Auf eine Entdeckungsreise der ganz besonderen Art können sich Kinder und Erwachsene auf der Wöhrder Wiese begeben. Auf dem dortigen Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinnen können spielerisch Einsichten in die Geheimnisse von Naturgesetzen, in die Sinne des Menschen und in das Miteinander von Mensch und Umwelt gewonnen werden. Der Aktionsparcours direkt am Ufer der Pegnitz lädt vom 1. Mai bis 9. September 2019 wieder ein zum Staunen, Forschen und Entdecken. Rund 100 pädagogisch betreute Erlebnisstationen garantieren Aha-Effekte und jede Menge Spaß!

Wie riecht Birkenteer? Kann Klang Bilder malen? Warum lassen sich die Augen durch optische Phänomene überlisten? Wie fühlt sich Barfußlaufen auf unterschiedlichen Untergründen an? Wie kann man mit den Händen im Dunkeln sehen? Das Erfahrungsfeld der Sinne Nürnberg gibt Antworten auf das tägliche Warum und Wieso der Kinder, regt ihre Phantasie an und lässt sie die Welt bewusst mit all ihren Sinnen erfahren.

2019 widmet sich das Erfahrungsfeld dem Thema "Zusammenspiel" und lädt mit Spiel, Spaß und Entdeckungsfreude alle Alterstufen zum Erleben mit allen Sinnen ein.

Geöffnet: 1. Mai bis 8. September 2019

Mehr Informationen zum Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Das Wichtigste in Kürze:

  • Rund 100 Erlebnisstationen
  • Jedes Jahr ein anderes Schwerpunktthema
  • Dunkelcafé
  • Geeignet für Kinder ab 3 Jahren