Hotline: +49 911 / 2336-0

Search

Auf diesem Weg erfahren Sie interessante Details zum Thema Sonnenuhren in der Nürnberger Altstadt.
Der Weg führt ausgehend vom St. Johannisfriedhof über 19 Stationen an den schönsten Sonnenuhren in Nürnberg vorbei und endet am Germanischen Nationalmuseum. Wer den gesamten Weg ablaufen möchte, sollte ca. 2 Stunden einplanen. Aus Anlass des Internationalen Jahres der Astronomie wurde 2009 der Nürnberger Sonnenuhrenweg von der Arbeitsgemeinschaft Astronomiegeschichte der Nürnberger...
Erfahren Sie Interessantes zur Astronomiegeschichte und lernen Sie Nürnberg aus einem neuen Blickwinkel kennen!
Der Weg führt vom Rathenauplatz ausgehend über 25 Stationen durch die Nürnberger Innenstadt. Der gesamte Weg dauert ca. 3 Stunden. Erfahren Sie Interessantes zur Astronomiegeschichte und lernen Sie Nürnberg unter einem neuen Blickwinkel kennen! Mehr Informationen zum Nürnberger Astronomieweg
The Gardens of the Hesperides in Nuremberg were established outside the town walls in the St. John's district in the Middle Ages. The Gardens of the Hesperides, where citrus fruits were once cultivated, owe their name to the daughters of Hesperius, who in Greek mythology guarded the golden fruits.
The Gardens of the Hesperides in Nuremberg were established outside the town walls in the St. John's district in the Middle Ages. The Gardens of the Hesperides, where citrus fruits were once cultivated, owe their name to the daughters of Hesperius, who in Greek mythology guarded the golden fruits. Today it is still possible to view a number of statues and fountains in these public gardens,...
In der Nürnberger Sebalduskirche finden sich ebenso wie in St. Lorenz noch heute zahlreiche Glasbilder, Skulpturen und Gemälde aus den Jahrhunderten vor der Reformation. Viele von ihnen blieben auch seit dem 16. Jahrhundert unangetastet. Die Nürnberger Kirchen sehen "nicht richtig evangelisch" aus, und auch Mariendarstellungen sind überall zu finden.
Die soziale Oberschicht der Reichsstadt, die diese Kunstwerke während des Mittelalters gestiftet hatte, war 1525 zur Reformation übergegangen und sah sich ebenso wenig wie die Nürnberger Bevölkerung genötigt, die repräsentativ ausgestattete älteste Pfarrkirche ihrer Stadt "auszuräumen". Die Kaufleute - wegen des Gewürzhandels oft auch als "Pfeffersäcke" bezeichnet - sahen keine Gründe, für...
24. September 2014 bis 29. März 2015 Das Stadtmuseum Fembohaus präsentiert die Sonderausstellung „9 cm Nürnberg. Eine Kulturgeschichte der Nürnberger Bratwurst“, die mit Objekten, Bildern und Dokumenten die wohl 700-jährige Tradition der Nürnberger Bratwurst illustriert.
7 bis 9 Zentimeter lang und 20 bis 25 Gramm schwer ist sie heute - Größe,Gewicht und Inhalt der Nürnberger Bratwurst sind streng geschützt, und siedarf nur aus der Pegnitzstadt kommen. Die Bratwurst verbindet wie kaumein anderes heimisches Lebensmittel Mythos und Realität, Vergangenheitund Gegenwart. Die "kleinen Nürnberger", gegrillt auf Buchenholzfeuer,gehören zu den kulinarischen...
Der Schutzverband Nürnberger Bratwürste e. V. wurde 1989 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die "Nürnberger Bratwürste" und "Nürnberger Rostbratwürste" nach geographischer Herkunft aus Nürnberg sowie nach Qualität, Rezeptur und allen typischen Eigenschaften zu schützen. Außerdem kümmert sich der Verband um den Ausbau der Markenbekanntheit und betreibt Markenpflege.
Auf den Seiten des Schutzverbandes Nürnberger Bratwürste e.V. finden Sie allerhand Informationen über die Geschichte und Herkunft der Nürnberger Bratwürste. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!
Nürnberg - 2016 beschäftigen sich Nürnberger Museen mit den Essensgewohnheiten früherer Zeiten - kulinarische Überraschungen zum Probieren inklusive. Angelehnt an das Thema Kulinarik, das von der Nürnberger Congress- und Tourismus-Zentrale (CTZ) als Marketingschwerpunkt übernommen wurde, haben die Nürnberger Museen besondere Führungen entwickelt, bei denen der Besucher entdecken kann, wie in früheren Jahren gegessen wurde - vom "Arme-Leute-Essen" bis zu den Gewohnheiten des Nürnberger Adels. Und bei allem wird deutlich: Essen erfüllte nicht nur den einfachen Zweck der Nahrungsaufnahme - auch die Geselligkeit und der Genuss am Essen selbst spielten eine wichtige Rolle. Im Stadtmuseum Fembohaus wird in der Familienführung "Kraut und Rüben" das Essen im alten Nürnberg erkundet. Oft standen Breigerichte auf dem Speiseplan, und nur bei den Reichen gab es ab und zu Besonderheiten wie etwa Singvögel. Bis Juni können Familien monatlich erfahren, wie die Lebensmittel in die Stadt kamen, wie sie verkauft und wie sie zubereitet wurden - inklusive einer kleinen kulinarischen Überraschung am Schluss.
Im Tucherschloss kann man "In der anständigen Wollüstigkeit" der Patrizierfamilie Tucher schwelgen. Im feierlichen Rahmen wurden dort schon zur Renaissance rauschende Feste mit der High Society Nürnbergs gefeiert. Was zu solchen Gelegenheiten gespeist wurde, welche Bräuche dort wichtig waren und was es dort für andere Amüsements gab, klärt die monatlich angebotene einstündige Führung. ...
Am 15. September beginnt mit dem traditionellen Bieranstich aller vertretenen Brauereien das 46. Nürnberger Altstadtfest. 50 Häuschen mit 20 Wirten auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz laden bis zum 26. September zur kulinarischen Frankenreise.
Natürlich dürfen die Klassiker wie Bratwürste, Krustenschäufele, Vesper- oder Käseplatten für Menschen in Feinerlaune keinesfalls fehlen, aber daneben erweist sich das Nürnberger Altstadtfest als fränkische Schmankerl-Oase - die geniale Verbindung von Heimat und Kulinarik mitten im Zentrum. Die Schweins- oder Kalbshaxn beim Liebermann sind ebenso legendär wie seine Enten, Hähnchen und...
Am 26. August beginnt das Herbstvolksfest am Dutzendteich, und bis 11. September bleibt Frankes größter Biergarten geöffnet.
Rund 170 Geschäfte bevölkern den Festplatz, und mehr als 50 Ausschankstellen, Biergärten oder Imbissbetriebe offerieren kulinarische Spezialitäten. Nach dem Bummel über den etwa 100.000 Quadratmeter großen Festplatz hat der Besucher 1114 Meter zurückgelegt und dabei unzählige Gaumengenüsse passiert. Knusprige Grillhaxn, Hendl, Enten und Spießbraten warten im Festzelt und den...
Es ist soweit: Für das Staatstheater Nürnberg haben Regisseur Georg Schmiedleitner und Generalmusikdirektor Marcus Bosch von 2013 bis 2015 einen "Ring" geschmiedet, nun wir Wagners Tetralogie "Der Ring des Nibelungen" zwei Mal von 23. Mai bis 4. Juni (Zyklus 1) und von 7. bis 18. Juni 2017 (Zyklus 2) komplett am Nürnberger Opernhaus gezeigt.
erzählerische Bogen dieser "Ring"-Deutung reicht von der Ausbeutung der Natur in "Das Rheingold" über die Aufrüstung zu neuen Kriegen in "Die Walküre", die Erschaffung eines neuen Menschen in "Siegfried" bis zu der Endzeitvision einer Welt ohne Götter in "Götterdämmerung". Schmiedleitner und seine Ausstatter Stefan Brandtmayr und Alfred Mayrhofer haben gleich von Beginn an eine...
In the heart of the Old Town in the Sebaldus quarter well-known cabaret artists make guest appearances on Nuremberg's leading stage for cabaret and small-scale theater performances.
In the relaxing living room atmosphere of the Nürnberger Burgtheater you can also discover for yourself cabaret and comedy performers on their way up - before they become big stars.
Old Town Tour with the City Mini Train In 1835 the first German tailwa started operations with the legendary "Adler" locomotive from Nuremberg to Fürth. Over 150 years later the first motorized train drives through a city charged with history, where time has never stopped.
