Hotline: +49 911 / 2336-0

Musiksommer im Serenadenhof mit den Nürnberger Symphonikern

8. Juni bis 1. August 2021

Am 8. Juni starten die Nürnberger Symphoniker in den Musiksommer 2021 im Serenadenhof. Auf dem Programm stehen 19 Konzerte mit großer musikalischer Bandbreite.

© www.gianniskokkas.com

Das Programm steht und die Musikerinnen und Musiker der Nürnberger Symphoniker können es kaum erwarten, endlich wieder live vor Publikum zu spielen. Am 8. Juni will das Orchester der Metropolregion die Open-Air-Saison im Serenadenhof eröffnen. Intendant Professor Lucius A. Hemmer ist optimistisch. "Wir glauben fest daran, dass unser Musiksommer wie geplant stattfinden wird. Der wunderbare Open-Air-Spielort mit seiner einzigartigen Atmosphäre bietet optimale Voraussetzungen, um die Konzerttätigkeit vor Publikum wieder aufzunehmen. Das konnten wir im letzten Jahr schon unter Beweis stellen."

Facettenreiches Programm

Obwohl es voraussichtlich auch im Sommer Einschränkungen geben wird, tut das der Vielfalt und Qualität des Programms keinen Abbruch. Geboten wird ein Reigen aus musikalischen Highlights verschiedenster Genres: Liebhaber der Welt der Oper und Operette kommen ebenso auf ihre Kosten wie Fans von Filmmusik oder kubanischer Rhythmen. Neben symphonischen Leckerbissen und beschwingten Soirées finden auch gesellschaftlich aktuelle Themen ihren Platz. So feiert "Tehorah" mit jiddischen, hebräischen und deutschen Liedern 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Der Serenadenhof

Mit dem Serenadenhof in der Nürnberger Kongresshalle verfügen die Nürnberger Symphoniker über eine einzigartige Open-Air-Spielstätte für den Sommer. Der grüne Innenhof bietet in normalen Zeiten über 900 Gästen eine stimmungsvolle Kulisse. Coronabedingt geht Lucius Hemmer für den bevorstehenden Musiksommer von gut einem Drittel der Plätze aus. Gleichzeitig setzt die Leitung des Hauses auf das bereits im Vorjahr erprobte Hygienekonzept, weswegen die Nürnberger Symphoniker auch in leicht reduzierter Besetzung spielen.

Tickets

Karten für die Serenadenkonzerte können ab sofort reserviert werden. Aufgrund der aktuellen Situation können Tickets ausschließlich schriftlich bestellt werden, entweder auf dem Postweg, per  E-Mail oder per Fax an 0911 47401-42. Die Symphoniker buchen den Ticketpreis erst nach dem stattgefundenen Konzert mit der zu erteilenden Lastschrift-Erlaubnis ab.

Mehr Informationen zum Musiksommer im Serenadenhof

weiterempfehlen