Das Wichtigste in Kürze:

  • ehemaliger Waffenhof der Stadt eingebettet in die letzte Nürnberger Stadtbefestigung
  • wurde anlässlich des Dürer-Jahres 1971 erbaut und sollte als "zusätzliche Attraktion" für die Besucher gelten und nach Beendigung wieder abgerissen werden
  • in der "kleinen Stadt am Königstor" werden kunsthandwerkliche Produkte angeboten, bei deren Fertigung man dem Goldschmied oder Puppenmacher über die Schulter sehen kann

Kaum betritt der Besucher den Handwerkerhof, empfängt ihn schon der köstliche Duft von Nürnberger Bratwürsten, Lebkuchen und anderen Spezialitäten der fränkischen Küche. Das mittelalterliche Flair der Gässchen, Läden und Fachwerkhäuschen macht die kleine Stadt inmitten der Großstadt zu einer ganz besonderen Sehenswürdigkeit.

Blickt man vom Hauptbahnhof Nürnberg in Richtung Altstadt, fällt sofort der Frauentorturm ins Auge. In seiner heutigen Form entstand der Turm im ausgehenden 14. Jahrhundert und war damit einer der vier Haupttürme der Nürnberger Stadtmauer. Heutzutage herrscht auf dem historischen Kopfsteinpflaster seines ehemaligen Waffenhofs beinahe täglich ein buntes, fröhliches Treiben im Handwerkerhof.

Traditionelle Handwerkskunst erleben

An jeder Ecke blickt man einem Handwerker bei seiner Arbeit über die Schulter und kann sich an wunderbar gearbeiteten Unikaten traditioneller Handwerkskunst erfreuen. Lebküchnerei, Lederverarbeitung, Glasmalerei und Glasschleifen, Töpferei, Zinngießen, Holzbrandmalerei und die Goldschmiedekunst sind im Handwerkerhof lebendig geblieben.

Edle, meist handgearbeitete Erinnerungen an Nürnberg

Vieles, was Nürnberg weltberühmt gemacht hat, gibt es im Idyll des Handwerkerhofs zu kaufen und zu probieren. Wer das Besondere sucht, wird inmitten handgearbeiteter Puppen, Blechspielzeug, Holzspielzeug, edlem Schmuck und Kunsthandwerk garantiert fündig. Liebhaber der fränkischen Küche genießen Frankenwein, Bratwürste auf Zinntellern, frisches Bier, Schokoladenspezialitäten und natürlich echte Nürnberger Lebkuchen.

Auf einen Blick

Information

Handwerkerhof
am Königstor
(gegenüber Hauptbahnhof)
90402 Nürnberg
info@handwerkerhof.de
Webseite

Audio Dateien


Öffnungszeiten

Täglich geöffnet (außer Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag)

Läden:
Montag - Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr

Gaststätten:
täglich: 11.00 - 22.00 Uhr

Sonderöffungszeiten

Info für Menschen mit Behinderung

Für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.