The tour starts directly at the main market square besides the Beautiful Fountain. The tour is in German language, but you will receive a leaflet with all the informations on the tour and sights you pass by (available in English, French, Italian, Spanish, Greek, Portuguese, Japanese, Esperanto, Polish, Chinese und Russian). You will see the historic imperial castle of Nuremberg, the superb...
Egal, ob Kids, Lütte, Kurze, Steppkes, Pänz oder Kloane – der Nachwuchs der Welt ist herzlich willkommen bei der Nürnberger Kinderweihnacht.
Seit 1999 gibt es diese Attraktion auf dem Hans-Sachs-Platz in direkter Nachbarschaft zum "großen" Christkindlesmarkt. Ein prächtiges Etagen-Karussell, ein Riesenrad, eine kleine Schaukel und eine Nostalgie-Eisenbahn lassen dort alle Augen leuchten. An den geschmückten Buden mit Tresen in Augenhöhe können Kinder gegen einen geringen Beitrag persönlich Hand angelegen beim Basteln...
„Wie werden die Zwetschgenmännla hergestellt?“ oder „Wer spült eigentlich die Glühweintassen?“ sind nur einige Fragen, die immer wieder gestellt werden. Auf und um den Nürnberger Christkindlesmarkt kann man sich von Gästeführerinnen und –führern aufklären lassen.
Nicht nur für Gruppen, sondern auch für Einzelpersonen gibt es bei der Congress- und Tourismus-Zentrale buchbare Führungen über den Markt. "Dies Städtlein in der Stadt" beschert neue Einblicke und Hintergründe zum Markt. Wer ihn veranstaltet, wie er funktioniert, wie die ausgewogene Mischung aus kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und hochwertigen Spielwaren zustande kommt und wer...
Auch wenn einige Traditionsunternehmen der Nürnberger Spielwarenbranche nicht mehr bestehen, so ist Nürnberg doch nach wie vor die Welthauptstadt des Spielzeugs. Dafür ist die Spielwarenmesse als größte Leitmesse der Welt genauso ein Beweis wie das Spielzeugmuseum und die vielen großen Firmen in der Region wie Simba Toys, Playmobil, BIG, Bruder, Herpa und viele mehr. Aber auch für den...
Pünktlich zum Start des Christkindlesmarktes am 30. November präsentiert die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ), gemeinsam mit dem Markt- und Presseamt der Stadt Nürnberg, das neue Layout des Christkindlesmarktes: heller, klarer strukturiert und in edler weiß-goldener Farbe. Und die Erlebniswege werden um die Tour „Für einen guten Zweck“ ergänzt.
Nach dem Relaunch der Webseite http://www.christkindlesmarkt.de/ finden die Nutzer hier alle wichtigen Informationen rund um den Markt, ein detaillierter Budenplan sowie die Live-Webcam und 360-Grad-Panoramen runden das Angebot ab. Nicht nur optisch, auch technisch ist die Webseite nun auf dem neuesten Stand und wurde für Smartphone, Tablet & Co. weiter optimiert. Auch sämtliche...
Nürnberg ist um zwei Attraktionen reicher: die Foxtrail-Schnitzeljagd durch die Altstadt und der neue Escape Room mitten in den historischen Felsengängen. Die Mischung aus Forscherdrang, Stadterlebnis und Gruppendynamik kommt nicht nur bei der jungen Generation an.
Spätestens seit dem Pokemon-Fieber sind Schnitzeljagden in aller Munde. Das Schweizer Unternehmen Foxtrail hat nun für Nürnberg den spannenden und technisch ausgefeilten Parcours "Pilger" entwickelt, der durch tiefe Gräben, zu historischen Türmen und versteckten Gärten führt. Auf dem Weg geht es darum, Botschaften zu entziffern, Rätsel zu lösen und über versteckte Sensoren Bewegung ins...
May 18 - 25, 2019 Nuremberg’s Women’s Tennis Tournament with international stars and German aces! The tennis world will again watch Nuremberg with excitement, because some of the best women’s tennis players in the world will meet for the fifth NÜRNBERGER Versicherungscup.
"Tennis fans can look forward to world-class tennis with international greats and German top names", says Tournament Director Sandra Reichel. The NÜRNBERGER Versicherungscup has established itself since 2013 as a solid part of the professional circuit and as a career springboard for young players. With 21,500 spectators in 2016, it has become a magnet for tennis enthusiasts. Dates: ...
May 10 - 11, 2019 Twice a year, the Nuremberg "Trempelmarkt" transforms the Old Town into a gigantic flea market which attracts both collectors and the curious.
The Trempelmarkt in Nuremberg is not only the largest flea market in Germany, but one of the most fascinating. Almost 4,000 booths from both private individuals and professional traders offer goods for sale. This market, which takes place on the second weekend in May and September stretches through the entire Old Town of Nuremberg: In the east, it ends at the Spitalgasse, in the south at...
Spring Fair from April 20 - Mai 12, 2019 The fairs in Nuremberg are a traditional part of the local culture. Here, you can experience typical Franconian traditions. The Nuremberg Spring and Autumn Fairs are the second-largest in Bavaria and draw up to 2 million visitors to the fairgrounds on the Dutzendteich Lake.
When you want to experience Franconian culture, then you shouldn’t miss the Nuremberg Fairs. Along with the Christkindlesmarkt, which is the most famous event in the city, the Nuremberg Spring and Autumn Fairs are the most important folkloric traditions in the cultural life of the city. Both fairs take place next to the Dutzendteich Lake. In this pleasant atmosphere you can enjoy dance,...
September 11 - 23, 2019 Exclusive to Nuremberg: Germany’s largest and nicest Old Town Festival! It features more than 60 free-of-charge events, including the traditional fishermen’s joust on the River Pegnitz, a wide variety of folklore programs and many musical events as well as the popular Hans-Sachs-Spiele theatre program.
Every autumn, the Nuremberg Old Town Festival draws guests to the Insel Schütt and Hans-Sachs Square. At both locations, stands, tables and an outdoor stage invite you to sit back and relax. The tradition-filled event is one of the most important festivals in Franconia. It celebrates local traditions and regional food. Franconian autumn specialties such as onion tart and newly-pressed wine...
Der goldene Ring des Schönen Brunnens dreht sich als Glücksbringer - Der restaurierte Brunnen ist Zeitzeuge des 14. Jahrhunderts und erzählt die Nürnberger Geschichte einer wichtigen Epoche...
In dieser Führung dreht sich alles um die Brunnenkunst vom 14.-21. Jahrhundert. Gänsemännchen, Putten, Gockelreiter, Triton und zahlreiche andere säumen den Brunnenweg in der Sebalder Altstadt - die den Schwerpunkt der diesjährigen Führung darstellt. Termine Treffpunkt : Tourist Information am Hauptmarkt 18 Preis : 10,- € (Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern frei)...
Gruselig und sagenhaft geht es beim Nürnberger Ghostwalk zu.
Mit dem Schlag der Abendglocke beginnt eine Reise in die Welt der Mythen, Sagen und Legenden. " Zu Nürnberg hat es von je allerlei an Merkwürdigkeiten gegeben... " So hörte man es vor langer Zeit. Man raunte dabei stets von kopflosen Geistern, Teufelswetten und der Magie bestimmter Nächte. Erleben Sie die Schauplätze der alten Geschichten. Marco Kirchner, Geschichtenerzähler im...
Ein abendlicher Rundgang mit der Nachtwächterin und anschließendem Gaumenschmaus.
Nach einem stimmungsvollen Rundgang mit der Nürnberger Nachtwächterin (Dauer ca. 1,5 Std.) genießen Sie im traditionsreichen Ambiente eines Nürnberger Lokals in der Sebalder Alstadt ein Drei-Gänge-Menü. Öffentliche Termine Preis: 49 € p. P. inkl. Rundgang und Drei-Gang-Menü (ohne Getränke) Teilnehmer: mind. 10 Personen Beginn: 18.30 Uhr Für Gruppen: Preise: ...
27. und 28. April 2019 Erleben Sie fränkische Handwerkskunst. Die feine, qualitativ hochwertige Keramik- und Tonwaren auf dem Töpfermarkt in Nürnberg werden Sie überzeugen.
Handbemalte Becher, urige Tonteller, feine Keramikarbeiten und Schmuck aus gebrannter Erde sind begehrte Sammlerstücke. Für die einen als bloßes Geschirr und Küchenutensilien abgestempelt, für andere prachtvolle Kunstgegenstände und stilvolle Handwerksarbeiten: Töpfermärkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor allem die Region Franken kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken. Die...
Nürnberger Kulinarik-Experte Christian Wagner von der Barcode Union
Ein kriminalgeschichtlicher Rundgang in Nürnberg Wo verrichtete der Nürnberger Henker sein blutiges Gewerbe? Wo stand der Pranger? Solchen und ähnlichen Fragen geht der Rundgang in der Nürnberger Altstadt nach.
