Das ehemalige Reichsparteitagsgelände - Geländebegehung

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände umfasst die bedeutendsten Relikte nationalsozialistischer Architektur in Deutschland. Der Rundgang über das weitläufige Areal erklärt nicht nur die größenwahnsinnige Kulissenarchitektur und die Funktion der Reichsparteitage als gigantische Propagandaschau, sondern erläutert auch Nürnbergs Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe.

Als Abschluss des Rundgangs findet eine Besichtigung der Innenräume der Zeppelintribüne mit dem sonst verschlossenen "Goldenen Saal" statt.

Termine: Täglich um 14 Uhr. Zusätzlich Montag bis Donnerstag um 11 Uhr. 

Kosten: 9,50 / 8,50 Euro ermäßigt / Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren kostenfrei

Dauer: 2 Stunden

Sprache: deutsch

Treffpunkt: Vor dem Eingang zum Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

ÖPNV: Dokumentationszentrum: Stadtbus 36, 55, 65; Tram 6

Veranstalter: Geschichte Für Alle e.V.

Tickets erhalten Sie im Voraus in der Tourist Information

 Mehr Informationen