Hotline: +49 911 / 2336-0

Events in Nürnberg - Jahreshighlights

Bardentreffen-Bühne auf dem Hauptmarkt
Bardentreffen-Bühne auf dem Hauptmarkt © Uwe Niklas

Eine Vielzahl an Musik-Events, Festen und Märkten finden über das ganze Jahr verteilt in Nürnberg statt. Angefangen von der Internationalen Orgelwoche ION über "Rock im Park" bis hin zum Weltmusikfestival Bardentreffen. Nicht zu vergessen, Traditionsfeste wie das Nürnberger Altstadtfest, die Nürnberger Volksfeste und natürlich der weltberühmte Christkindlesmarkt. Um immer zu wissen, was in Nürnberg zu welcher Zeit los ist, haben wir für Sie im Folgenden die Highlight-Veranstaltungen in Nürnberg zusammengestellt.

Events Jahreshighlights

Voraussichtlich 24. Juli und 6. August 2022

Klassik im Park - bei Kerzenschein, einem Gläschen Rotwein, Käse und Trauben? Auch 2022 laden die beiden großen Nürnberger Orchester zum Klassik Open Air ein

weiterlesen

29. bis 31. Juli 2022

Die Nürnberger Altstadt wird zu einer fröhlichen Kulisse für das Bardentreffen - eines der größten Umsonst & Draußen-Musikfestivals Deutschlands.

weiterlesen

Voraussichtlich Herbst 2022

Beim Fränkischen Bierfest im herrlichen Ambiente des Nürnberger Burggrabens schenken 40 einheimische Brauereien hier über 100 köstliche Bierspezialitäten aus.

 

weiterlesen

16. bis 18. September 2022

1 Wochenende, 1000 Routen, 9 Euro - Deutschlands größter Führungsmarathon lädt auch im Jahr 2022 dazu ein, Nürnberg und seine Nachbarstadt Fürth aus neuen Perspektiven kennenzulernen.

weiterlesen

Voraussichtlich September 2022 (2021 abgesagt)

Das gibt es nur in Nürnberg: Deutschlands größtes und schönstes Altstadtfest! Rund 60 Veranstaltungen zum Nulltarif, unter anderem das traditionelle Fischerstechen auf der Pegnitz, Folklore in vielen Varianten sowie zahlreiche Musikveranstaltungen und die beliebten Hans-Sachs-Spiele.

weiterlesen

25. November bis 24. Dezember 2022

Verführerisch duftet es auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt nach Lebkuchen, Glühwein und Rostbratwürstchen. 1628 erstmals erwähnt, reichen seine Wurzeln vermutlich bis in die Zeiten Luthers zurück, als sich die Tradition des Kinderbescherens zu Weihnachten entwickelte. In den 180 Holzbuden, dekoriert mit rot-weißem Stoff, werden bis heute...

weiterlesen
weiterempfehlen