Dabei werden jedoch nicht nur spektakuläre Kriminalfälle erzählt, sondern auch Informationen über die Nürnberger Justiz- und Rechtsgeschichte geboten - von den Lochgefängnissen als Ort der "peinlichen Befragung" unter der Folter bis zu den Stadtmauertürmen, die als Strafgefängnisse dienten. Zum Abschluss wird die Ausstellung im Henkerhaus besucht. Kosten: 8,-/ 7,- Euro erm. zzgl. 1,-...
Kommen Sie auf diesem außergewöhnlichen Theaterrundgang den Geheimnissen der Nürnberger Unterwelt auf die Spur!
Unter den Gassen der Sebalder Altstadt liegt im Dunkeln verborgen ein verwirrendes Labyrinth von Kellern und Gängen. Hier gibt es viel zu entdecken: Vergessene Kellergeister schleichen um die Ecken! Leibhaftig begegnen sie uns, graben nach Schätzen und erzählen in wunderlichen Tönen aus ihrem Leben. Dabei erfahren Sie Interessantes über Entstehung und Nutzung der Kelleranlagen, die...

Bacaro Süd Location

In der Nürnberger Südstadt können Sie bei einem feinen Glas italienischen Weins traditionelle Cicchetti genießen.
Bei Cicchetti handelt es sich um verführerisch leckere Brot- und Polenta-Scheibe, die in traditionellen Gaststätten in Venedig serviert werden. Diese können warm oder kalt sein und unterschiedlich belegt sein, zum Beispiel Brie mit Granatapfel, geräucherter Schwertfisch mit Rucola oder Pancetta mit Mohn. Daneben werden auch verschiedene Antipasti, Panini und Focaccia angeboten. Passende...
Der "Gault & Millau" gilt als einer der wichtigsten Restaurantführer. Nürnberger Gastronomen erhielten hervorragende Bewertungen.
Eine Auszeichung in dem Restaurantführer "Gault&Millau" ist für Gastronomen eine hohe Wertschätzung ihrer Arbeit. Es werden neben ausführlichen Restaurantbeschreibungen bis zu 20 Punkte vergeben. Auch zahlreiche Nürnberger Gastronomiebetriebe sind in dem einflussreichen Restaurantführer gelistet, wie zum Beispiel das Sterne-Restaurants " SoSein " in Heroldsberg, welches eine feinsinnige...

Chong's Diner Location

Genießen Sie amerikanisches Lebensgefühl im Herzen der Nürnberger Altstadt. Entdecken Sie die Welt der Burger, Ribs und Steaks.
Genießen Sie amerikanisches Lebensgefühl im Herzen der Nürnberger Altstadt. Entdecken Sie die Welt der Burger, Ribs und Steaks.
In Zusammenarbeit mit dem KunstKulturQuartier veranstaltet das InterForum, eine Nürnberger Initiative für den interkulturellen Dialog, alljährlich das Filmfestival Türkei/Deutschland.
Das vielfach preisgekrönte Filmfestival Türkei/Deutschland ist das deutschlandweit bedeutendste Filmfestival, das den inhaltlichen Schwerpunkt auf dem Austausch zwischen deutschem und türkischem Kino legt. Jedes Jahr werden herausragende Kurzfilme, Dokumentarfilme und Spielfilme aus beiden Welten präsentiert und die besten von ihnen geehrt. Den Höhepunkt des Filmfestivals bildet die...
Exklusiv zum Nürnberger Christkindlesmarkt erzählt die Nachtwächterin vom Werden und Wachsen des "Kindlein-Marktes", den Traditionen und Bräuchen zur Weihnachtszeit in Nürnberg und vieles mehr.
Während der Tour erfahren Sie nicht nur Wissenswertes zur Geschichte des berühmtesten deutschen Weihnachtsmarktes sondern auch Interessantes über Sagen aus der Nürnberger Geschichte. Termine: 1. bis 23. Dezember 2017 Beginn: 19.00 Uhr Dauer: ca. 90 Min. Treffpunkt: Am Schönen Brunnen, Hauptmarkt Nürnberg Preis: 10 € Erw. / 5 € Kinder unter 16 Jahre ...
Begleiten Sie den historischen Wandererzähler Marco Kirchner im Schein der Fackel durch die weihnachtlich geschmückte Altstadt und lauschen Sie seinen Nürnberger Geschichten.
Hören Sie wie Rauschgoldengel und Zwetschgenmännla entstanden sind, warum ein Lebkuchen Kaiserlein heißt, welche Geschichte sich um die Nürnberger Bratwurst rankt und was es mit den Elisen-Lebkuchen auf sich hat. Treffpunkt: Tourist Information, Hauptmarkt 18, Nürnberg Beginn: 18.30Uhr Dauer: ca. 90 Min. Preis: 7 € Erw. / 4 € Kinder bis 16 Jahre Tickets: Kaufen Sie...

Sohle 4 Location

Kultur im Grunde der Historischen Felsengänge - Im Labyrinth unter der Nürnberger Alstadt verschmelzen Geschichte und Gegenwart in einem abwechslungsreichen Kulturprogramm, das alle Sinne anspricht.
Im Labyrinth unter der Nürnberger Altstadt verschmelzen seit Herbst 2017 Geschichte und Gegenwart in einem abwechslungsreichen Kulturprogramm, das alle Sinne anspricht. Verschiedene Highlights von Theater, über Literatur bis hin zu Konzerten verwandeln die historische Kulisse nun dauerhaft in einen einmaligen Veranstaltungsort. Jeweils am ersten und letzten Sonntag, an einem...
Bei der Altstadttour auf französisch lernen Sie die interessantesten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Nürnberger Innenstadt kennen und erfahren Wichtiges über die Stadtgeschichte.
Termine: Juli und August jeden Samstag sowie 1.12 / 8.12 / 15.12 / 22.12 2018 Beginn: 10.00 Uhr Dauer: 2 Stunden Treffpunkt : Tourist Information am Hauptmarkt Preis : 10,- € pro Person
Entdecken Sie mit ebikedeluxe die Nürnberger Landschaft und Umgebung mit dem Rad. Die Angebote reichen von Touren für Einsteiger bis hin zu Touren für Fortgeschrittene.
Sie möchten Nürnberg einmal anders erleben, als mit dem Bus oder zu Fuß? Ebikedeluxe bietet Ihnen eine vierstündige Tour mit dem Mountainbike durch Nürnberg an. Die Route führt Sie von der Wöhrder Wiese in den Nürnberger Reichswald. Termine: Freitag, Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr. Nach Vereinbarung sind auch andere Tage möglich. Detaillierte Terminübersicht Dauer: Circa 4...
Durch die Felsengänge in die Unterwelt - eine Erlebnisführung (mit Theater) Kommen Sie auf diesem außergewöhnlichen Theaterrundgang den Geheimnissen der Nürnberger Unterwelt auf die Spur!
Unter den Gassen der Sebalder Altstadt liegt im Dunkeln verborgen ein verwirrendes Labyrinth von Kellern und Gängen. Hier gibt es viel zu entdecken: Vergessene Kellergeister schleichen um die Ecken! Leibhaftig begegnen sie uns, graben nach Schätzen und erzählen in wunderlichen Tönen aus ihrem Leben. Dabei erfahren Sie Interessantes über Entstehung und Nutzung der Kelleranlagen, die...
Der Rundgang durch die Altstadt erklärt Wissenswertes über Nürnberger Burg und Tiefen Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt.
Termine: täglich (außer 24. Dezember) Beginn: 13.30 Uhr, zusätzlich von Mai bis Oktober und während des Christkindlesmarktes samstags und sonntags um 10.30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Hauptmarkt Dauer: max. 2 Stunden Preis: 10,- € pro Person Ermäßigt: 9,-€ (Personen mit Schwerbehindertenausweis Schüler mit Ausweis Studenten mit Ausweis...
Wenn Sie sich mal einen Tag Auszeit gönnen und ein bisschen Urlaubsfeeling genießen möchten, ist ein Ausflug in eines der zahlreichen Thermen- und Erlebnisbäder im Nürnberger Umland genau das Richtige!
Fürthermare - Spaßbad. Therme. Sauna. Scherbsgraben 15 90766 Fürth Tel.: +49 (911 7230540 E-Mail: info@fuerthermare.de Webseite: www.fuerthermare.de Kristall Palm Beach Thermal-, Kur- und Freizeitbad Albertus-Magnus-Straße 29 90547 Stein bei Nürnberg Tel.: +49 (0)911 688350 E-Mail: mail@kristall-palm-beach.de Webseite: www.kristall-palm-beach.de ...
N 49° 27.496 E 011° 04.697 Dieser kleine Multi soll zu einer bestimmten Rechenart animieren, weitere Informationen finden Sie unter Hexadezimalsystem. Sie finden an den Stages #1 bis #4 (Mauer-) Buchstaben der Nürnberger Stadtmauer.
