers, gehen Wege, die er tatsächlich gegangen ist, zeigen Ihnen die Häuser, in denen er gelebt hat und lassen den Menschen Dürer, der hinter seinen Werken steht, lebendig werden. Erleben Sie die besondere Atmosphäre Nürnbergs zur Zeit der ausgehenden Gothik und beginnenden Renaissance. Termine: Ein Samstag um 14.00Uhr Dauer : 1,5...
700 Jahre Nürnberger Braugeschichte - Rotbier, Weißbier, Braunbier, Weizenbier, das Nürnberger Brauwesen hat Tradition! Seit mehr als 700 Jahren wird in der ehemaligen Reichsstadt Bier gebraut. In früherer Zeit noch von städtischen Braumeistern und -knechten und nach strengen Regeln, "damit gemeiner Bürgerschaft, der arme gleich so wol der reiche, mit gutem bier versehen würde"
Kennen Sie den "Bierkieser" und die "Biermuster", den Unterschied zwischen Winter- und Sommerbier? In einem unterhaltsamen Spaziergang durch die Altstadt erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Nürnberger Braugeschichte - seit mehr als 150 Jahren "im Zeichen der Mohren"! - bis zum heutigen Tag. Termine : Ein Samstag im Monat Beginn :16:00 Uhr Treffpunkt :...
Vom 15. Juli bis 30. August sind Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren gefragt, ihr Bild von Nürnberg zu gestalten: die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg und STAEDTLER veranstalten einen Malwettbewerb für Kinder.
Mitmachen können alle, sowohl junge Gäste aus Nah und Fern als auch Kinder aus Nürnberg. Die Vorlage zu "Ich male Nürnberg" steht zum Download unter tourismus.nuernberg.de/kinder bereit, außerdem gibt es das mit Dürer und Klexi gestaltete Blatt auch in den Tourist Informationen am Hauptmarkt sowie in der Königstraße und der STAEDTLER Welt, Köngistraße 15. Dort können die Kunstwerke...
Stadt der Meistersinger konnte punkten Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hatte 2013 neben dem Themenjahr "Junges Reisen nach Deutschland" den Schwerpunkt auf den 200sten Geburtstag von Richard Wagner gesetzt. Der Komponist hat Nürnberg mit "Die Meistersinger von Nürnberg" gleich eine ganze Oper gewidmet, daher hatte die CTZ 2013 das Thema Wagner als Schwepunkt für die touristische Vermarktung definiert. Das mit den Vertretern der Nürnberger Kultur entwickelte Programm rund um Richard Wagner stellte die Grundlage für ein überregionales Marketingkonzept dar.
Die Deutsche Zentrale für Tourismus in Frankfurt veranstaltet jährlich nur noch zwei Pressereisen (Nord und Süd) zum jeweiligen PR-Jahresthema. Nürnberg war auf der Südschiene neben München und Bayreuth Gastgeber für je zwei Journalisten aus Schweden, Polen, Türkei und Dänemark. Für sie holte das Germanische Nationalmuseum die Meistersinger-Partitur aus dem Tresor; abends wurde der...
Exklusiv zum Nürnberger Christkindlesmarkt erzählt die Nachtwächterin vom Werden und Wachsen des "Kindlein-Marktes", den Traditionen und Bräuchen zur Weihnachtszeit in Nürnberg und vieles mehr.
Während der Tour erfahren Sie nicht nur Wissenswertes zur Geschichte des berühmtesten deutschen Weihnachtsmarktes sondern auch Interessantes über Sagen aus der Nürnberger Geschichte. Termine: 1. bis 23. Dezember 2017 Beginn: 19.00 Uhr Dauer: ca. 90 Min. Treffpunkt: Am Schönen Brunnen, Hauptmarkt Nürnberg Preis: 10 € Erw. / 5 € Kinder unter 16 Jahre ...
Begleiten Sie den historischen Wandererzähler Marco Kirchner im Schein der Fackel durch die weihnachtlich geschmückte Altstadt und lauschen Sie seinen Nürnberger Geschichten.
Hören Sie wie Rauschgoldengel und Zwetschgenmännla entstanden sind, warum ein Lebkuchen Kaiserlein heißt, welche Geschichte sich um die Nürnberger Bratwurst rankt und was es mit den Elisen-Lebkuchen auf sich hat. Treffpunkt: Tourist Information, Hauptmarkt 18, Nürnberg Beginn: 18.30Uhr Dauer: ca. 90 Min. Preis: 7 € Erw. / 4 € Kinder bis 16 Jahre Tickets: Kaufen Sie...
15. Juni 2018 Zur IONacht der Internationalen Orgelwoche am 15. Juni ist der Innenstadthandel bis 23.00 Uhr geöffnet!
Genießen Sie ein ganz besondere Erlebnisse im Rahmen der Internationalen Orgelwoche. Zum 5. Jubiläum der IONacht erwarten sSie kleine musikalische Appetithäppchen im Nürnberger Einzelhandel, Konzerte in den Kirchen und ein besonderes musikalisches Event auf dem Hauptmarkt. Aber neben ein ganz besonderes Highlight der IONacht am Freitag, den 15. Juni ist die Lange Einkaufsnacht, denn...

Sandybel Ort

Kleine Köstlichkeiten, ob Cake Pops oder Cupcakes, sind die Spezialität von Sandybel. In aufwendiger Handarbeit hergestellt, gibt es sie in vielen verschiedenen Sorten und Verzierungen.
Kleine Köstlichkeiten, ob Cake Pops oder Cupcakes, sind die Spezialität von Sandybel. In aufwendiger Handarbeit hergestellt, gibt es sie in vielen verschiedenen Sorten und Verzierungen. Mitten in der Nürnberger Altstadt, nicht weit vom Hauptmarkt gelegen, bietet das Sandybel die perfekte Gelegenheit für einen feinen Kaffee und die süßen Sünden. Das Café mit seiner Sweet Chapel bietet den...
Eine kulinarische Stadtführung durch Nürnbergs historische Altstadt. Mit Anekdoten der Nürnberger Stadtgeschichte und Kostproben traditioneller, fränkischer Köstlichkeiten.
