Hotline: +49 911 / 2336-0
Ochsenmaul und Mandelmus - ein kulinarischer Spaziergang

 

Warum heißt die Bratwurst Bratwurst, und was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Wie sorgte der Nürnberger Rat für Krisenzeiten vor und wieviel Fleisch verzehrten die Bürger? Was bedeutet "Teufels Küche", wann geht es "ans Eingemachte" oder "um die Wurst"? Bei diesem interaktiven Rundgang ist die Geschichte der Ernährung in Nürnberg Thema. Vieles was heute verzehrt wird, stand in alter Zeit nicht auf dem Speiseplan, umgekehrt essen auch wir längst nicht mehr alles was in alten Zeiten auf den Tisch kam. Die Jugendlichen erfahren Einiges über die Versorgung einer Großstadt, typische Nürnberger Spezialitäten und lernen darüber hinaus Redensarten kennen, die mit dem Thema Ernährung zu tun haben. Sinnlich erfahrbar wird das Thema durch viele verschiedene Kostproben.

Die Kostproben sind nicht im Preis inbegriffen. Zusatzkosten für Kostproben: 3 Euro pro Person.

 

 

Dauer Deutsch Fremdsprachig
2 Stunden (Jugendliche)90.00 €105.00 €
Gültig ab 1.1.2017 / Fakultative Kosten (Eintrittsgelder, etc.) sind im Preis nicht enthalten.



Max. Anzahl Personen pro Gästeführer
25




Felder mit * sind Pflichtfelder!

Hinweis zum Datenschutz

Mit Ihrer Buchung willigen Sie ein, dass wir die von Ihnen genannten personenbezogenen Daten verarbeiten, speichern und zur Auftragsabwicklung nutzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Hierzu genügt eine kurze Nachricht per Post oder per E-Mail an: datenschutz@ctz-nuernberg.de 

weiterempfehlen