Hotline: +49 911 / 2336-0

Ballett des Staatstheaters

Dem Staatstheater Nürnberg Ballett steht seit 2008 Ballettdirektor Goyo Montero vor. Als Chefchoreograph zeichnet Montero für zahlreiche Uraufführungen am Staatstheater Nürnberg verantwortlich.

© Jesus Vallinas

Ballett © Jesus Vallinas

Als Ballettdirektor gelingt es ihm immer wieder, hochkarätige Gastchoreographen nach Nürnberg zu holen. Neben Goyo Montero erarbeiten Choreographen von Weltrang, wie z.B. Jirí Kylián, Mats Ek, Nacho Duato, Johan Inger, Mauro Bigonzetti, Crystal Pite, Douglas Lee, Cayetano Soto, Ohad Naharin, William Forsythe, Christian Spuck, Alexander Ekman und Hofesh Shechter mit der Compagnie immer aufs Neue atemberaubende Choreographien und Tanzstücke."Die Ballettabende sind im Opernhaus sowie mit einer Produktion pro Spielzeit im Schauspielhaus zu sehen. Internationale Gastspiele führten das Staatstheater Nürnberg Ballett u.a. nach Biarritz, Lausanne und Moskau.

Im 2018 wurden dem Staatstheater Nürnberg Ballett und dessen Ballettdirektor und Chefchoreografen Goyo Montero im Rahmen einer Gala der "Tanzpreis AKTUELL für eine herausragende Entwicklung im Tanz" verliehen. Goyo Montero wurde im gleichen Jahr als "Balletdirektor des Jahres" von "Dance Europe Kritikerumfrage" nominiert. Bis heute haben sechs Ensemblemitglieder den Bayerischen Kunstförderpreis erhalten, zwei wurden für den FAUST-Theaterpreis nominiert."

 Mehr Informationen und der Spielplan 2018/19

Einblicke in die Proben für das Tanzstück „A Midsummernight’s Dream“

weiterempfehlen