Vom "Ochs auf der Fleischbrückn" bis zum Geheimnis der Rostbratwurst - Nürnbergs Stadtgeschichte ist eine kulinarische Geschichte. Entdeckt die schönsten Seiten der Nürnberger Altstadt: Den Duft von Lebkuchengewürz, die mittelalterlichen Bratwurstküchen und den satten Geschmack des fränkischen Biers. Der 1,5-stündige Stadtspaziergang startet auf dem Hauptmarkt, dem Herz der Nürnberger...
Bei der Altstadttour auf französisch lernen Sie die interessantesten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Nürnberger Innenstadt kennen und erfahren Wichtiges über die Stadtgeschichte.
Termine: jeden Samstag im Monat Beginn: 10.00 Uhr Dauer: 2 Stunden Treffpunkt : Tourist Information am Hauptmarkt Preis : 11,50,- € pro Person, ermäßigt 10,50€ Bei Gruppen ab 9 Personen, bitten wir um Buchung einer individuellen Führung! Hier geht's zur Gruppenbuchung Anbieter: Verein der Gästeführer Nürnbergs "Die Stadtführer" e.V. Die CTZ...
Die "internationale" Tour durch die Altstadt informiert englischsprachig über die Altstadt, die Kaiserburg sowie Nürnbergs Kirchen und Brunnen. Die Gäste erfahren bei diesem Rundgang das Wichtigste über Geschichte und Gegenwart der Stadt.
Termine: täglich (außer 24. Dezember) Beginn: 11.00 Uhr Dauer: max. 2 Stunden Treffpunkt: Tourist Information am Hauptmarkt Preis: 11,50 € pro Person; Ermäßigt: 10,50€ Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern frei. Bei Gruppen ab 9 Personen, bitten wir um Buchung einer individuellen Führung! Hier geht's zur Gruppenbuchung Anbieter: Verein...
Er ist eng mit der Figur des Nürnberger Christkinds verbunden, der weltberühmte Nürnberger Weihnachtsmarkt. Das Christkind hatte im 16. Jahrhundert in den protestantischen Gegenden vom Heiligen Nikolaus das Amt übernommen, die Kinder zum Weihnachtsfest zu beschenken. Und so lag es natürlich nahe, einen Markt zu veranstalten, auf dem man Puppen, Holzspielzeug und Leckereien kaufen konnte.
Aus dem „Kindles-Marck“ wurde der Nürnberger Christkindlesmarkt Man vermutet, dass die Ursprünge des Nürnberger Christkindlesmarktes auf Verkaufsmessen des Spätmittelalters zurückgehen. Der älteste schriftliche Nachweis findet sich auf einer ovalen Spanschachtel, die im Jahr 1628 auf dem „Kindles-Marck“ feilgeboten wurde und heute zum Bestand des Germanischen Nationalmuseums zählt....
Erleben Sie Nürnberg auf gesellige Art und verbinden Sie den Besuch der traditionsreichen Altstadt mit dem Genuss von typisch fränkischen Spezialitäten in verschiedenen Lokalen.
Die charmant vorgetragenen Anekdoten aus der Stadtgeschichte geben der Tour dazu die richtige Würze. Die zertifizierte Gästeführerin führt Sie ebenso unterhaltsam wie informativ durch Nürnberg. Nicht zuletzt sorgen traditionsreiche Restaurants dafür, dass Sie eine unvergessliche kulinarische Reise durch Nürnberg erleben werden. Termine: meist am 2. und 4. Samstag im Monat, von März...
Der Rundgang durch die Altstadt erklärt Wissenswertes über Nürnberger Burg und Tiefen Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt.
Termine: täglich (außer 24. Dezember) Beginn: 13.30 Uhr, zusätzlich von April bis Oktober und während des Christkindlesmarktes samstags und sonntags um 10.30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Hauptmarkt Dauer: max. 2 Stunden Preis: 10,50 € pro Person Ermäßigt: 9,50€ (Personen mit Schwerbehindertenausweis Schüler mit Ausweis Studenten mit...
Führung für Einzelbesucher mit Auftritten traditioneller Weihnachtsfiguren! Auf unserem Rundgang durch die weihnachtlich geschmückte Alstadt erfahren Sie viel Interessantes, Spannendes und Kulinarisches über den weltberühmten Christkindlesmarkt.
In den festlich geschmückten Gassen begegnen wir Figuren, die uns mit ihren Weihnachtsbräuchen und christlichen Traditionen erfreuen und zuweilen überraschen. Wir erzählen von Nürnberger Brauchtum und erfahren über Speis und Trank alter Zeiten. Am Ende der stimmungsvollen Führung erleben Sie vor mittelalterlicher Kulisse altnürnberger Gastlichkeit mit Glühwein und Lebkuchen. Termine: ...
Die perfekte Stadtführung für alle, die Nürnberg einmal mit dem Rad erkunden möchten!
Auf unserer unterhaltsamen Tour radeln wir entspannt und sicher durch das schöne Nürnberg. Entlang der Stadtbefestigung und der Pegnitz gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Außerhalb des Zentrums machen wir einen Abstecher zur Groß- und Kleinweidenmühle und dem Stadtteil St. Johannis.Gemütlich geht es wieder zurück ins historische Zentrum. Gute Laune und der ein oder andere...
Riesenrad, Autoscooter, Karussell, Geisterbahn und vieles mehr. Die zahlreichen Attraktionen des Frühlings- und des Herbstvolksfestes begeistern jeweils 2 Millionen Besucher.
Vielleicht haben sich Einige beim Bummel über das Festgelände auch schon mal gefragt: seit wann gibt es eigentlich das traditionsreiche Nürnberger Volksfest? War es schon immer am Dutzendteich? Nach welchen Kriterien und von wem werden die Stellplätze vergeben? Gibt es ausreichende Kontrollen der Sicherheit der Fahrgeschäfte und der Qualität der angebotenen Speisen und Getränke? Antworten...
20. bis 22. September 2019 1 Wochenende, 900 Routen, 9 Euro - Deutschlands größter Führungsmarathon lädt auch im Jahr 2019 dazu ein, Nürnberg und seine Nachbarstadt Fürth aus neuen Perspektiven kennenzulernen.