Zu diesen (Hex-) Buchstaben werden folgende Werte addiert oder subtrahiert und ergeben eine Hexziffer. Stage 1: Direkt unter dem Mauer-Buchstaben ist ein kleines Schild mit der Zahl 200 erkennbar. #1 = Mauer-Buchstabe + (Anzahl der Buchstaben der Farbe dieses Schildes) Stage 2: Rechts vom Buchstaben sehen Sie ein großes Schild in der Mauer. Wie oft kommt der Buchstabe...
Natur entdecken auf der Kaiserburg Nürnberg Lebensraum Burg möchte alle großen und kleinen Besuchern der Nürnberger Burg ermuntern, das bekannteste Wahrzeichen der Stadt unter einem ganz neuen Blickwinkel zu entdecken.
Nicht Kaiser, Könige und Burggrafen sollen im Mittelpunkt unsres Erkundungsrundgangs stehen, sondern fliegende Sauger, seltene Insekten oder bizarr anmutende Moose. Tiere und Pflanzen also, die sich auf hohen Türmen, an mächtigen Mauern und in dunklen Kellern ihr Nischendasein eingerichtet haben. Mehr Informationen zu "Lebensraum Burg"
Am 17. September beginnt mit dem traditionellen Bieranstich aller vertretenen Brauereien das 45. Nürnberger Altstadtfest, das bis zum 28. September dauert. 49 Häuschen mit 20 Wirten auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz laden zur kulinarischen Weltreise.
Zum echten Klassiker für Menschen in Feierlaune hat sich das Nürnberger Altstadtfest entwickelt - die geniale Verbindung von Heimat und Kulinarik mitten im Zentrum. Rund 60 Veranstaltungen lassen die ganze Bandbreite von Künstlern aus der Region erleben. Egal, ob Klassik, echte Volksmusik, Varietefreunde, Travestie, Country oder Jazz, ob Big Band, Männerchor oder Combo - auf dem Hauptmarkt...
Längst Tradition geworden sind die Klassik Open Airs der beiden Nürnberger Symphonieorchester, die zum jeweiligen Saisonabschluss Zehntausende zum Picknick im Luitpoldhain locken. Seit dem letzten Jahr stehen vormittags die Kinder im Mittelpunkt, wenn die Staatsphilharmonie zum Familienkonzert lädt.
Am Sonntag, 27. Juli 2014, um 11 Uhr stellen sich 90 Musiker ganz auf Familien ein. Die Staatsphilharmonie Nürnberg mit ihrem Generalmusikdirektor Marcus Bosch - ein Dirigent zum Anfassen - lädt ein zu einer phantastischen Reise nach Russland. Die anschaulichen Musikstücke aus Modest Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" bilden die Route einer Entdeckungstour durch das Orchester und ein...
Die Deutsche Zentrale für Tourismus hat zum vierten Mal internationale Gäste online zu Sehenswürdigkeiten befragt: Reisende aus 40 Ländern wählten ihre persönlichen Highlights. Zu den Top 100 im Deutschlandtourismus gehören erneut auch zwei Nürnberger Attraktionen.
Einen Riesenschritt nach vorne hat die Kaiserburg gemacht. Rangierte das Nürnberger Wahrzeichen im vergangenen Jahr noch auf Platz 71, so liegt es 2015 in der Publikumsgunst auf Rang 13. Und kann diese auch zeigen, denn die 20 beliebtesten Attraktionen erhalten Schilder, mit denen sie auf ihre erfolgreiche Platzierung hinweisen können. Weiterhin beliebt ist auch der Nürnberger...
Die Nürnberger Hotelbetriebe werden am 19. August bereits zum dritten Mal für Einwohner der Stadt den Beweis antreten, dass sie ausgezeichnete Gastgeber sind. Erneut haben Bürgerinnen und Bürger der Stadt die Chance, das Angebot vor der Haustüre zum Schnäppchenpreis zu testen.
Und erstmals haben sich auch einige Restaurants der Aktion „Zu Gast in Nürnbergs Betten“ angeschlossen. „Unsere Kulinarik-Kampagne belegte den dritten Platz beim Deutschen Tourismuspreis 2016, was uns in dem Wunsch bestärkte, auch die Gastronomie anzubinden“, so CTZ-Geschäftsführerin Yvonne Coulin. „Über 3,2 Millionen Übernachtungen im letzten Jahr machen deutlich, wie wichtig es für...
Rumba Catalana vor dem Kunstmuseum, Feuertheater in der Kirchenruine, Melancholic-Pop auf dem Hoteldach, weibliche Stimmakrobatinnen im Renaissance-Prachtbau – die Spielorte und Besetzungen beim Nürnberger Silvestival am 31. Dezember 2017 bleiben auch in der fünften Auflage überraschend.
Rumba Catalana vor dem Kunstmuseum, Feuertheater in der Kirchenruine, Melancholic-Pop auf dem Hoteldach, weibliche Stimmakrobatinnen im Renaissance-Prachtbau - die Spielorte und Besetzungen beim Nürnberger Silvestival am 31. Dezember 2017 bleiben auch in der fünften Auflage überraschend. Erst recht in einer Nacht, die traditionell wahlweise auf Böllerei und Party oder Fondue mit Freunden...
Vom 19. bis 26. Mai 2018 findet die sechste Auflage des WTA Damenturniers um den Nürnberger Versicherungscup auf der Anlage des TC 1. FC Nürnberg statt. Dieses Get-together der Tenniswelt lässt sich optimal mit einem Familienurlaub in Nürnberg kombinieren.
Mit 250.000 Dollar ist das Turnier dotiert, und mit Julia Görges hat die aktuelle Nummer 14 der Weltrangliste als erste Topspielerin gemeldet. Sie war bereits dreimal am Start, wobei sie nun endlich den Titel gewinnen möchte. Die Voraussetzungen dafür sind gut, denn als Neu-Regensburgerin hat sie bei diesem Turnier die einmalige Chance, im eigenen Bett zu übernachten, um dann perfekt...
Die mittelalterliche Gerichtsbarkeit, sichtbar in den Nürnberger Lochgefängnissen, ist nichts für sanfte Gemüter. Neben den Gefängniszellen sind die Folterkammer, das Henkerstübchen für die letzte Mahlzeit, die Schmiede zur Herstellung von Fesseln und die Gefängnisküche zu besichtigen.
Die mittelalterliche Gerichtsbarkeit, sichtbar in den Nürnberger Lochgefängnissen, ist nichts für sanfte Gemüter. Neben den Gefängniszellen sind die Folterkammer, das Henkerstübchen für die letzte Mahlzeit, die Schmiede zur Herstellung von Fesseln und die Gefängnisküche zu besichtigen. Im Jahre 1322 erwarb die Reichsstadt Nürnberg vom Kloster Heilsbronn dessen Brothaus am Salzmarkt...
Natürlich sind Bratwürste und Lebkuchen untrennbar mit einem Besuch des Nürnberger Christkindlesmarktes verbunden, aber es lohnt sich, auch mal Neues zu versuchen. Wie wäre es mit einer vegetarischen Version der Bratwurst oder dem leckeren Weihnachtsgebäck mit Goldüberzug, in der Geschmacksrichtung Chili-Zartbitter oder für Allergiker?
Dazu einen Glühwein in den Varianten Heidelbeere, Bio oder aus regionalem Streuobst? Für Kinder und Autofahrer gibt es natürlich auch eine alkoholfreie Version. Die jährlich wechselnde Sammeltasse nimmt 2016 Bezug auf die Spuren Karls IV. in Nürnberg und zeigt die Frauenkirche mit dem Männleinlaufen ebenso wie die Goldene Bulle oder das Motiv der Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum...
Die Macher der Internationalen Orgelwoche und die Nürnberger Altstadt-Einzelhändler haben ein Konzept entwickelt, das Kultur und Shopping kombiniert: die „IONacht + Handel offen nach 8“. Rund 80 Prozent der Einzelhändler von „Erlebnis Nürnberg“ öffnen am 15. Juni ihre Türen und vier Kirchen laden ein zu Konzerten.
Dem Handel geht es in dieser Nacht nicht in erster Linie um Umsatz, sondern darum, neue Zielgruppen für ihr Angebot zu erschließen. Was sich leicht beim zwanglosen „Shop-Hopping“ realisieren lässt, und wenn dann noch musikalische Leckerbissen in neun Läden locken, sollte es mit der Motivation schon klappen. Kaufhäuser spielen ebenso mit wie kleine Spezialgeschäfte. Eine Percussionistin, die...
