Radfahren in Nürnberg

Nürnberg kann die Radler "in alle Welt hinaus schicken", ob auf dem Paneuropa-Radweg entlang der Goldenen Straße über die Grenzen hinaus, entlang des Pilgerwegs oder von Burg zu Burg über die Burgenstraße. Das fahrradfreundliche Nürnberg lässt sich hervorragend mit dem Rad erkunden - entweder durch geführte Stadttouren oder auf eigene Faust entlang der Pegnitz und durch die grünen Parks der Stadt.

Das Gebiet im Westen von Nürnberg zeichnet sich durch ein bestens ausgeschildertes Netz an Radrouten aus. Entlang von Flüssen, durch freie Natur und zu wunderbaren historischen Kleinstädten wie Rothenburg ob der Tauber oder Dinkelsbühl sind rund 1600 km schöne Strecken markiert. Alle Tagestouren und Fernradwege sind im Tourenportal der Region zu finden und stehen zum Download...

weiterlesen

Zum Erkunden der Fränkischen Schweiz eignet sich das Fahrrad ideal. Wer bergauf- und ab radeln will, sollte aber etwas Kondition mitbringen, die Region ist ein Mittelgebirge mit bis zu 200 Metern Höhenunterschied.

weiterlesen

Das Nürnberger Land mit seinen Burgen und Schlössern lässt sich prima mit dem Rad entdecken. Egal ob Sie gemütliche Fahrten mit dem E-Bike oder dem Tourenrad, actionreiche Mountainbike- oder Rennradtouren bevorzugen - im Nürnberger Land ist für Jeden was dabei!

weiterlesen

Deutschlands erster "Augmented Reality"-Radweg

Kultur, Natur, Bewegung und Erlebnis - das bietet der Hohenzollern-Radweg in Franken für Groß und Klein! Bei diesem rund 95 km langen Themen-Radweg erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte der Hohenzollern zwischen Nürnberg und Ansbach.

weiterlesen

Ein Weg, zwei Varianten und ein einzigartiger Fluss­: Das ist der RegnitzRadweg zwischen Nürnberg und Bischberg bei Bamberg.

weiterlesen

Abwechslungsreicher kann ein Radweg nicht sein! Mal atemberaubend wild, mal lieblich sanft durchströmen die Flüsse Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab das Herzland von Bayern.

weiterlesen

Zugegeben, radeln und wandern können Sie fast überall. Aber selten so schön und so entspannt wie bei uns im Fränkischen Weinland. Woran liegt das?

weiterlesen

Zahlreiche Fernradwege verbinden historisch bedeutende Städte miteinander und führen meist entlang malerischer Flusstäler und durch abwechslungsreiche Landschaften.

weiterlesen

Radfahren im Fichtelgebirge ist ein Glücksfall für Aktive, die die Herausforderung lieben: Das Mittelgebirge in Form eines Hufeisens bietet gerade Mountainbikern anspruchsvolle Touren.

weiterlesen

Das Fränkische Seenland „erfahren“: Abwechslungsreiche Radwege führen durch Wälder, Felder und Wiesen und natürlich zu den Seen.

 

weiterlesen