Bekannte Persönlichkeiten, Künstler, Institutionen, gemeinnützige Organisationen, professionelle Stadtführer sowie Menschen mit besonderen Interessen geben dem Publikum Einblicke in unbekannte Orte und Themenfelder und untersuchen historische, aktuelle, spannungsreiche und unterhaltsame Aspekte des jeweiligen Jahresmottos. Das Thema bietet Bezugspunkte zu Reformation, aber auch zu...
Ganze elf Quadratkilometer umfasste das ehemalige Reichsparteitagsgelände - der Ort, an dem die Nationalsozialisten jährlich ein aufwändiges Propagandaspektakel veranstalteten. Die Bustour über das weitläufige Areal erklärt die überwältigende Kulissenarchitektur, die Funktion der Reichsparteitage und den Umgang Nürnberg mit dem nationalsozialistischen Erbe.
Während der Rundfahrt werden zahlreiche historische Filmaufnahmen vorgeführt, die aufzeigen, was an den einzelnen Orten stattgefunden hat und wie die Veranstaltungen systematisch inszeniert wurden. Termine: Freitag bis Sonntag 11.00 Uhr (außer bei den Großveranstaltungen 2020) Kosten: 11 € / 10 € ermäßigt Dauer: ca. 1 Stunde Treffpunkt: Vor dem Dokumentationszentrum,...
Eine Stadtführung zu „bratwursthistorischen“ Orten Erfahren Sie von der Geschichte der Nürnberger Bratwurst und erhalten Antworten auf Fragen wie: Seit wann essen die Nürnberger Bratwürste? Warum sind die Würste so klein? Wieso bekommt man nur gerade Stückzahlen auf den Teller und weshalb nur 3 "im Weckla"?
Die unterhaltsame Führung endet themengerecht mit „Einer auf der Gabel“. Wo? Kommen Sie mit uns, wir zeigen es Ihnen! Treffpunkt: Tourist Information am Hauptmarkt 18, Nürnberg Preise: Erw. 10,50€, Kinder bis 14 Jahre 1 €; zzgl. 1,- € für die Bratwurst Anbieter: Verein der Gästeführer Nürnbergs "Die Stadtführer" e.V. Die CTZ ist nur Vermittler bezüglich der...
29. November bis 24. Dezember 2019 Verführerisch duftet es auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt nach Lebkuchen, Glühwein und Rostbratwürstchen. 1628 erstmals erwähnt, reichen seine Wurzeln vermutlich bis in die Zeiten Luthers zurück, als sich die Tradition des Kinderbescherens zu Weihnachten entwickelte. In den 180 Holzbuden, dekoriert mit rot-weißem Stoff, werden bis heute traditionelle Waren wie handgearbeiteter Weihnachtsschmuck und kulinarische Leckereien angeboten. Bummeln Sie durch die festlich beleuchteten Budengassen und lassen sich von der unverwechselbaren Atmosphäre verzaubern.
29. November bis 24. Dezember 2019 "Ihr Herrn und Frau'n, die Ihr einst Kinder wart, seid es heut wieder", spricht das Christkind, wenn es zur Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarktes seine Gäste am Nürnberger Hauptmarkt begrüßt. Und recht hat es, denn mit ein wenig kindlicher Freude an Christbaumschmuck, Rauschgoldengeln, hölzernen Nussknackern, Krippen und bunten Sternen bummelt...
Verführerisch duftet es auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt nach Lebkuchen, Glühwein und Rostbratwürstchen. 1628 erstmals erwähnt, reichen seine Wurzeln vermutlich bis in die Zeiten Luthers zurück, als sich die Tradition des Kinderbescherens zu Weihnachten entwickelte. In den 180 Holzbuden, dekoriert mit rot-weißem Stoff, werden bis heute traditionelle Waren wie handgearbeiteter Weihnachtsschmuck und kulinarische Leckereien angeboten. Bummeln Sie durch die festlich beleuchteten Budengassen und lassen sich von der unverwechselbaren Atmosphäre verzaubern.
29. November bis 24. Dezember 2019 "Ihr Herrn und Frau'n, die Ihr einst Kinder wart, seid es heut wieder", spricht das Christkind, wenn es zur Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarktes seine Gäste am Nürnberger Hauptmarkt begrüßt. Und recht hat es, denn mit ein wenig kindlicher Freude an Christbaumschmuck, Rauschgoldengeln, hölzernen Nussknackern, Krippen und bunten Sternen bummelt...
Fahren Sie mit der Bimmelbahn durch die historische Altstadt und hinauf zur Burg. Die Erklärungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten.
Lassen Sie sich bequem mit der CityTour-Bahn durch die Altstadt und die einzigartige Geschichte Nürnbergs fahren. Die Tour beginnt am Nürnberger Hauptmarkt mit dem Schönen Brunnen führt vorbei an der Maxbrücke, der Lorenzkirche und dem Heilig-Geist-Spital und fährt hinauf bis zur Kaiserburg Nürnberg mit ihrer Befestigungsanlage. Und das ist nur ein Auszug der Sehenswürdigkeiten, die Sie auf...
Der Nürnberger Tugendbrunnen zwischen Lorenzkirche und Königstraße zeigt weibliche Allegorien der drei göttlichen Tugenden sowie der Kardinaltugenden des Plato. Das wunderbare Werk der Spätrenaissance, von Benedikt Wurzelbauer von 1584 bis 1589 erschaffen, stand ursprünglich auf dem Friedhof, der an der Stelle des heutigen Lorenzer Platzes lag. Von einem eigenen Wasserwerk gespeist, versorgte der Tugendbrunnen bis zur Einführung der zentralen Wasserversorgung die Bürger der Lorenzer Altstadt mit Wasser.
Der Nürnberger Tugendbrunnen zwischen Lorenzkirche und Königstraße zeigt weibliche Allegorien der drei göttlichen Tugenden sowie der Kardinaltugenden des Plato. Das wunderbare Werk der Spätrenaissance, von Benedikt Wurzelbauer von 1584 bis 1589 erschaffen, stand ursprünglich auf dem Friedhof, der an der Stelle des heutigen Lorenzer Platzes lag. Von einem eigenen Wasserwerk gespeist,...