Vom 30. Juni bis 17. Juli ist eines der Hauptwerke von Veit Stoß – der Engelsgruß in der Nürnberger Lorenzkirche – aus nächster Nähe zu bewundern. Eigentlich wird das 1517/18 entstandene Kunstwerk nur rund alle sieben Jahre ins Kirchenschiff abgelassen, um den Restauratoren die Gelegenheit zu geben, den Zustand zu prüfen, aber zum 500sten Geburtstag gibt es heuer eine Ausnahme.
Dem im Dürerjahr 1971 grundlegend restaurierten biblischen Engelsgruß sieht man sein bewegtes Schicksal nicht an: 1525 wurde er nach Einführung der Reformation "für immer" verhüllt, um 90 Grad gedreht und nach oben gezogen. 1811, nachdem Nürnberg zu Bayern gekommen war, wanderte das Kunstwerk auf die Burg, dann ins Rathaus, und nach der Rückkehr in die Lorenzkirche riss im April 1817 der...
Wo kann ich in Nürnberg entspannt den Tag ausklingen lassen, woher kommt das leckere Brot vom Hotelfrühstück und von wo habe ich den schönsten Ausblick auf die Stadt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben unsere Nürnberger Gastgeber. Jeden Monat präsentieren Geschäftsführer von großen Kettenhotels und kleinen privat geführten Häusern unter dem Motto #SeiMeinGast ihre persönlichen Geheimtipps für Nürnberg.
"Der Trend der Localhood zeigt, dass Reisende nicht mehr als Touristen in einer Stadt unterwegs sein möchten. Sie wollen die Destination wie Einheimische erleben, um Neues abseits der bekannten Touristenpfade zu entdecken. Deswegen stellen wir mit unserer Video-Kampagne "Gast.Freunde.Nürnberg" die Persönlichkeiten unserer Gastgeber vor, die ihre Stadt am besten kennen, tolle Geschichten...
Stadt der Meistersinger konnte punkten Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hatte 2013 neben dem Themenjahr "Junges Reisen nach Deutschland" den Schwerpunkt auf den 200sten Geburtstag von Richard Wagner gesetzt. Der Komponist hat Nürnberg mit "Die Meistersinger von Nürnberg" gleich eine ganze Oper gewidmet, daher hatte die CTZ 2013 das Thema Wagner als Schwepunkt für die touristische Vermarktung definiert. Das mit den Vertretern der Nürnberger Kultur entwickelte Programm rund um Richard Wagner stellte die Grundlage für ein überregionales Marketingkonzept dar.
Die Deutsche Zentrale für Tourismus in Frankfurt veranstaltet jährlich nur noch zwei Pressereisen (Nord und Süd) zum jeweiligen PR-Jahresthema. Nürnberg war auf der Südschiene neben München und Bayreuth Gastgeber für je zwei Journalisten aus Schweden, Polen, Türkei und Dänemark. Für sie holte das Germanische Nationalmuseum die Meistersinger-Partitur aus dem Tresor; abends wurde der...
In der näheren Umgebung Nürnbergs bietet das Kletter- und Boulderparadies "Frankenjura" vielfältigste Möglichkeiten für Kletterprofis, und die, die es einmal werden wollen. Das Gebiet der "Frankenpfalz" ist eines der größten und traditionsreichsten Klettergebiete Europas, bestehend aus Gemeinden der Fränkischen Schweiz, der Oberpfalz und des Nürnberger Lands. Mehr als 7.000 Routen vom 3. bis zum 11. Grad befinden sich verteilt auf über 1.000 Felsen in diesem Gebiet. Typisch fränkisch ist die "Lochkletterei" an den oftmals scharfkantigen, siebartig durchlöcherten Riffkalkfelsen.
Das Frankenjura ist die Geburtstätte des Rotpunktkletterns im Nürnberger Land. Kurt Albert führte hier Anfang der 70er Jahre das freie Klettern ohne technische Hilfsmittel ein. Aus den 70er und 80er Jahren stammen viele Kletterklassiker: "Sautanz" (9-) und "Magnet" (9+) von Kurt Albert oder die "Neue Dimension" von Wolfgang "Flipper" Fietz, 1974 die erste Route im 9. Grad. Wolfgang Fietz...
Mehr als 2,2 Millionen Besucher zählte der „Nürnberger Christkindlesmarkt“ im Jahr 2015, und alleine im Dezember wurden 273.058 Übernachtungen registriert – eine Steigerung von 5,4 Prozent zum Advent des Vorjahres. Rund 66 Prozent davon reisten aus Deutschland an. Die übernachtungsstärkste Gruppe aus dem Ausland stellten die US-Bürger dar, gefolgt von Österreich, Großbritannien, Italien und der Schweiz. Spanien und die Niederlande hatten unter den acht wichtigsten Reiseländern Russland und Japan abgelöst.
Die meisten Besucher kamen individuell, dazu fanden noch über 4.200 Reisebusse und 136 Kreuzfahrtschiffe den Weg zum Christkindlesmarkt 2015. „Reiseveranstalter erwarten von uns einen perfekten Service vor Ort und Unterstützung bei der Vorbereitung sowie Planung ihrer Tour.“, stellt Geschäftsführerin Yvonne Coulin von der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg fest. Alle relevanten Infos...
Oktober 2019 Alle zwei Jahre im Oktober findet im Anschluss an die Verleihung des Internationalen Menschenrechtspreises der Stadt Nürnberg das Internationale Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte (NIHRFF) statt. Dokumentarfilme, aber auch Spielfilme sowie Animationsfilme, allesamt von hoher künstlerischer Qualität, stellen sich gemeinsam der Aufgabe, ein Ausrufezeichen für die Würde des Menschen und die Völkerverständigung zu setzen. Festivalzentrum ist das Künstlerhaus im KunstKulturQuartier. Doris Dörrie, Katja Riemann, Ulrich Gregor oder auch Volker Schlöndorff gehören zu den prominenten Unterstützern des Filmfestivals.
Von der Stadt der Nationalsozialisten zur Stadt der Menschenrechte. Aus der Verpflichtung der Vergangenheit heraus ist das geistige, politische und gesellschaftliche Leben Nürnbergs von Aktivitäten, die die weltweite Verletzung der Menschenrechte in den Mittelpunkt stellen, durchzogen. Thematisch an die Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises gekoppelt, lobt das...
Der Nürnberger Christkindlesmarkt im Jahr 2016 generierte 295.410 Übernachtungen – eine Steigerung von 7,8 Prozent zum Advent des Vorjahres. Rund 64 Prozent davon reisten aus Deutschland an. Die übernachtungsstärkste Gruppe aus dem Ausland stellten die US-Bürger dar: die 13.282 Übernachtungen bedeuteten eine Steigerung von 12,2 Prozent. Eine Zunahme von 58,6 Prozent katapultierte Italien von Platz Fünf auf Platz Drei der Gesamtstatistik, gefolgt von Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Spanien. „Der italienische Feiertag Mariä Empfängnis am 8. Dezember fällt 2017 auf einen Freitag, dazu kommt das Flugangebot aus Mailand und Rom mit Ryanair – das lässt uns auf eine weitere Zunahme der italienischen Gäste hoffen“, stellt Geschäftsführerin Yvonne Coulin von der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg fest.
600 internationale Teilnehmer aus 43 Ländern hatten am 8. Mai 2017 beim Germany Travel Mart der Deutschen Zentrale für Tourismus bereits die Gelegenheit, einen kleinen, aber feinen Christkindlesmarkt im Innenhof des Alten Rathauses zu besuchen. Und kaum ein Gast versäumte es, sich mit dem Christkind am Fotopoint ablichten zulassen und die Bilder in die Welt zu posten. Erstmals besteht in...
Ein Wahrzeichen in Dosen - mit wunderschönen Altstadtmotiven zum Mitnehmen und verschenken!
Ein Wahrzeichen in Dosen - mit wunderschönen Altstadtmotiven zum Mitnehmen und verschenken! Nürnberger Rostbratwürste gegrillt, Nürnberger saure Zipfel, Nürnberger Sauerkraut und Nürnberger Bratwurstgehäck. Wurstspezialitäten aus Metzger-eigener Herstellung ohne Geschmacksverstärker. Auch geeignet für Geschenkkörbe sowie als Give-Away für Firmen! Hauptstandort: Hauptmarkt am Schönen...
Heute ist gestern, gestern ist heute. Das Mittelalter ist mehr als nur Kaiser, Ritter und Burgen.
Schon gehört von unseren Nürnberger Superstars, mittelalterlichem Fastfood aus der Garküche und trippelnden Klofrauen? Trendmode für Jedermann - oder auch nicht? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es... Website
Die Stadt spielerisch und mit allen Sinnen erleben - für Kinder von 5 bis 11 Jahren!
