Hotline: +49 911 / 2336-0

Internationale Orgelwoche in Nürnberg

Vorraussichtlich Juni 2018

Im Juni 2018 sind Freunde geistlicher Musik während der Internationalen Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra - zu Orgel-, Chor- und Symphoniekonzerten geladen.

Internationale Orgelwoche in Nürnberg

Die größte Veranstaltung für Musica Sacra in Europa

 

Von Kirchenmusikern der Lorenzkirche und der Sebalduskirche im Jahr 1951 ins Leben gerufen, ist die Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra heute das wohl größte und älteste Festival für geistliche Musik in Europa. Jedes Jahr steht die Stadt für zehn Tage im Mittelpunkt der "Welt der Orgel- und Sakralmusik".

Der Beiname "Musica Sacra" zeigt, dass neben der Orgelmusik auch andere Arten von Sakralmusik in das Programm einbezogen werden. Neben Konzerten der Nürnberger Ensembles und Kirchenmusiker finden auch Aufführungen sinfonischer Werke und Oratorien internationaler renommierter Solisten, Orchester und Chöre statt. Des Weiteren werden Kurse und wissenschaftliche Symposien veranstaltet.

Um das faszinierende Instrument Orgel auch jüngerem Publikum näher zu bringen, gibt es seit 2005 ein Schulprojekt, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Orgel als ein vielseitiges Instrument kennenlernen dürfen. Alle zwei Jahre wird zudem parallel zur ION der Internationale Orgelwettbewerb ausgetragen.

Bereits ca. 200 Werke wurden im Rahmen der Internationalen Orgelwoche in Nürnberg uraufgeführt. Neben Stücken aller Musikepochen bildet die ION auch ein Forum für zeitgenössische Musik.

Seien Sie herzlich eingeladen zur Internationalen Orgelwoche in Nürnberg!

Termin: Vorraussichtlich Juni 2018

Ort: verschiedene Spielorte in Nürnberg

 Mehr Informationen zur Internationalen Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra

weiterempfehlen