Neptun und die ihn umgebenden Meeresreiter und Nymphen hätten viel zu erzählen, denn kaum eine Sehenswürdigkeit ist mehr mit der Geschichte Nürnbergs verbunden als der Neptunbrunnen im Nürnberger Stadtpark. Das Original dieser größten barocken Brunnenanlage nördlich der Alpen wurde ab 1660 von Georg Schweigger und Christoph Ritter entworfen und bis 1668 von Wolfgang Hieronymus Herold gegossen.
Neptun und die ihn umgebenden Meeresreiter und Nymphen hätten viel zu erzählen, denn kaum eine Sehenswürdigkeit ist mehr mit der Geschichte Nürnbergs verbunden als der Neptunbrunnen im Nürnberger Stadtpark. Das Original dieser größten barocken Brunnenanlage nördlich der Alpen wurde ab 1660 von Georg Schweigger und Christoph Ritter entworfen und bis 1668 von Wolfgang Hieronymus Herold...
A city is not only defined by its history, but also by its culinary delights. Would you like to experience the taste of Nuremberg? Our tours are walking tours combined with a tasting of food-samples in the old city of Nuremberg or in its neighbourhoods.
We have tested and selected the best of our original dishes. Getting to know the city in this way is highly communicative, sociable and makes a lot of fun! Tours: The Taste of the city The Tast of St. Johns Price: 59,00 € incl. food-samples Tickets: Tickets can be purchased in advance at the Tourist Information (Königstraße 93 and Hauptmarkt 18). ...
12. Dezember 2019 Der Lichterzug der Nürnberger Schulkinder gehört zur Tradition des Nürnberger Weihnachtsmarktes wie die Holzbuden, das Christkind, Lebkuchen und Glühwein. Tausende von Zuschauern säumen die Straßen, wenn die Kinder in der zweiten Woche des Christkindlesmarktes mit kunstvoll gebastelten, in allen Farben leuchtenden Laternen hinauf zur Kaiserburg ziehen.
1948, im gleichen Jahr, in dem der erste Nürnberger Weihnachtsmarkt der Nachkriegszeit stattfand, machten sich erstmals Nürnberger Kinder mit selbstgebastelten Laternen auf den Weg zur Burg. Es war eine entbehrungsreiche Zeit und die vielen Lichter symbolisierten damals wohl noch mehr als heute die Hoffnung auf eine lange Friedenszeit und zugleich Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Ohne...
In der Weißgerbergasse findet sich das größte Nürnberger Ensemble alter Handwerkerhäuser. Überwiegend mit Fachwerk versehen, zeugen die historischen Bürgerhäuser, oft mit eigenem Brunnen und einem Garten, vom Wohlstand, den das Lederhandwerk mit sich brachte. Statt der geschäftigen Gerber im Mittelalter beleben heute Cafés, Bars, kleine Läden und Handwerksbetriebe die Weißgerbergasse.
In der Weißgerbergasse findet sich das größte Nürnberger Ensemble alter Handwerkerhäuser. Überwiegend mit Fachwerk versehen, zeugen die historischen Bürgerhäuser, oft mit eigenem Brunnen und einem Garten, vom Wohlstand, den das Lederhandwerk mit sich brachte. Statt der geschäftigen Gerber im Mittelalter beleben heute Cafés, Bars, kleine Läden und Handwerksbetriebe die Weißgerbergasse. Hat...
Durch die Felsengänge in die Unterwelt - eine Erlebnisführung (mit Theater) Kommen Sie auf diesem außergewöhnlichen Theaterrundgang den Geheimnissen der Nürnberger Unterwelt auf die Spur!
Unter den Gassen der Sebalder Altstadt liegt im Dunkeln verborgen ein verwirrendes Labyrinth von Kellern und Gängen. Hier gibt es viel zu entdecken: Vergessene Kellergeister schleichen um die Ecken! Leibhaftig begegnen sie uns, graben nach Schätzen und erzählen in wunderlichen Tönen aus ihrem Leben. Dabei erfahren Sie Interessantes über Entstehung und Nutzung der Kelleranlagen, die...
Spannende Dunkelführung durch die Historischen Felsengänge in Nürnberg.
Erkunden Sie die labyrinthischen Felsenkeller Nürnbergs im Dunkeln, nur mit einer Taschenlampe und Kompass im Gepäck. Das wird spannend! Termine: Mittwoch / Donnerstag 21.00 Uhr, Freitag 21.00 & 21.30 Uhr Dauer: ca. 75 Min. Treffpunkt: Brauereiladen Altstadthof, Bergstraße 19 Preise: 10,- € / 9,- € erm. Tickets: Tickets erhalten Sie im Vorverkauf in unseren...
Lebkuchen backen - selbst gemacht und würzig-süß Ein duftender Back-Kurs am Nachmittag. Mit feinen Gewürzen und unserem Hausrezept für selbst gebackene Lebkuchen
Mhm, wie das duftet! Wunderbar würzig nach Zimt und Kardamom, nach Koriander, Ingwer und Vanille. Lebkuchen sind viel mehr als eine Süßigkeit. Wegen der feinen Gewürze, dem Honig und reichlich Nüssen galten sie lange als heilige Speise. In diesem Kochkurs entdecken Sie die Geschichte und Geheimnisse der Nürnberger Lebkuchen und backen selbstgemachte Lebkuchen nach dem...
Kongresshalle, Zeppelinfeld, Große Straße, Deutsches Stadion, Luitpoldhain. Der Bau des Stadions ist nicht über eine (heute wassergefüllte) Baugrube hinausgekommen.
Die größtenteils unvollendeten Gebäude und Veranstaltungsplätze des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes stehen seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts unter Denkmalschutz. Natürlich nicht um die faschistische Diktatur des Nationalsozialismus zu verherrlichen - sondern als Warnung vor einer Ideologie, die Millionen Menschen ins Unglück gestürzt hat. Wie geht man heute mit diesem...