Geschichte entdecken! Wie die Nürnberger im späten Mittelalter lebten, der Kaiser regierte und ob auf der Burg wirklich Ritter lebten, dass erfahrt ihr bei Geschichte Für Alle e.V. Mehr Informationen und Termine
15. Juni 2018 Zur IONacht der Internationalen Orgelwoche am 15. Juni ist der Innenstadthandel bis 23.00 Uhr geöffnet!
Genießen Sie ein ganz besondere Erlebnisse im Rahmen der Internationalen Orgelwoche. Zum 5. Jubiläum der IONacht erwarten sSie kleine musikalische Appetithäppchen im Nürnberger Einzelhandel, Konzerte in den Kirchen und ein besonderes musikalisches Event auf dem Hauptmarkt. Aber neben ein ganz besonderes Highlight der IONacht am Freitag, den 15. Juni ist die Lange Einkaufsnacht, denn...
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau suchten im Rahmen der „Premiumstrategie für Lebensmittel“ die 100 besten Genussorte in Bayern, um die Einzigartigkeit und hohe Qualität einheimischer Produkte zu stärken.
Die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg stellte gemeinsam mit dem Schutzverband Nürnberger Bratwürste e.V. und dem Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg die handwerkliche Tradition der Nürnberger Bratwürste und Lebkuchen als kulinarisches Erbe Nürnbergs heraus, was mit der Auszeichnung als einer der ersten 45 Genussorte belohnt wurde. "Ihre Orte, Gemeinden und Städte...
Das alte Sudhaus am Schillerplatz stammt aus dem Jahr 1899 und war über Jahrzehnte der Hauptstandort der Tucher-Brauerei.
Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist dort eine kleine Braustätte entstanden. Neben der Rückkehr zu den Wurzeln in den Nürnberger Norden, wird dort auch das Original Nürnberger Rotbier in echten Holzfässern und nach alten Rezepten gebraut. Bei Gruppenführungen können Sie nach vorheriger Anmeldung das alte Sudhaus besichtigen. Anmeldung und Terminabsprache unter Tel. 0911 / 37 67 78 93...
Vor mehr als einem Vierteljahrhundert nahm das SommerNachtFilmFestival in der DESI seinen Anfang. Heute ist das Open Air Kino mit dem einzigartigen Flair aus dem sommerlichen Kulturkalender von Nürnberg, Fürth und Erlangen nicht mehr wegzudenken.
Kino neben Löwen und Antilopen oder doch lieber im lauschigen Schlosshof? Filmklassiker oder Avantgarde? Hochspannung oder Romantik? Während des traditionellen, fast vier Wochen umfassenden, Nürnberger Open Air Filmfestivals ist für jeden Geschmack die passende Location für einen Film, den man schon immer mal sehen wollte oder unbedingt wiedersehen möchte, im Programm.
Historic art bunker in the castle hill & Casemates and Water Supply Conduits. Explore Nuremberg's most impressive bunker from the Second World War and the water system and defenses from the underground.
The guides of the Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V. will take you down into "Subterranean Nuremberg" and introduce you to places that have been there for centuries but are "hidden" beneath the streets of Nuremberg. Explore with us the medieval beer cellars and water conduits, the renaissance fortifications and the modern bomb shelters of this historic city. More information ...
Besondere Kulinarik-Führungen, bei denen Nürnbergs Geschichte in Kombination mit kulinarischen Highlights entdeckt werden kann, sind eine wohlschmeckende Alternative zur klassischen Stadterkundung. Lokale Spezialitäten, klassisch fränkische Köstlichkeiten, diverse Getränke oder die Szenegastronomie - alles lässt sich unter Anleitung entdecken.
Warum heißt die Bratwurst eigentlich Bratwurst und warum darf die 7 bis 9 Zentimeter lange gebratene Köstlichkeit nur in geraden Stückzahlen bestellt werden? Was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Für diese Fragen sind die Führungen "Rotes Bier und blaue Zipfel" und die "Bratwurstführung" genau das Richtige. Wer mehr Wert auf Insidertipps legt und Nürnberg anhand seiner...
In den beiden Kochbüchern von Lebkuchen Schmidt finden Sie eine Vielzahl an Rezepten für köstliche Lebkuchengerichte.
Lebkuchen sind eine Nürnberger Spezialität. Sie schmecken nicht nur blank hervorragend, sondern auch viele Gerichte lassen sich mit Lebkuchen verfeinern. In den Lebkuchen-Kochbüchern von Lebkuchen Schmidt finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Lebkuchen-Rezepten. Von Lebkuchenravioli, über Roastbeef mit Lebkuchenkruste bis hin zu Lebkuchenpannacotta. Egal ob süße oder herzhafte...

Sandybel Location

Kleine Köstlichkeiten, ob Cake Pops oder Cupcakes, sind die Spezialität von Sandybel. In aufwendiger Handarbeit hergestellt, gibt es sie in vielen verschiedenen Sorten und Verzierungen.
Kleine Köstlichkeiten, ob Cake Pops oder Cupcakes, sind die Spezialität von Sandybel. In aufwendiger Handarbeit hergestellt, gibt es sie in vielen verschiedenen Sorten und Verzierungen. Mitten in der Nürnberger Altstadt, nicht weit vom Hauptmarkt gelegen, bietet das Sandybel die perfekte Gelegenheit für einen feinen Kaffee und die süßen Sünden. Das Café mit seiner Sweet Chapel bietet den...

Pralinenpoesie Location

Sie sind wahre Gaumenschmeichler, die handgefertigten Pralinen und Schokoladenkreationen von Chocolatière Julia Stark. In ihrer kleinen, aber feinen Manufaktur "Pralinenpoesie Julia Stark" verarbeitet sie ausschließlich die besten und frischesten Zutaten zu köstlichen Pralinen und Schokoladen von höchster Qualität.
Sie sind wahre Gaumenschmeichler, die handgefertigten Pralinen und Schokoladenkreationen von Chocolatière Julia Stark. In ihrer kleinen, aber feinen Manufaktur "Pralinenpoesie Julia Stark" verarbeitet sie ausschließlich die besten und frischesten Zutaten zu köstlichen Pralinen und Schokoladen von höchster Qualität. Sie erhalten sie auf den Nürnberger Wochenmärkten (Erlenstegen/Koberger...
Am 14. Mai 2016 jährte sich zum 700. Mal der Geburtstag Kaiser Karl IV. Als einer der herausragenden Herrscher der möhmischen und deutschen Geschichte machte er die Reichsstadt Nürnberg zur leuchtenden Metropole. In der Goldenen Bulle von 1356 legte er fest, dass jeder neugewählte König seinen ersten Reichstag in Nürnberg abhalten sollte.
Das Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg nähert sich mit den neuen Spielformen im öffentlichen Raum dem 700. Geburtstag des Kaisers. Den Auftakt bildet ein mechanisches Theater mit einem Mini-Drama um Karls Leben. Ein Kasten. Ein Knopf. Draufdrücken - und das Theater beginnt. Vom 13. September bis 4. November 2016 steht die Schaubude vor dem Nürnberger Rathaus. Täglich zwischen...
Wann Hopfen in Europa erstmalig zu Bierbereitung Verwendung fand, ist bis heute umstritten. "Wie früh nun der Hopfen für die Bierbearbeitung verwendet wird, ist nicht zu ermitteln", schreiben die Gebrüder Grimm im Deutschen Wörterbuch. Mit guter Sicherheit ist anzunehmen, dass um das 5. oder 7. Jahrhundert Hopfen in Mitteleuropa kultiviert wurde. Es waren vor allem die Klöster und Königshöfe, die das Wissen um die Vorzüge des Hopfens verbreiteten. Durch das entstehen eines lokalen Braugewerbes - neben den Hausbrauereien - verbreitete sich die Hopfenkultivierung über ganz Mitteleuropa. Wo es die Standortbedingungen zuließen, bauten die Brauereien Hopfen selbst an oder sie wurden von den Bauern oder von Hausierhändlern beliefert.
Ein zentraler Hopfenmarkt muss her Nach den Schrecken des dreißigjährigen Krieges erholte sich auch die Brauindustrie sowie der Hopfenanbau und es entstanden kleine, regionale Hopfenmärkte. Mittlerweile hatte sich der Anbau von Hopfen auf den südlichen Teil Deutschlands wegen besserer Standortbedingungen verlagert. Anfang des 19. Jahrhunderts führte die industrielle Revolution, die...
Presse-Information der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, Yvonne Coulin, Geschäftsführerin, zur Pressekonferenz Chrisktindlesmarkt am 26. November 2013.
Das Erscheinungsbild des Nürnberger Christkindlesmarkts wurde systematisch weiterentwickelt und konsequent umgesetzt. Die warme, emotionale Sprache des Titelmotivs wird heuer ebenfalls auf den Innenseiten der Broschüren aufgegriffen. Die Schwerpunkte - insbesondere das Christkind, die Kinderweihnacht, das kulinarische Angebot und die kulturellen Höhepunkte - rückten bei allen...
