Hotline: +49 911 / 2336-0

Search

With ca. 1,000 objects on display out of a total of ca. 1,450, this collection ranks as one of the best of its kind in Europe.
With ca. 1,000 objects on display out of a total of ca. 1,450, this collection ranks as one of the best of its kind in Europe. It impressively documents the development of portable timepieces from Peter Henlein’s so-called “pocket watch”, which ran for 40 hours after winding, right down to the radio-controlled solar clock of today. It also showcases large and small mechanical and...
Am 14. Mai 2016 jährte sich zum 700. Mal der Geburtstag Kaiser Karl IV. Als einer der herausragenden Herrscher der möhmischen und deutschen Geschichte machte er die Reichsstadt Nürnberg zur leuchtenden Metropole. In der Goldenen Bulle von 1356 legte er fest, dass jeder neugewählte König seinen ersten Reichstag in Nürnberg abhalten sollte.
Das Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg nähert sich mit den neuen Spielformen im öffentlichen Raum dem 700. Geburtstag des Kaisers. Den Auftakt bildet ein mechanisches Theater mit einem Mini-Drama um Karls Leben. Ein Kasten. Ein Knopf. Draufdrücken - und das Theater beginnt. Vom 13. September bis 4. November 2016 steht die Schaubude vor dem Nürnberger Rathaus. Täglich zwischen...
Experience in RESTAURANT SEBALD how the passion of our cooks for exquisite and clever creations - paired with a Mediterranen ambience and flair - blend to create an elegant evening. Star Chef Karl Bernd Sperber and hist team will spoil you with fine, seasonal dishes for connoisseurs and gourmets.
Die Goldene Straße, ein Teilstück zwischen Nürnberg und Prag, ist eingebettet in die rund 1.000 km lange politische Landbrücke von Breslau über Prag nach Frankfurt und weiter nach Luxemburg. Auf der "Goldenen Straße" reiste einst Karl IV während seiner 32 Regierungsjahre zwischen 60 und 74 mal durch Neuböhmen nach Nürnberg, Würzburg und Frankfurt.
Die Goldene Straße brachte im 14. Jahrhudner als Handelsstraße Wohlstand, sowohl in die an der Straße gelegenen Städte und Dörfer als auch in die verbundenen Regionen zwischen Nürnberg und Prag. Außerdem sollte sie Sicherheit für die Reisenden bieten, wozu entsprechender Geleitschutz durch den Kaiser eingesetzt wurde. Die Straße des Kaiser erfährt zur Zeit eine Renaissance. Circa 300 km...
Nuremberg played an important role in Emperor Charles IV's politics: Today, buildings such as the Imperial Castle and the churches of Our Lady, St. Lorenz and St. James still bear witness to his love of this city. In 1356, he proclaimed the first 23 chapters of the Golden Bull, an early form of the constitutional law of the Holy Roman Empire, in Nuremberg. Chiming at 12 noon, the "Männleinlaufen" glockenspiel on the Church of Our Lady is a daily reminder of this event. Charles's oldest son Wenzel - his successor to the imperial throne - was born here.
The Free State of Bavaria and the Czech Republic will commemorate the 700th birthday of Emporer Charles IV with a joint state exhibition accompanied by an international program of events. The Bohemian and Roman-German King Charles IV (1316-1378), crowned emperor of the Holy Roman Empire in 1355 in Rome, is one of the most significant and multifaceted rulers in European history. The House...