Eine Stadt definiert sich neben Ihrer Geschichte auch über ihre kulinarischen Besonderheiten. Wenn Sie wissen wollen wie Nürnberg schmeckt, dann kommen Sie mit auf eine Tour bei der Sie Nürnberger Spezialitäten verkosten können.
Die Stadt auf diese Art und Weise kennen zu lernen ist kommunikativ, gesellig und macht Spaß. Essen verbindet und satt werden Sie auch! Mögliche Touren: Wie schmeckt die Nürnberger Altstadt? (Tour Klassik, Tour West oder Tour Nord) Wie schmeckt St. Johannis? Dauer: ca. 3 Stunden Preise: 62 € p.P. inkl. Kostproben Sprachen : Die Touren werden auf deutsch und englisch...
Erleben Sie bei diesem Rundgang entlang der Pegnitz überraschende Einblicke in das Leben unterschiedlichster Stadtbewohner. Bekannte Persönlichkeiten aus der Vergangenheit wie der Nachtwächter oder der Henker begegnen Ihnen in ganz neuem Licht. Der Fluss wird zur Bühne eines bunten Treibens, das zeigt, wie unterhaltsam Geschichte sein kann. Kosten: 16,50 / 15,50 Euro ermäßigt / Kinder...
Gewandet in Mantel und Hut, mit Horn, Laterne und Hellebarde bewehrt - so führt die Nachtwächterin durch die wechselvolle Geschichte Nürnbergs und erzählt von Kaisern und Pfeffersäcken, Handwerkern und Ratsherren, Betrügern und Henkern.
Da gibt es viel zu sehen und zu hören - von Ratsherrn, Kaufleuten und Handwerkern genauso wie von Armen, Verfolgten und Betrügern... Erleben Sie mit der Historikerin Dr. Ute Jäger, wie die Geschichte durch Geschichten lebendig wird! Termine Dauer: ca. 90 Min. Tickets: Tickets erhalten Sie direkt bei der Nachtwächterin. Gutscheine (für 2 Personen) erhalten Sie außerdem in...
Das ehemalige Reichsparteitagsgelände umfasst die bedeutendsten Relikte nationalsozialistischer Architektur in Deutschland. Der Rundgang über das weitläufige Areal erklärt nicht nur die größenwahnsinnige Kulissenarchitektur und die Funktion der Reichsparteitage als gigantische Propagandaschau, sondern erläutert auch Nürnbergs Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe. Als Abschluss des...
Wo verrichtete der Nürnberger Henker sein blutiges Gewerbe? Wo stand der Pranger? Solchen und ähnlichen Fragen geht der Rundgang in der Nürnberger Altstadt nach. Dabei werden jedoch nicht nur spektakuläre Kriminalfälle erzählt, sondern auch Informationen über die Nürnberger Justiz- und Rechtsgeschichte geboten - von den Lochgefängnissen als Ort der "peinlichen Befragung" unter der Folter...
Seit über 400 Jahren bewacht der Ochs an der Fleischbrücke das Tor zum ehemaligen Fleischhaus. Doch was bedeutet der lateinische Spruch unter ihm?
Unser Weg führt uns entlang der Pegnitz zum Dudelsackpfeifer und zu Kaspar Hauser auf den Unschlittplatz, über die Maxbrücke zum Haus Albrecht Dürers. Wir erfahren, woher der Straßenname "Am Ölberg" kommt, wie der Sebalder Platz in Früheren Jahrhunderten aussah und wie der Herrgott an der Sebalduskirche zu seiner schwarzen Farbe kam. Sind sie neugierig geworden. Unterwegs gibt es auch...

Nürnberg heute Nachricht

Nürnberg präsentiert sich heute nicht nur als lebendige Kulturstadt mit vielen Attraktionen und Facetten sondern auch als traditioneller und innovativer Industriestandort, der das Zentrum einer Metropolregion mit 3,5 Millionen Einwohnern bildet.
Zudem versteht sich die Stadt des Friedens und der Menschenrechte seit langem als Integrationsort verschiedener Kulturen und Religionen, der für viele Menschen aus aller Welt zur neuen Heimat wurde. Dieser Spaziergang führt Sie durch die Altstadt, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus einer trostlosen Ruinenlandschaft neu entstand. Verfolgen Sie mit uns die Entwicklung dieser Stadt, die,...
11. September bis 23. September 2019 Das gibt es nur in Nürnberg: Deutschlands größtes und schönstes Altstadtfest! Rund 60 Veranstaltungen zum Nulltarif, unter anderem das traditionelle Fischerstechen auf der Pegnitz, Folklore in vielen Varianten sowie zahlreiche Musikveranstaltungen und die beliebten Hans-Sachs-Spiele.
Jedes Jahr im Herbst lädt das Nürnberger Altstadtfest auf die Insel Schütt und auf den Hans-Sachs-Platz ein. Die Traditionsveranstaltung gehört zu den wichtigsten Festen in Franken. Im Wesentlichen steht die Feier für Heimat und Kulinarik und somit für die typische regionale Küche. Fränkische Spezialitäten wie Zwiebelkuchen oder frischen Federweißer können Sie an fast jedem Stand des...
Zum 68. Mal lädt die Internationale Orgelwoche Nürnberg (ION), das Festival für Geistliche Musik, vom 28. Juni bis 13. Juli 2019 ein. Unter der neuen künstlerischen Leitung von Moritz Puschke geht die ION neue Wege, nicht nur beim neuen Namen „Musikfest ION“, sondern auch bei ungewöhnlichen Kombinationen im Programm.
Der neue Festivalname steht zum einen für die lange Tradition der Internationalen Orgelwoche Nürnberg, zum anderen für den neuen Weg als modernes Kulturereignis, das Moritz Puschke formen möchte. Unter dem Motto "Spuren" macht er sich auf die Suche nach dem reichen Kulturerbe der Stadt und möchte dabei mit dem diesjährigen Programm selbst Spuren in Nürnberg hinterlassen. So feiern 250...
Am 17. September beginnt mit dem traditionellen Bieranstich aller vertretenen Brauereien das 45. Nürnberger Altstadtfest, das bis zum 28. September dauert. 49 Häuschen mit 20 Wirten auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz laden zur kulinarischen Weltreise.