Das Medienzentrum der Reformationszeit Lutherbotschafterin Margot Käßmann eröffnet am 23. April 2015 im Stadtmuseum Fembohaus die Ausstellung "Deutschlands Auge und Ohr. Nürnberg als Medienzentrum der Reformationszeit", die bis 31. Oktober die Rolle der Stadt für die Verbreitung von Luthers Lehren dokumentiert.
Martin Luthers Wittenberger Thesenanschlag von 1517 wirft seine Schatten auch nach Nürnberg, denn kaum zwei Monate später erscheinen sie - ins Deutsche übersetzt - als Druckschrift in Nürnberg. Mit dem "Nürnberger Religionsgespräch" von 1525 wird hier die Reformation früh und relativ "geräuschlos" eingeführt - damit war eines der damals wichtigsten Handels- und Kulturzentren Europas...
Für die Braumeister der Tucher Bräu ist das Bier brauen nicht nur Beruf, sondern Berufung! Und diese Kunst wurde über Jahrhunderte weiterentwickelt und weitergegeben. So wird es ach zukünftig sein!
Entdecken Sie die Tucher Traditionsbrauerei! Seit fast 350 Jahren lebt die Tucher Traditionsbrauerei Nürnberger Brauhandwerk und fränkische Braukunst. Neben Erfahrung und handwerlichem Können ist dabei eines ganz besonders wichtig: die Leidenschfaft für gutes Bier. Die Qualität unserer Biere steht für unsere Braumeister an erster Stelle. Nur sorgfältig ausgewählte und streng...
Führung für Einzelbesucher mit Auftritten traditioneller Weihnachtsfiguren! Auf unserem Rundgang durch die weihnachtlich geschmückte Alstadt erfahren Sie viel Interessantes, Spannendes und Kulinarisches über den weltberühmten Christkindlesmarkt.
In den festlich geschmückten Gassen begegnen wir Figuren, die uns mit ihren Weihnachtsbräuchen und christlichen Traditionen erfreuen und zuweilen überraschen. Wir erzählen von Nürnberger Brauchtum und erfahren über Speis und Trank alter Zeiten. Am Ende der stimmungsvollen Führung erleben Sie vor mittelalterlicher Kulisse altnürnberger Gastlichkeit mit Glühwein und Lebkuchen. Termine: ...
Artistic quality and stylistic flexibility - these features represent the trademark of the Nuremberg Symphony. Since its foundation in 1946 the orchestra has been active in all kinds of musical fields: opera, operetta, oratorio, film and in particular the symphonic concert. No matter which genre - it makes music an adventure.
The entire world of music is covered in its programmes when performing at the Serenade Court during the summer season or at Europe's biggest Classic Open Air. A further centrepiece of its work is formed by the age-appropriate and interactive children's and teenager's concerts as well as new performance formats such as concerts for persons suffering from dementia. The year 1993 represents a...

Velotaxi News

Erleben Sie Nürnberg in Slow Motion... Klima-neutral und gut gelaunt - rufen Sie ein Velotaxi.
Velotaxi. Was ist das? Ein Fahrrad-Taxi mit Solarmodul und Elektrohilfsmotor, das seine Zusatzenergie aus 100% erneuerbaren Energien bezieht. Kurzstrecken: Wohin sie wollen. Schon ab 3 €/km. Einfach winken und schon kann es losgehen. Geführte Erlebnistouren: Velotaxi Nürnberg bietet verschiedene Touren an. Mit den kultigen Velotaxis können Sie Nürnberg ganz neu entdecken. Die...
Bei unseren kulinarischen Stadtführungen durch die verschiedenen Stadtviertel Nürnbergs entdecken wir die Stadt von einer ganz anderen und vor allem leckeren Seite.
cookionista bietet kulinarische Rundreisen durch verschiedene Nürnberger Stadtviertel. Bei den Führungen lernen Sie die Stadtteile kennen, verkosten Leckereien und lernen gastronomische Konzepte der Viertel kennen. Touren: Nürnberg St. Johannis: 1 x im Monat 16.00 bis 19.00 Uhr Nürnberg Gostenhof: 1 x im Monat 12.30 bis 15.30 Uhr Nürnberg Egidienviertel: 1 x im Monat 17.30 bis 20.30...
Das Staatstheater Nürnberg ist ein ganz besonderer Ort der Kunst und Kultur in Nürnberg, in dem tagtäglich künstlerische und kreative Träume wahr werden. Regelmäßig öffnet das Staatstheater seine Tore für Backstage-Führungen: Bei einer geführten Tour durch das Opern- oder Schauspielhaus erfahren Sie alles von A wie Architektur bis Z wie Zuschauerraum - und noch so einiges mehr! Lassen Sie sich in den eineinhalb Stunden mit einem Blick hinter die Kulissen von Vielseitigkeit und dem Erlebnisreichtum des Theaters verzaubern.
Bei einer Führung durch das Nürnberger Opern- oder Schauspielhaus wir Ihnen der Produktionsprozess in Oper, Ballett und Schauspiel vorgestellt, Sie lernen die vielfältigen Aufgabenbereiche der rund 550 Mitarbeiter kennen und erhalten Einblicke in den Theateralltag. Unsere erfahrenen Guides führen Sie durch das Haus, zeigen Ihnen die im Haus ansässigen Werkstätten und betreten mit Ihnen die...
Presse-Information der Congress- und Tourimus-Zentrale Nürnberg, Yvonne Coulin, Geschäftsführerin, zur Pressekonferenz Christkindlesmarkt am 25. November 2014.
Familienurlaub in Nürnberg dominierte 2014 die Maketingmaßnahmen der Congress- und Tourismus-Zentrale. In den Ferienmonaten Juli und August reisten überproportional viele Eltern mit Kindern an, und natürlich eignet sich auch der Nürnberger Christkindlesmarkt ausgezeichnet für einen Kurzurlaub in der Stadt. Das Pauschalangebot "Weihnachtszeit - Familienzeit" gibt es für zwei Erwachsene und...
Die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) ist mit ihrer kulinarischen Marketingkampagne "Nürnberg schmeckt mir" für den Deutschen Tourismuspreis nominiert. Dieser Innovationspreis wird jährlich vom Deutschen Tourismusverband (DTV) an zukunftsweisende Projekte aus der Tourismusbranche in Deutschland vergeben.
Insgesamt wurden in diesem Jahr für diesen Preis 60 Bewerbungen zugelassen, von Tourismusexperten und Fachjournalisten geprüft und daraus fünf Finalisten ausgewählt. Die Bewertung erfolgte auf der Grundlage fünf verschiedener Kriterien - Hauptkriterium war hierbei der Innovationsgrad. Außerdem wurden Punkte für Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit vergeben....
Bereits zum 70. Mal trifft sich in den kommenden Tagen die Spielwarenbranche aus aller Welt zur Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg. Die Fachbesucher bleiben unter sich - aber Nürnberg Besucher kommen bei einer Reise trotzdem auf ihre Kosten. Denn das Thema „Spielen“ spielt in der Stadt immer eine wichtige Rolle: mit riesigen Puppenhäusern, einem Blechspielzeug-Restaurator und dem „Haus des Spiels“.
Besondere Schätze in Nürnbergs Museen Dass Spielzeug auch einen erzieherischen Aufrag hat, zeigt die Spielzeugsammlung des Germanischen Nationalmuseums mit einem ganz besonderen Highlight: Puppenhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Das älteste, das sogenannte "Stromersche Puppenhaus" von 1639 beeindruckt mit einer Höhe von 2,6 Metern und 15 Zimmern. Diese sind mit über 1.000...
Balkan-Party unterm Winterhimmel, Power Percussions in der Schulaula, Tango im Museum, Electro-Swing in der Kirchenruine - das Silvestival bleibt auch 2015 wieder bewegend und in Bewegung und setzt mit prallem Programm auf reizvolle Kontraste und aufregende Begegnungen.
Die Jahreswende mit allen Spielarten der Musik von Klassik bis Clubsounds zu begehen ist eine Nürnberger Spezialität. Alle zwei Jahre verdichtet das Silvestival zehn bis zwanzig fußläufig miteinander verbundene Spielorte in der Alstadt zu einem außergewöhnlichen Festival, das Unterhaltung spielerisch mit Anspruch koppelt. Den Genuss für Ohr und Herz ergänzen bildgewaltige Kurzinszenierungen...
Es wird ein ein einmaliges Rendezvous, diese Open-Air-Treffen in Nürnberg. Und als Reiseanlass taugt "Stars im Luitpoldhain" definitv. Bei freiem Eintritt agieren am 9. August um 20.00 Uhr nationale und internationale Show-Größen.
