Hotline: +49 911 / 2336-0

Bootfahren auf dem Main

Das Kanu, als eines der ältesten Fortbewegungsmittel der Welt erfreut sich wieder steigender Beliebtheit. In einer Zeit, wo die Umwelt immer mehr in das Blickfeld rückt, ist diese naturverbundene Freizeitgestaltung die ideale Erholung für Jung und Alt, eine umweltfreundliche Möglichkeit die Natur zu erleben, zu beobachten und zu entdecken.

Kanufahren im Fränkischen Weinland / Foto: LRA Kitzingen

Eher Wasserspaß als Wasserwandern: Das bietet eine Tour auf der Wilden Rodach im Frankenwald. Sie war jahrhundertelang das Revier der Flößer – im Sommer kann man nachempfinden, wie gefährlich ihr Beruf gewesen sein muss. Dann treiben regelmäßig mehr als zwanzig Flöße mit Steuermann und Besatzung die Wilde Rodach hinab.

Weitere Informationen finden Sie  auf dieser Webseite.

weiterempfehlen