Zum echten Klassiker für Menschen in Feierlaune hat sich das Nürnberger Altstadtfest entwickelt - die geniale Verbindung von Heimat und Kulinarik mitten im Zentrum. Rund 60 Veranstaltungen lassen die ganze Bandbreite von Künstlern aus der Region erleben. Egal, ob Klassik, echte Volksmusik, Varietefreunde, Travestie, Country oder Jazz, ob Big Band, Männerchor oder Combo - auf dem Hauptmarkt...
Den 700. Geburtstag Kaiser Karls IV. nehmen der Freistaat Bayern und Tschechien zum Anlass, eine gemeinsame Landesausstellung mit internationalem Rahmenprogramm zu veranstalten. Der böhmische und römisch-deutsche König Karl IV. (1316 - 1378), 1355 in Rom zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches gekrönt, gehört zu den bedeutendsten und facettenreichsten Herrschern.
Die Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg präsentiert vom 20. Oktober 2016 bis 5. März 2017 Aspekte der Lebens- und Regierungszeit Karls IV. im Spiegel des wechselvollen 14. Jahrhunderts. Sie bietet eine kritische Würdigung seiner Herrscherpersönlichkeit, seines Herrschaftskonzepts, seiner Bedeutung für die Residenzstädte Prag und Nürnberg sowie seiner künstlerischen...
Old Town Tour with the City Mini Train In 1835 the first German tailwa started operations with the legendary "Adler" locomotive from Nuremberg to Fürth. Over 150 years later the first motorized train drives through a city charged with history, where time has never stopped.
The tour starts directly at the main market square besides the Beautiful Fountain. The tour is in German language, but you will receive a leaflet with all the informations on the tour and sights you pass by (available in English, French, Italian, Spanish, Greek, Portuguese, Japanese, Esperanto, Polish, Chinese und Russian). You will see the historic imperial castle of Nuremberg, the superb...
Die Macher der Internationalen Orgelwoche und die Nürnberger Altstadt-Einzelhändler haben ein Konzept entwickelt, das Kultur und Shopping kombiniert: die „IONacht + Handel offen nach 8“. Rund 80 Prozent der Einzelhändler von „Erlebnis Nürnberg“ öffnen am 15. Juni ihre Türen und vier Kirchen laden ein zu Konzerten.
Dem Handel geht es in dieser Nacht nicht in erster Linie um Umsatz, sondern darum, neue Zielgruppen für ihr Angebot zu erschließen. Was sich leicht beim zwanglosen „Shop-Hopping“ realisieren lässt, und wenn dann noch musikalische Leckerbissen in neun Läden locken, sollte es mit der Motivation schon klappen. Kaufhäuser spielen ebenso mit wie kleine Spezialgeschäfte. Eine Percussionistin, die...
Genießen Sie rustikale regionale Küche und historische Erlebnismenüs im Alten Historischen Rathaus zu Nürnberg.
Im Herzen Nürnbergs, im Historischen Rathaus, nur wenige Meter vom Hauptmarkt entfernt, bieten wir fränkische Spezialitäten vom und am Spieß. Zum kurzen Rasten, gemütlichen Lagern oder prunkvollen Feiern – genießen Sie das einzigartige Ambiente des Spießgesellen im barocken Wolffschen Bau von 1612. Feine fränkische und überregionale Spezialitäten serviert von reizenden Marketenderinnen und...
Sie möchten Nürnberg mal aus einer anderen Perspektive erfahren? Dann steigen Sie ein in unseren fast 50 Jahre alten Straßenbahnzug.
Die ungewöhnliche Tour entlang historischer und moderner Sehenswürdigkeiten wird vom Verein der Gästeführer e.V. fachkundig begleitet. Die 2-stündige Tour startet am Nürnberger Hauptbahnhof, führt dann in den Süden vorbei an Meistersingerhalle und Luitpoldhain. Erste Station ist das Doku-Zentrum am ehemaligen Reichsparteitagsgelände. Von dort geht es weiter zum Historischen...
Die Nürnberger Felsengänge als Wiege der Brautradition Die Tour beginnt mit eine Rundgang durch die Felsenkeller, bei dem der Gast Interessantes über die Biergeschichte Nürnbergs erfährt.
Am Ausstieg wird in der Hausbrauerei Altstadthof bei einer Bierprobe über Hopfen und Malz sowie über das Brauen berichtet. Der Rundgang endet mit dem Besuch des Whiskeylagers und der Pro BIER Boutique. Hier wird im Rahmen einer kommentierten Verkostung das Nürnberger Rotbier - das Stadtbier vorgestellt. Termine: Montag - Sonntag: 17:30 Uhr Freitag / Samstag: 17:30 / 17:45 / 18:00 /...
Erfahrt bei einer Expedition in die Unterwelt Geschichten und Geheimnisse rund um das unterirdische Nürnberg.
Viele spannende Geschichten ranken sich um die Gänge und Gewölbe tief unter der Stadt und warten nur darauf gespannte Zuhörer zu finden! Verschiedene Touren für Kinder sind möglich: Tour 1: "Das Geheimnis der verschwundenen Bierbrauerskinder" Was war es, das einst den ungezogenen Sohn vom Braumeister in die dunklen Felsenkeller zog? Auf den Spuren der mittelalterlichen Brauerfamilie...
5. und 6. Oktober 2019 Erleben Sie fränkische Handwerkskunst. Die feine, qualitativ hochwertige Keramik- und Tonwaren auf dem Töpfermarkt in Nürnberg werden Sie überzeugen.
Handbemalte Becher, urige Tonteller, feine Keramikarbeiten und Schmuck aus gebrannter Erde sind begehrte Sammlerstücke. Für die einen als bloßes Geschirr und Küchenutensilien abgestempelt, für andere prachtvolle Kunstgegenstände und stilvolle Handwerksarbeiten: Töpfermärkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor allem die Region Franken kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken. Die...
Erfahren Sie auf unserer 1 1/2-stündigen großen Stadtrundfahrt, "hop on hop off" an 6 Haltestellen, mit persönlicher deutschsprachiger Livemoderation ein umfassendes und eindrucksvolles Gesamtbild über die rund tausendjährige Geschichte von Nürnberg.