Zugesagt haben bislang Roger Cicero, Max Mutzke, Viktoria Tolstoy und Klaus Doldinger. Im Mittelpunkt steht der Nürnberger Drum-Star Wolfgang Haffner, der mit seinem neuen Album "Kind of Cool" aktuell die Charts anführt und im November 2014 mit dem Großen Kulturpreis der Stadt Nürnberg ausgezeichnet wurde. Er lädt Freunde und Weggefährten zu einem außergewöhnlichen Abend zwischen Pop, Jazz...
30. Juni bis 4. Oktober 2017 Zum Reformationsjubliäum 2017 zeigen das Albrecht-Dürer-Haus und die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg die Sonderausstellung "Neuer Geist und neuer Glaube. Albrecht Dürer als Zeitzeuge der Reformation".
Albrecht Dürer saß im Großen Rat, als Nürnberg 1525 den Übertritt zum neuen Glauben vollzieht. Obwohl Dürer zunächst beigeisterter Anhänger Martin Luther war, waren für den Künstler die bilderfeindlichen Tendenzen mancher Reformatioren schlicht existenzbedrohend. Wie also positionierte sich der Nürnberger Künstler in diesen schwierigen, unübersichtlichen Zeiten? Und spiegeln seine Werke...
Nürnberg mit Genuss entdecken Nürnberg mit Ihrer Gruppe schmecken und entdecken! Mit einem kulinarisch-kulturellen Genießertag aus Stadtführung, Bratwurst-Kochkurs und gemeinsamem Lebkuchen Backen. Inklusive Kostproben, Mittagessen und kulinarischem Mitbringsel.
Nürnbergs Stadtgeschichte ist auch eine kulinarische Geschichte. Der "Nürnberg kulinarisch"-Tag startet mit einer Stadtführung durch Nürnbergs mittelalterliche Altstadt - mit spannenden historischen Anekdoten und einer Bratwurst-, Bier- und Lebkuchen-Verkostung. Mittags lernen Sie beim Kochkurs "Neues aus der Bratwurstküche" moderne Variationen des fränkischen Klassikers kennen. Beim...
31. Dezember 2019 Das Silvestival bietet ein Feuerwerk an Kultur & Musik und verbindet ganz spielerisch Unterhaltung mit Anspruch! Das Silvestival will Lust machen auf Entdeckungen, auf grenzenloses Musik-Vergnügen und außergewöhnliche Locations.
Kammermusik und Weltmusik, Kabarett und Blas-Pop, Zirkus-Geist und zündender Jazz haken sich gelöst unter. Es herrscht grenzenloses oder zumindest schubladenfreies Seh- und Hörvergnügen. Im Zentrum steht die Kreativität und Qualität der nordbayerischen Künstler-Szene aber auch Gäste aus Deutschland und dem Ausland ergänzen das Gesamtprogramm. Den Genuss für Ohr und Herz bereichern...
Das Fürther Aushängeschild in Sachen Feiern ist Deutschlands größte Straßenkirchweih - die Michaelis-Kirchweih - die Jahrmarkt-Glück und buntes Marktgeschehen vereint. Seit 2018 ist das Fest in das Deutsche Verzeichnis als immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Zu Recht - wie wir finden. Königin der Fränkischen Kirchweihen Seit fast 900 Jahren strömen im Oktober Menschen von nah und...
Nürnberg steht im Jahr 2012 ganz im Zeichen der Kunst. Hintergrund sind zwei besondere Anlässe: Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, die älteste Kunstakademie Deutschlands, feiert 2012 ihr 350-jähriges Bestehen. Das Germanische Nationalmuseum präsentiert ab 24. Mai 2012 die größte Dürer-Ausstellung in Deutschland seit 40 Jahren. Grund genug, die Kunst in diesem Jahr besonders in den Mittelpunkt zu stellen (www.jahrderkunst.de).
Noch bis 17. Juni richten vier Institutionen für zeitgenössische Kunst gemeinsam die Ausstellung "30 Künstler // 30 Räume" aus und zeigen anhand von 30 internationalen künstlerischen Positionen die Vielfalt, mit der das Thema Raum in der zeitgenössische Kunst verhandelt wird. "Auf AEG" präsentieren sich rund 30 Akademieabsolventen vom 17. Mai bis 1. Juli auf 6.000 qm. Die Ausstellung...
Erstmals konnte in Nürnberg die Drei-Millionen-Marke überschritten werden: 3,013 Millionen Übernachtungen bedeuteten ein Plus von 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dafür sind 1,686 Millionen Gäste verantwortlich, denn auch bei den Ankünften war eine Steigerung von 8 Prozent zu verzeichnen.
Mit diesem Ergebnis blickt die Tourismuszentrale Nürnberg zufrieden auf ein positives Tourismusjahr 2015 zurück. Trotz des turnusmäßig eher schwächeren Messejahres konnte eine neue Bestmarke erreicht werden. Dabei entwickelten sich In- und Ausland gleichermaßen positiv. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass Deutschland mit über zwei Millionen Übernachtungen (+6,3 Prozent) und einem...
Für die Nürnberger ist das „Knoblauchsland“ Lieferant von frischem, regionalem Gemüse und Obst. Es liegt im Norden Nürnbergs zwischen den Städten Nürnberg, Fürth und Erlangen und ist eines der größten zusammenhängenden Agrargebiete Deutschlands. Die Erschließung des Knoblauchslands geht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Das Knoblauchsland - Nürnbergs großer Gemüsegarten Egal, ob in...
Nuremberg's most impressive bunker complex from the Second World War: Securely hidden, deep in the rock of the castle hill, the most important art treasures of Nuremberg survived the hail of bombs of World War II unscathed.
Just after the beginning of the war, a storage facility with elaborate technology - the only one of its kind in Germany - was created to protect valuable works of art from fire, smoke, gas and looting. Safe from bombs, matchless cultural objects were kept in this one-of-a-kind salvage complex. They included famous Nuremberg artworks such as Veit Stoss's Annunciation from St. Lorenz's...
Der 200. Geburtstag Richard Wagners 2013 setzt auch Zeichen in Nürnberg, der Stadt der Meistersinger. Die einzige komische Oper von Richard Wagner spielt hier, der Inhalt ist nicht fiktiv, sondern real. Schauplätze wie etwa die Singschulen der Meistersinger (Katharinenruine, St. Martha, St. Klara) oder die Festwiese (Hallerwiese) sind nach wie vor zu sehen. Die Stadtführung „Richard Wagner: Nürnberg und seine Meistersinger“ zeigt signifikante Orte der Oper und hinterleuchtet die Rolle Nürnbergs für den Komponisten.
Die einzig erhaltene Partiturhandschrift Richard Wagners - 1902 von Prinzregent Luitpold zur Feier des 50-jährigen Bestehens des Museums als Geschenk überreicht - befindet sich im Germanischen Nationalmuseum und wird von April bis Mai aus dem Tresor geholt. Das ganze Jahr über bilden Aufführungen im Opernhaus des Staatstheaters Nürnberg die Grundlage für die Entwicklung eines Wagnerjahres...
Ab dem 25. November 2016 werden aufwändige Kopien von Krone, Szepter und Reichsapfel in einer völlig neu gestalteten und neuartig präsentierten Dauerausstellung "Krone - Macht - Geschichte" des Stadtmuseums im Fembo-Haus zu sehen sein. Die Ausstellung präsentiert neben den Reichskleinodien leuchtende Bilder und faszinierende Originale.
Auf einem Multimedia-Guide erzählen prominente Nürnberger Besucher und Neubürger vergangener Epochen spannende Stadtgeschichten in neun Sprachen und lassen so fast 800 Jahre Nürnberg - von der Kaiserzeit bis zum Wiederaufbau - lebendig werden. Besonders eilige Gäste können sich hier in nur 30 Minuten ein eindrucksvolles und aussagekräftiges Bild von Nürnbergs ereignisreicher Vergangenheit...
Noch bis 4. Oktober gibt es die einmalige Chance, in Nürnbergs Albrecht-Dürer-Haus in der Ausstellung „Neuer Geist und neuer Glaube. Albrecht Dürer als Zeitzeuge der Reformation“ rund 35 Original-Holzschnitte und Kupferstiche zu sehen. Die erstklassigen Drucke stammen aus der Sammlung Diehl – eine Schenkung der Familie an die Stadt Nürnberg.
Einige der Blätter sind erstmals ausgestellt, und nach Beendigung der Ausstellung verschwinden die Kunstwerke en miniature wieder für mindestens zehn Jahre im lichtdichten Tresor. Neben dem Seh-Erlebnis ist auch Dürers Verständnis von Religion hochinteressant: er, der als Ratsherr dem Wechsel der Stadtreligion zugestimmt hatte, verlor mit den Katholiken eine wichtige Einnahmequelle. Blieb...
Share it via