Hotline: +49 911 / 2336-0
Richard Wagner - Nürnberg und "seine Meistersinger"

Als junger Magdeburger Kapellmeister kam Richard Wagner 1835 nach Nürnberg. Durch eine nächtliche Wirtshausprügelei inspiriert, entstand später die Prügelszene in der Oper "Die Meistersinger von Nürnberg". Ohne die finanzielle Unterstützung seines Gönners und größten Verehrers, König Ludwig II., wäre jedoch dieses Meisterwerk nie vollendet worden. Aus Wagners Nachlass erhielt das Germanische Nationalmuseum Nürnberg 1902 die handschriftliche Partitur der Oper. Von den Romantikern wurde Nürnberg als "des deutschen Reiches Schatzkästlein" und die Verkörperung altdeutscher Kunst und Kultur gefeiert und in den "Meistersingern" findet diese Verklärung ihren Widerhall. Zum 200. Geburtstag des Meisters bieten die Gästeführer Sonderführungen an.

Duration German Foreign language
1.5 hours110.00 €130.00 €
Valid from 1.1.2017 / optional extras (e.g. admission fees etc.) are not included.



Max. persons per tour guide
25




Fields marked with * are required!

Notes on Data Protection

By booking you give us your consent to handle, store and use the personal data above to process your order. Your data will not be passed on to third parties. You can however, at any time, revoke the use of your data. It is sufficient to send a short written message via post or via e-mail: datenschutz@ctz-nuernberg.de

Share it via