Hotline: +49 911 / 2336-0

Internationale Gluck Festspiele

27. Juni bis 14. Juli 2019

Das Fest für Oper, Literatur, Jazz, Konzert und Wissenschaft.

 

Die Internationalen Gluck-Festspiele sind zwei Wochen voller Kostbarkeiten aus dem Reich der Musik des 18. Jahrhunderts. 2019 finden diese bereits zum siebten Mal (seit 2005)statt und ermöglichen ein Programm, das dem Sommer 2019 ein kulturelles Glanzlicht aufsetzen - und alle Menschen erfreuen möchte, die der vorklassischen Musik im Spannungsfeld zur heutigen ihr Ohr und ihr Herz öffnen wollen...

NEUE KLÄNGE FÜR EUROPA erfand der Oberpfälzer Christoph Willibald Gluck (1714-1787), revolutionierte die Opern-Musikwelt, wurde zu einem der einfluss-reichsten Komponisten seiner Epoche, bejubelt, bekämpft und beneidet... bis er den ihm gebührenden Platz auf dem Parnass der musikalischen Genies aller Zeiten fand. Seine schöpferische, stets auf Erneuerung zielende Phantasie inspirierte Mozart, Wagner, Berlioz und viele andere. Seine Opern und Ballettmusiken finden bis heute Beachtung auf den Bühnen der Welt. Dennoch gibt es allen Grund, Gluck als einzigartigen Repräsentanten der Kulturgeschichte unserer Metropolregion zum Thema und erneut bekannt zu machen.  Füllt die Halle jubelnd mit Schalle! Diese Zeile aus Glucks Iphigenie in Aulis wird als Motto und Erkennungsmelodie über den Festspielen stehen.

Datum: 27. Juni bis 14. Juli 2019

Ort: Metropolregion Nürnberg

 Mehr Informationen zu den internationalen Gluck Festspielen

 

 

Share it via