Hotline: +49 911 / 2336-0

The Nuremberg Christkind

© Stadt Nürnberg

Please wait a moment, while the hotellist is loading.

Hotel booking

more rooms

The Nuremberg Christkind - Need-to-Know Facts from Yesterday and Today

The Nuremberg Christkind
The Nuremberg Christkind

Many stories surround the figure of the Nuremberg Christkind, this young, yet centuries-old symbol of Christmas. The Nuremberg Christkind is without a doubt the most charming ambassador of Christmas City Nuremberg. But how do you become the Christkind? Where does this tradition come from? Who is the current Nuremberg Christkind and what are her duties? Wonderful and thought-provoking stories surround this centuries-old symbol of Christmas.

10 Fakten über das Nürnberger Christkind

  1. Das Amt des Nürnberger Christkinds gibt es seit 1933.
  2. Seit 1970 wird das Nürnberger Christkind von einem Mädchen verkörpert.
  3. Das Nürnberger Christkind wird immer für 2 Jahre gewählt.
  4. Sie muss mindestens 16 Jahre alt und mindestens 1,60 m groß sein.
  5. Neben Offenheit und Herzlichkeit muss das Nürnberger Christkind Schwindelfreiheit und Wetterfestigkeit mitbringen.
  6. Die Kleidung des Nürnberger Christkinds ist dem berühmten Rauschgoldengel nachempfunden, der traditionell die Spitzen vieler Nürnberger Weihnachtsbäume schmückt.
  7. Das Nürnberger Christkind eröffnet den Nürnberger Christkindlesmarkt von der Empore der Frauenkirche herab mit dem berühmten Prolog.
  8. Zu den weiteren Aufgaben des Christkinds gehören zahlreiche Besuche sozialer und karitativer Einrichtungen in der Region.
  9. Die Wahl zum Christkind trifft eine Jury aus Vertretern der Medien, von Verbänden und städtischen Stellen. Die Vorauswahl treffen die Nürnberger online oder per Post.
  10. Der „Christkindlmarket Chicago“ wird von der Vorgängerin der aktuellen Amtsinhaberin eröffnet.

Further Information about the Nuremberg Christkind

Long blond curls, a golden crown and a golden gown with shining wings – these are the symbols of the Nuremberg Christkind. The Christkind appears again and again at her market, giving visitors the chance to experience her up close and personal.

read more
Share it via