Frauenkirche Location

1355/58 Emperor Charles IV had the synagogue razed (pogrom 1349) and replaced by the first Gothic three-aisled hall church in Franconia, constructed as an imperial royal chapel.
1361 the imperial regalia were displayed to the public for the first time for the christening of his son Wenzel, heir to the throne. The “Männleinlaufen” (mechanical clock and glockenspiel, every day at noon) recalls the proclamation of the Golden Bull of 1356: seven Electors pay homage to Emperor Karl IV sitting on his throne. Richly decorated interior. The Tucher altar (ca. 1445) is...
The Free State of Bavaria and the Czech Republic will commemorate the 700th birthday of Emperor Charles IV with a joint state exhibition accompanied by an international program of events. The Bohemian and Roman-German King Charles IV (1316 - 1378), crowned emperor of the Holy Roman Empire in 1355 in Rome, is one of the moste significant and multifaceted rulers in European history.
The House of Bavarian History created an opulent exhibition "Charles IV / Prague / Nuremberg". Here you can find the press information (in German language): https://www.hdbg.eu/presseportal/web/index.php/start/meldungenOrdner/id/70 More information about the exhibition in the Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: http://www.gnm.de/en/exhibitions/current-and-upcoming/charles-iv/ ...
On 1st September 1905, the newly-built Nuremberg Opera House opened its doors to the public with Richard Wagner’s “Die Meistersinger von Nürnberg”. The theatre quickly became a focal point of Nuremberg’s social and cultural scene. The impressive building, designed by the famous Berlin architect Heinrich Seeling, is situated close to the medieval city walls, which encircle Nuremberg’s old city. Internationally renowned singers, such as Enrico Caruso, Benjamino Gigli, Birgit Nilsson, José Carreras and Gwyneth Jones have all performed at the theatre over the years. Leading conductors, including Christian Thielemann and Phillippe Auguin have also been involved with the theatre as general music directors.
The theatre withstood the economic problems of the 1920s, but was damaged during the Second World War. In 1951, the theatre reopened with the approval and support of the Allies. Under Karl Pschigode, who held the post of general manager for nigh-on twenty years, the theatre quickly returned to its former glory, with the first German performance of Bernstein’s musical “West Side Story” being...
Ab dem 25. November 2016 werden aufwändige Kopien von Krone, Szepter und Reichsapfel in einer völlig neu gestalteten und neuartig präsentierten Dauerausstellung "Krone - Macht - Geschichte" des Stadtmuseums im Fembo-Haus zu sehen sein. Die Ausstellung präsentiert neben den Reichskleinodien leuchtende Bilder und faszinierende Originale.
Auf einem Multimedia-Guide erzählen prominente Nürnberger Besucher und Neubürger vergangener Epochen spannende Stadtgeschichten in neun Sprachen und lassen so fast 800 Jahre Nürnberg - von der Kaiserzeit bis zum Wiederaufbau - lebendig werden. Besonders eilige Gäste können sich hier in nur 30 Minuten ein eindrucksvolles und aussagekräftiges Bild von Nürnbergs ereignisreicher Vergangenheit...
Jeden Tag um 12 Uhr mittags findet auf der Frauenkirche das sogenannte "Männleinlaufen" statt und lockt zahlreiche Zuschauer auf den Hauptmarkt.
Das "Männleinlaufen" der Kunstuhr von 1509 im westlichen Giebel der Frauenkirche ist eine besonderere Attraktion auf dem Hauptmarkt in Nürnberg und findet jeden Tag mittags um 12 Uhr statt. Nach dem Läuten der Kirchenglocken, dem Vorspiel der Posaunenbläser, Trommler und Pfeifer öffnen sich die Türen und es ziehen die sieben Kurfürsten an Kaiser Karl IV. vorbei. Seit über 500 Jahren...

