Hotline: +49 911 / 2336-0

Christkindlesmarkt Nürnberg 2019: Inspirationen für Besucher

Geschichten rund um den Nürnberger Christkindlesmarkt erzählen und zu einem Besuch zu inspirieren, das ist das Hauptaugenmerk der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) in diesem Jahr. Durch verschiedene Cross-Marketing-Aktionen wird online der passende Content für die jeweiligen Zielgruppen kommuniziert.

© Florian Trykowski

Durch das interaktive Story-Format auf Instagram ist es möglich, in kurzen Videos und Fotos Geschichten zu erzählen. Die Follower erhalten hier besondere Tipps wie kreative Geschenkideen, lernen die neuen Produkte auf dem Markt kennen und sind bei der Eröffnung live hinter den Kulissen dabei. "Wir möchten Nürnberg und den Christkindlesmarkt neu erzählen. Durch die Nutzung der verschiedenen Kanäle erreichen wir unterschiedliche Zielgruppen und können hier neue Impulse setzen, um zu einem Marktbesuch anzuregen", sagt Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der CTZ.

Eine weitere neue Marketing-Aktion, um potentielle Besucher online anzusprechen, ist eine In-App-Kampagne. Durch diese Kampagne werden Besucher erreicht, die Weihnachtsmärkte in der Region besuchen. Sie werden während ihres Besuches in verschiedenen freizeitbezogenen Apps, z.B. Wetter.com, mit Werbung zum Christkindlesmarkt angesprochen. Ein animiertes Banner präsentiert die vier verschiedenen Erlebniswege unter dem Motto "Den Christkindlesmarkt mal anders erleben" und soll so zu einem Besuch inspirieren.

Blogger- und Influencer-Reisen zum Christkindlesmarkt

Die CTZ betreut seit Jahren nationale und internationale Blogger- und Influencer-Reisen. Zum Christkindlesmarkt in diesem Jahr stehen zwei besondere Kooperationen an. Gemeinsam mit dem Albrecht Dürer Airport und Ryanair werden zur Förderung der neuen Direktverbindung mit Kopenhagen vier Influencer aus Dänemark vom 4. bis 7. Dezember eingeladen, den Nürnberger Christkindlesmarkt zu entdecken. Vom 13. bis 15. Dezember lädt die CTZ gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung und dem 1. FCN Blogger und Influencer aus der Region und Gelsenkirchen zu einem Wochenende auf dem Christkindlesmarkt sowie zum Besuch des Heimspiels des 1. FCN gegen Holstein Kiel ein. Durch die Zusammenarbeit mit den Multiplikatoren, die große Reichweiten in den sozialen Netzwerken haben, werden neue und junge Zielgruppen angesprochen.

Übernachtungszahlen Dezember 2018

Insgesamt verzeichnet der Dezember 339.534 Übernachtungen, ein Plus von 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei entfielen 208.920 Übernachtungen auf deutsche Gäste (Plus 2,7 Prozent) und 130.614 auf ausländische Gäste (Plus 6,3 Prozent). Bei den ausländischen Quellmärkten im Dezember bleiben die USA Spitzenreiter mit 21.924 Übernachtungen (Plus 24,1 Prozent), gefolgt von Italien mit 12.702 Übernachtungen (Minus 10,9 Prozent), Großbritannien mit 12.493 Übernachtungen (Minus 3,8 Prozent), Österreich 9.250 Übernachtungen (Minus 5,0 Prozent) und der Schweiz mit 7.253 Übernachtungen (Minus 4,3 Prozent) auf Platz fünf. Auf den weiteren Plätzen folgt Spanien mit 5.608 Übernachtungen (Plus 0,2 Prozent), Russland mit 4.387 Übernachtungen (Plus 1,2 Prozent), Frankreich 3.777 mit Übernachtungen (Plus 4,9 Prozent), die Tschechische Republik mit 3.596 Übernachtungen (Plus 18,6 Prozent) und China mit 3.549 Übernachtungen (Plus 18,3 Prozent). Zu beobachten bleibt die Entwicklung des Marktes Dänemark. Seit dem 30. Oktober 2019 besteht mit Ryanair zwei Mal wöchentlich eine Direktverbindung zwischen Kopenhagen und Nürnberg. Die British Airways führt auch in diesem Jahr, extra zum Christkindlesmarkt, zwischen dem 26. November 2019 und dem 06. Januar 2020 zusätzliche Flüge von London-Gatwick nach Nürnberg durch.

Weiterführende Links

 Webseite des Nürnberger Christkindlesmarktes

 Facebook-Seite des Nürnberger Christkindlesmarktes

 Instagram-Kanal nuernberg_travel

 Bildmaterial zum Nürnberger Christkindlesmarkt

 Übernachtungsstatistiken für Nürnberg

 Presse-Information als Download-Datei

weiterempfehlen