Hotline: +49 911 / 2336-0

Fränkisches Bier

Nürnberg ist seit Jahrhunderten eine bedeutende Braustadt, ob Helles, Dunkles oder echtes Rotbier – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zu den bekanntesten und beliebtesten Brauereien zählen: Tucher Traditionsbrauerei, Hausbrauerei Altstadthof und Schanzenbräu. Eng mit dieser Biertradition verknüpft und ein besonderes Highlight der Stadt sind die Historischen Felsengänge, die teilweise bis zu vier Stockwerke tief in den Nürnberger Burgsandstein getrieben wurden. Heute wie damals eine kühle Lagerstätte für die feinen Spezialitäten aus Hopfen und Malz.

Fränkisches Bier - Foto: Sabine Isameier

Nürnberg und Franken – im Land der 1000 Biere

Doch nicht nur der Nürnberger hat eine sehr starke Bindung an "sein" Bier, sondern auch die Franken. In der Region Franken gibt es die größte Brauereidichte der Welt. Allein in Oberfranken gibt es mehr als 200 Brauereien! Pils, dunkles Bier, Rauchbier und Zwickelbier sind nur vier von unzähligen Bieren, die Franken zu bieten hat.

Am besten lässt sich ein frisches fränkisches Bier in einem der vielen Brauereigasthöfe, Biergärten, Bierkeller oder auf den Kirchweihen genießen. Hier erlebt man die fränkische Gastlichkeit hautnah.

weiterempfehlen