Mit ca. 21 km Straßenlänge fahren Sie Fotomotivfreundlich an den wichtigsten und interessantesten Besuchermagneten innerhalb der historischen Altstadt, Kaiserburg und außerhalb des Citycentrums inklusive dem Stadtnähe befindlichem, ehemaligen riesigem Reichsparteitagsgelände vorbei. Aus einer Sichtperspektive die nur unsere Doppelstockbusse bieten können, vermitteln wir Ihnen ein...
Warum heißt die Bratwurst Bratwurst, und was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Seit wann kennen Nürnberger Köchinnen die Ravioli, und wie viel Fleisch verzehrten Nürnberger Stadtbürger? Was bedeutet "Teufels Küche", und was hat der Planer des Englischen Gartens mit der Nürnberger Ernährung zu tun? Diese und weitere Fragen rund um den Kochtopf werden im Laufe des Rundgangs...
Bei dem Rundgang auf eigene Faust spazieren Sie an den schönsten Sehenswürdigkeiten und Plätzen der Nürnberger Altstadt vorbei.
Beginnen Sie Ihre Tour an einer der drei bedeutendsten Altstadtkirchen Nürnbergs, der <b>Lorenzkirche </b>(Nr. 7). Die Kirche empfängt ihre Besucher mit einem prächtigen Portal, im Inneren erwarten Sie bedeutende Kunstwerke von Veit Stoß (Engelsgruß) oder Adam Kraft sowie eine der größten Orgeln der Welt. Über die Kaiserstraße und die im Jahr 1486 erbaute Karlsbrücke geht es weiter zum...
Besondere Kulinarik-Führungen, bei denen Nürnbergs Geschichte in Kombination mit kulinarischen Highlights entdeckt werden kann, sind eine wohlschmeckende Alternative zur klassischen Stadterkundung. Lokale Spezialitäten, klassisch fränkische Köstlichkeiten, diverse Getränke oder die Szenegastronomie - alles lässt sich unter Anleitung entdecken.
Warum heißt die Bratwurst eigentlich Bratwurst und warum darf die 7 bis 9 Zentimeter lange gebratene Köstlichkeit nur in geraden Stückzahlen bestellt werden? Was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Für diese Fragen sind die Führungen "Rotes Bier und blaue Zipfel" und die "Bratwurstführung" genau das Richtige. Wer mehr Wert auf Insidertipps legt und Nürnberg anhand seiner...
Am 14. Mai 2016 jährte sich zum 700. Mal der Geburtstag Kaiser Karl IV. Als einer der herausragenden Herrscher der möhmischen und deutschen Geschichte machte er die Reichsstadt Nürnberg zur leuchtenden Metropole. In der Goldenen Bulle von 1356 legte er fest, dass jeder neugewählte König seinen ersten Reichstag in Nürnberg abhalten sollte.
Das Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg nähert sich mit den neuen Spielformen im öffentlichen Raum dem 700. Geburtstag des Kaisers. Den Auftakt bildet ein mechanisches Theater mit einem Mini-Drama um Karls Leben. Ein Kasten. Ein Knopf. Draufdrücken - und das Theater beginnt. Vom 13. September bis 4. November 2016 steht die Schaubude vor dem Nürnberger Rathaus. Täglich zwischen...
Wenn man von Nürnberger Lebkuchen spricht, ist der Name Lebkuchen-Schmidt nicht wegzudenken. Durch die hohe Qualität und die Frische seiner Erzeugnisse hat sich Lebkuchen-Schmidt seit 90 Jahren einen international bekannten, guten Namen gemacht.
Nürnberg ist die Lebkuchen-Stadt. Und kein anderes Unternehmen hat den Ruf der berühmten Spezialität so sehr geprägt wie Lebkuchen-Schmidt. Seit nunmehr 90 Jahren stehen dieser Name und das prägnante Logo mit dem Herz für traditionelle Handwerkskunst und herausragende Qualität, die auf der ganzen Welt geschätzt und geliebt wird. Eine revolutionäre Geschäftsidee bildete den Anfang dieser...

Lebkuchen-Schmidt Nachricht

Nürnberg ist die Lebkuchen-Stadt. Und kein anderes Unternehmen hat den Ruf der brühmten Spezialität so sehr geprägt wie Lebkuchen-Schmidt. Seit nunmehr 90 Jahren stehen dieser Name und das prägnante Logo mit dem Herz für traditionelle Handwerkskunst und herausragende Qualität, die auf der ganzen Welt geschätzt und geliebt wird.
Eine revolutionäre Geschäftsidee bildete den Anfang dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte: Als er eine Wagenladung voller Lebkuchen verkaufen sollte, die sein Bruder von einem Kunden in Zahlung genommen hatte, stellte Unternehmensgründer E. Otto Schmidt die einzelnen Produkte zu vielseitigen Sortimenten zusammen, die man sich nach Hause bestellen konnte. Mithilfe professioneller Annoncen...
Die Geschichte von Nürnberg ist untrennbar mit der Geschichte des Bieres verbunden. Im Anschluss an eine Besichtigung der unterirdischen Felsengänge und der Hausbrauerei Altstadthof kann das traditionelle Nürnberger Rotbier probiert werden.
Spaziergang durch ein unterirdisches Felsenlabyrinth Mehr als 40 Brauereien gab es im ausgehenden 14. Jahrhundert in Nürnberg für nicht einmal 30.000 Einwohner. Aufgrund einer Verordnung des Rates der Stadt musste jeder, der Bier brauen und verkaufen wollte, einen eigenen Bierkeller zum Lagern und Gären des Bieres haben. Der Ursprung der historischen Felsengänge geht also bis ins...

Herbstmarkt Nachricht

12. bis 29. September 2019 Mitte September beginnt, zeitgleich mit dem Nürnberger Altstadtfest, der Herbstmarkt. Neben einem vielfältigen Warenangebot ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Spezialitäten wie Federweißer und Zwiebelkuchen dürfen dort nicht fehlen!
