Hotline: +49 911 / 2336-0

Seebühne am Dutzendteich

30. Juni bis 4. Juli 2021

Erleben Sie eine einmalige Atmosphäre bei Konzerten auf der Seebühne am Dutzendteich.

© Uwe Niklas

Welch malerisches, romantisches Bild, als im vergangenen Jahr die Seebühne aus der Taufe gehoben und am Ufer des Dutzendteichs errichtet wurde. Davor das Publikum, das in selbst mitgebrachten Gummibooten oder auf Surfbrettern den Darbietungen der Künstler*innen vom See aus mal andächtig lauschte, mal mit erhobenen Paddeln im Rhythmus zur Musik wippte. Doch nicht nur die Gäste vor Ort, auch die überregionale Berichterstattung in der Süddeutschen Zeitung und auf tagesschau.de erkannte die Einzigartigkeit dieses Konzerterlebnisses. Und weil es kaum eine Live-Kulturveranstaltung gibt, bei der Hygienemaßnahmen besser umgesetzt werden können als auf "hohem See", kommt die Bühne in 2021 zurück ans Ufer des Dutzendteichs.

Präsentiert werden an fünf aufeinanderfolgenden Tagen Bardinnen und Barden aus Global Pop, Musikkabarettisten und heimische Helden, auch in Anlehnung an das renommierte Traditionsfestival Bardentreffen, das pandemiebedingt nicht in den gewohnten Freiheitsgraden in Nürnbergs historischer Altstadt über die Bühnen gehe kann. Und so macht man kurzerhand aus der Not eine Tugend und sucht sich in der Krise sturmerprobte Mitstreiter, die mit allen Wassern gewaschen sind. Ohne die solidarisch helfenden Hände des Nürnberger Yacht Clubs und des Rudervereins wäre diese Veranstaltung nicht realisierbar! Irgendwie sitzen wir eben doch alle - wenn nicht im selben, dann zumindest aber - im gleichen Boot. In diesem Sinne also, gemeinsam auf zu neuen Ufern!

weiterempfehlen