Hauptmarkt Location

Farmers' market, Easter market, Autumn market, Christmas market. As in the olden days, there is a bustle of activity all year round at the Nuremberg Hauptmarkt. If you have some time to spare, despite all the bustle, you can enjoy the many intricate details of the Schönen Brunnen (Beautiful Fountain), or wait for the stroke of 12 o'clock noon to see the famous clockwork figures high up on the Frauenkirche (Church of Our Lady).
Colourful market stands with fresh fruit and vegetables, bright flowers, crispy bread and other treats. On weekdays at the Nuremberg Hauptmarkt (main market) you can buy regional and international specialities, have a chat with the market woman and enjoy the mediaeval flair of the centuries -old square. Clear the stage for the Nuremberg Christmas Angel From the Friday before the first...
The main residence of Nuremberg’s Philharmonic State Orchestra, which is not to be confused with Nuremberg’s Symphony orchestra, is the State Opera House in Nuremberg. The 86 musicians who make up the orchestra perform in the orchestra pit, often unseen by the audience, for operas, operetta and musical performances. Each musical season has a repertoire of approx twenty different musical works. The orchestra also performs approx eight concerts in the Meistersingerhalle and in the Opera House. Many well known soloists and conductors have worked with the orchestra such as the violinist Frank Peter Zimmermann and the pianist Bruno Leonardo Gelber. Recent conductors who would all gladly return to the podium of the Nuremberg Philharmonic have included; Ion Marin, Ulf Schirmer, Alexander Anissimov, Gerd Albrecht and Sir Edward Downes.
The orchestra’s history dates back to 1801, then known as the Nuremberger City Musicians performing at the Nuremberg National Theatre. A real pinnacle in the orchestras first ten years was the public première in 1822 of Weber’s “Freischutz” In 1833 the orchestra moved into the newly built “Alte Stadttheater” Old Town Theatre in the Lorenzer Platz. In 1905 the building in the Frauentorgraben...
When you enter this shop near Nuremberg's market square, you'll find not only a breath-taking selection of beautiful and delicious cakes - you'll also be greeted with a smile. Because friendliness and personal attention are among the secret ingredients that make neef such a success. Of course, their flavors are also inspiring: Florian Neef conjures up masterful creations from the traditional and popular neef recipes and supplements them with new ideas.
When you enter this shop near Nuremberg's market square, you'll find not only a breath-taking selection of beautiful and delicious cakes - you'll also be greeted with a smile. Because friendliness and personal attention are among the secret ingredients that make neef such a success. Of course their flavors are also inspiring: Florian Neef conjures up masterful creations from the traditional...
Natürlich sind Bratwürste und Lebkuchen untrennbar mit einem Besuch des Nürnberger Christkindlesmarktes verbunden, aber es lohnt sich, auch mal Neues zu versuchen. Wie wäre es mit einer vegetarischen Version der Bratwurst oder dem leckeren Weihnachtsgebäck mit Goldüberzug, in der Geschmacksrichtung Chili-Zartbitter oder für Allergiker?
Dazu einen Glühwein in den Varianten Heidelbeere, Bio oder aus regionalem Streuobst? Für Kinder und Autofahrer gibt es natürlich auch eine alkoholfreie Version. Die jährlich wechselnde Sammeltasse nimmt 2016 Bezug auf die Spuren Karls IV. in Nürnberg und zeigt die Frauenkirche mit dem Männleinlaufen ebenso wie die Goldene Bulle oder das Motiv der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum...
Mehr als 2,2 Millionen Besucher zählte der „Nürnberger Christkindlesmarkt“ im Jahr 2015, und alleine im Dezember wurden 273.058 Übernachtungen registriert – eine Steigerung von 5,4 Prozent zum Advent des Vorjahres. Rund 66 Prozent davon reisten aus Deutschland an. Die übernachtungsstärkste Gruppe aus dem Ausland stellten die US-Bürger dar, gefolgt von Österreich, Großbritannien, Italien und der Schweiz. Spanien und die Niederlande hatten unter den acht wichtigsten Reiseländern Russland und Japan abgelöst.
Die meisten Besucher kamen individuell, dazu fanden noch über 4.200 Reisebusse und 136 Kreuzfahrtschiffe den Weg zum Christkindlesmarkt 2015. „Reiseveranstalter erwarten von uns einen perfekten Service vor Ort und Unterstützung bei der Vorbereitung sowie Planung ihrer Tour.“, stellt Geschäftsführerin Yvonne Coulin von der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg fest. Alle relevanten Infos...
Erstmals konnte in Nürnberg die Drei-Millionen-Marke überschritten werden: 3,013 Millionen Übernachtungen bedeuteten ein Plus von 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dafür sind 1,686 Millionen Gäste verantwortlich, denn auch bei den Ankünften war eine Steigerung von 8 Prozent zu verzeichnen.
Mit diesem Ergebnis blickt die Tourismuszentrale Nürnberg zufrieden auf ein positives Tourismusjahr 2015 zurück. Trotz des turnusmäßig eher schwächeren Messejahres konnte eine neue Bestmarke erreicht werden. Dabei entwickelten sich In- und Ausland gleichermaßen positiv. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass Deutschland mit über zwei Millionen Übernachtungen (+6,3 Prozent) und einem...
N 49° 27.465 E 011° 04.605 Die Kaiserburg ist das Wahrzeichen Nürnbergs und thront hoch oben über der Altstadt. Natürlich kann man sie im Rahmen einer Führung besichtigen, noch besser aber beim Cachen. Der Rundgang "Burgspaziergang" führt einen zu allen wichtigen Stationen innerhalb des Baus. Das Final liegt etwa 5 - 10 Gehminuten von der Burg entfernt. Der Cache ist nur in den Sommermonaten (1.April bis 31.Oktober) täglich von 8 - 18 Uhr machbar. Es muss an keiner der Stationen Eintritt bezahlt werden.
Station 1: Die Burgfreiung N 49° 27,465 E 011° 04,605 Schon lange bevor Nürnberg zu einer der berühmtesten Städte im Heiligen Römischen Reich wurde, hatten sich in dieser Gegend schon Menschen niedergelassen. Entscheidend für die Entstehung und weitere Entwicklung der Stadt war der Burgbau. Abgesehen von der guten Lage der Burg, auf dem hohen Sandsteinfelsen in der relativ ebenen...
Share it via