Die Franken sind berühmt für ihre kulinarischen Spezialitäten. Ob Bratwurst, Bier, Weine oder leichte bis deftige Hausmannskost - hier weiß man zu genießen. Die Köstlichkeiten der einheimischen Küche können Sie auf dem Nürnberger Herbstmarkt probieren, der alljährlich mit dem Altstadtfest zusammenfällt. Zum Ende des Sommers verwandelt sich die zweitgrößte Stadt Bayerns in einen bunten...
Foxtrail mixt das Beste aus Schnitzeljagd, Sightseeing und Escape Game. Die Jagd nach dem schlauen Tier führt in kleinen Teams quer durch die Altsatdt und ist selbst für Einheimische eine spannende Herausfoderung.
Die Aufgabe Finde den Fuchs in der Nürnberger City. Egal ob Jung oder Alt; ob Tourist, Familie, Paar, Freundeskreis oder Kollegen. Erleben Sie die ganze Stadt als Ihr Spielfeld, denn überall können die teils technisch aufwendig inszenierten Posten versteckt oder eingebaut sein. Um dem Fuchs auf die Spur zu kommen braucht Ihr Teamgeist, Geschicklichkeit und Cleverness. Auf unseren...
02. Mai 2020 Am 02. Mai 2020 laden Nürnberg und seine Einrichtungen für Kunst und Kultur, Museen, Kirchen und Clubs mit Lichtinstallationen, Musik und Performances bereits zum 21. Mal zur Blauen Nacht®. Mit dieser langen Nacht der Kunst und Kultur haben die Nürnberger Kulturinstitutionen ein innovatives Veranstaltungsformat geschaffen, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut.
Am 01. und 02. Mai 2020 gibt "Die Blaue Nacht®" das Startsignal für den Nürnberger Kultursommer. Das Thema 2019 war "Himmel und Hölle". Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Atmosphäre der gänzlich in blaues Licht getauchten Altstadt, den vielfältgen Licht-, und Videoinstallationen sowie den einmaligen Angeboten der teilnehmenden Kulturinstitutionen Die Lange Nacht der Kunst...
31 Juli. bis 2. August 2020 Bereits zum 45. Mal wird die Nürnberger Altstadt zu einer fröhlichen Kulisse für das Bardentreffen - eines der größten Umsonst & Draußen-Musikfestivals Deutschlands.
Das Bardentreffen in Nürnberg ist vielleicht eines der charmantesten Musikfestivals überhaupt. Es findet einmal jährlich in der Altstadt Nürnbergs auf verschiedenen Freilichtbühnen statt. Traditioneller Veranstaltungstermin ist das erste Wochenende der bayerischen Sommerferien - dann, wenn es warm ist und die meisten Menschen von ihren Alltagspflichten berfreit, aber noch nicht in den...
Lernen Sie bei diesem Rundgang auf eigene Faust, Nürnberg von einer anderen Seite kennen.
All jene, die gerne an Marktständen entlang schlendern, sollten vor Beginn der Tour unbedingt einen kurzen Abstecher beim Wochenmarkt auf dem Hauptmarkt einlegen. Von Montag bis Samstag (7 bis 20 Uhr) haben hier die bunten Marktstände geöffnet und bieten Produkte aus der Region und dem Knoblauchsland, einem der größten zusammenhängenden Gemüseanbaugebiete seiner Art vor den Toren Nürnbergs....
„Das Christkind lädt zu seinem Markte ein, und wer da kommt, der soll willkommen sein“, schallt es von der Empore der Frauenkirche, wenn das Christkind traditionell am Freitag vor dem ersten Advent seine Gäste mit dem Prolog begrüßt und seinen Markt eröffnet. Ab dem 1. Dezember duftet es dann bis Heilig Abend wieder täglich von 10 bis 21 Uhr verführerisch nach Lebkuchen, Glühwein und Rostbratwürstchen. 1628 erstmals erwähnt, reichen die Wurzeln des Marktes vermutlich bis in die Zeiten Martin Luthers zurück, als sich die Tradition des Kinderbescherens zu Weihnachten entwickelte. In den 180 Holzbuden, dekoriert mit rot-weißem Stoff, werden bis heute traditionelle Waren wie handgearbeiteter Weihnachtsschmuck und kulinarische Leckereien angeboten.
Doch der Christkindlesmarkt hat noch weitaus mehr zu bieten. Internationales Flair bringt der Markt der Nürnberger Partnerstädte oberhalb des Hauptmarktes am Rathausplatz in die Stadt. 20 Partnerstädte und befreundete Regionen begeistern mit einem vielfältigen Angebot an landestypischen Köstlichkeiten sowie Kunsthandwerk. Für Familien lohnt der Abstecher zum Hans‑Sachs-Platz. In...
Das Jubliäum "500 Jahre Reinheitsgebot" bewegt 2016 ganz Deutschland, und auch die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg nutzt diese allgemeine Aufmerksamkeit, um sich umfassend mit dem Thema Kulinarik zu beschäftigen. Typisches Essen und Trinken der Region liegt voll im Trend, und Befragungsergebnisse zeigen deutlich, wie gerne und intensiv die angesprochenen Gäste das gastronomische Angebot Nürnbergs nutzen. Die CTZ wir das Thema dauerhaft als Marketingschwerpunkt übernehmen, in Ergänzung zu den Kernthemen verpflichtende Vergangenheit, Kunst, Kultur und Events, Shopping, Regio, Business sowie Christkindlesmarkt. Die mittelfristige Marketingstrategie der Congress- und Tourismus-Zentrale basiert auf dem Nürnberg-Angebot sowie der Marktforschung und Beobachtung von Trends. Daraus definieren sich die Jahres- und Kernthemen, die dann wiederum durch zielgruppenspezifische Kommunikation in den nationalen und internationalen Zielmärkten gestützt werden.
Einmal mehr bündelt die CTZ das vielfältige Angebot der Stadt, informiert und publiziert - alle Ideen wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Hotel- und Gaststättenverband entwickelt. Und auch ein neuer Strategischer Partner trägt die Ideen mit: der Schutzverband Nürnberger Bratwürste e.V. agiert seit dem 1. Januar 2016 gemeinsam mit der CTZ. Nürnberger Spezialitäten Taucht die Frage...
weiterempfehlen