Hotline: +49 911 / 2336-0

Nürnberg bewirbt sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025

Nürnberg möchte Kulturhauptstadt Europas werden und 2025 ein Jahr lang gemeinsam mit den Einwohnern, Kunstschaffenden und Besuchern aus aller Welt das Zentrum des europäischen Kulturlebens sein. „Die Bewerbung zur europäischen Kulturhauptstadt 2025 ist eine wegweisende Entscheidung für die Zukunft Nürnbergs“, sagt Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Dadurch ergeben sich große Chancen für die Weiterentwicklung Nürnbergs und für den Aufbruch in die nächste Generation.

Die Stadt Nürnberg (© Uwe Niklas)

Bis 2018 werden nun gemeinsam mit den Bürgern und Kulturschaffenden der Stadt die Leitthemen und Inhalte für die Kulturhauptstadt erabeitet, bevor 2019 eine überzeugende Bewerbung eingereicht werden muss. Im Anschluss daran erfolgt eine erste Auswahl der zwei bis fünf Städte, die weiter im Rennen um den Titel bleiben. Gemeinsam muss nun im nächsten Schritt festgestellt werden, was für eine Kulturhauptstadt Nürnberg sein möchte.

Aktive Mitgestaltung aller bei der Bewerbung

Alle Bürger Nürnbergs, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, sind dazu aufgerufen sich aktiv in den Bewerbungsprozess einzubringen und ihren Beitrag zu leisten. So können Interessierte zum einen online die folgenden  Kulturhauptfragen beantworten:

  • Einzigartig: Was macht Nürnberg einzigartig?
  • Zukunftswunsch: Was sind die Wünsche für die Zukunft der Stadt?
  • Herzenssache: Was ist es, das Nürnberg ganz Europa zeigen muss?
  • Vergissmeinnicht: Was sind Ihre Kommentare und Ideen für die Bewerbung?

Zum anderen können die Bürger bei "Let's Talk" Gesprächsrunden, zu denen verschiedene Experten eingeladen werden, offen zum Thema mit diskutieren. Alle Videos der bisherigen Runden sowie die nächsten Termine finden Sie  hier.

 Alle Informationen zur Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt finden Sie hier

weiterempfehlen