Hotline: +49 911 / 2336-0

Übernachtungsstatistik

Der Mai brachte ein Übernachtung-Plus von 1,7 %. Dafür verantwortlich waren im Gegensatz zum April vor allem die Übernachtungen aus dem Ausland (+ 17,3 %). Die inländischen Übernachtungen nahmen dagegen ab (- 5 %). Bleibt die Frage, warum das so ist bzw. war. Betrachtet man den Messekalender so fällt auf, dass im Mai 2017 zwar relativ viele kleine Veranstaltungen stattgefunden haben, die Interzoo jedoch fehlte. Diese fand im 2018 turnusgemäß wieder statt und dürfte für zahlreiche ausländische Übernachtungen verantwortlich sein. Möglicherweise generierten die kleinen Veranstaltungen 2017 verstärkt Übernachtungen aus dem Inland die in diesem Jahr nicht kompensiert werden konnten. Bei den Märkten ergibt sich ein überwiegend sehr positives Ergebnis, wobei Polen (+ 47 %), Großbritannien (+ 40 %) und Frankreich (+ 38,6 %) besonders stark zulegen konnten. Aber auch alle anderen Märkte entwickelten sich im Mai meist sehr positiv. Die große Ausnahme bildet die Schweiz. Hier gingen die Übernachtungen um 21,2 % zurück.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datei " Monatsstatistik Mai 2018 (pdf)".

Daten & Fakten

Monatliche Übernachtungszahlen

weiterempfehlen