Hotline: +49 911 / 2336-0

Global Art Festival im Germanischen Nationalmuseum

19. November 2021 bis 9. Januar 2022

Internationale, nationale und regionale zeitgenössische Künstler:innen präsentieren acht Wochen lang ihre Werke im Kontext der historischen Sammlung des Germanischen Nationalmuseums. Dabei entstehen spannungsvolle Dialoge zwischen den Exponaten, die neue Blickwinkel zulassen.

© Olga Komarova

Diesen Winter findet das Global Art Festival im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg statt.

2017 fand das Global Art Festivals erstmals statt. Organisiert wird das Festival vom Global Art Nürnberg e.V., einen Verein, der aus einer Initiative des Inter-Kultur-Büros des Amtes für Kultur und Freizeit heraus entstand. Der Verein versteht sich als eine Gruppe von Menschen unterschiedlicher Herkunft, die in Nürnberg die Kunst und Kultur aller Sparten voranbringen will.

Corona bedingt musste das Festival 2020 entfallen, jetzt im Herbst 2021 startet es dafür voll durch. Ab dem 19. November sind bis zum 9. Januar eine Vielzahl an Exponaten internationaler, nationaler und regionaler Künstler:innen im GNM zu sehen. Die zeitgenössischen Kunstobjekte, Video- und Klanginstallationen werden in den Dauerausstellungsräumen aufgebaut und treten dort in einen spannungsvollen Dialog mit den vorhanden Werken. Die künstlerischen Interventionen ermöglichen dadurch einen neuen Blick auf die historischen Sammlungen des GNM.

Ein umfangreiches Begleitprogramm mit interaktiven Angeboten rundet das Festival inhaltlich ab.

Weitere Informationen zum Festival und Programm: https://www.globalartfestival.de 

Das Global Art Festival ist eine Kooperation zwischen dem Global Art Nürnberg e.V. und dem Germanischen Nationalmuseum, dem Geschäftsbereich der 2. Bürgermeisterin, dem Amt für Kultur und Freizeit mit Unterstützung des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg.

Datum: 19. November 2021 bis 9. Januar 2022

Ort: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Share it via