Neues Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg

© Uwe Niklas

Das Wichtigste in Kürze:

  • die Sammlung Kunst umfasst rund 1.500 Kunstwerke
  • hier sind Kunst & Design ab den 1950er Jahren bis in die Gegenwart auf 3000 m² zu finden
  • die 100 Meter lange schwungvolle Glasfassade lässt Grenzen von Innen-und Außenraum verwischen
  • im Zwinger zwischen Sterntor und Frauentor wurde 2004 ein Skulpturengarten eröffnet

Die Architektur des Neuen Museums Nürnberg ist die perfekte Bühne für moderne Kunst, Design und Wechselausstellungen. Zugleich ist sie selbst integraler Teil der Präsentation. Sensibel in die historische Altstadt eingebettet, versteckt sich das preisgekrönte Ensemble nicht hinter der Tradition, sondern setzt mit seiner Klarheit und seiner Transparenz ein Ausrufungszeichen für die Gegenwart und das moderne, lebendige Nürnberg.

Malerei, Plastik, Fotografie, Videokunst und Installationen geben Einblicke in die moderne Kunst seit den sechziger Jahren. Werkensembles mit Arbeiten aus verschiedenen Jahren von Günter Fruhtrunk, Horst Antes, Gotthard Graubner, François Morellet, Bridget Riley, Armando, Nam June Paik, Thomas Ruff und anderen bilden den Schwerpunkt der Sammlung Kunst.

Design und moderne Kunst sind untrennbar miteinander verwoben

Die Sammlung Design präsentiert internationales Design seit 1945. Dabei zeigt sie verbindende Elemente zur modernen Kunst ebenso wie die unterschiedlichen Entwicklungen. Die Sammlungsräume widmen sich den Themen Hommage an Ettore Sottsas, Das Prinzip Readymade, Freischwinger, Young Designers/Fresh Ideas sowie dem italienischen Fotografen Gabriele Basilico.

Nur einen Katzensprung entfernt: Der Skulpturengarten

Kunst und Kultur sind in Nürnberg eng verwoben. Auf dem kurzen Weg vom fröhlichen Treiben im Handwerkerhof zum Neuen Museum entdeckt der Besucher im Skulpturengarten eine Oase der Ruhe. Skulpturen von namhaften zeitgenössischen Bildhauern gehen mit der mittelalterlichen Stadtmauer und den wechselnden Jahreszeiten in der idyllischen Parkanlage eine wohltuende Symbiose ein.

Auf einen Blick

Information

Neues Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg
Klarissenplatz
Postanschrift: Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg
+49 (0)911 2402069
+49 (0)911 2402029
info@nmn.de
Webseite

Audio Dateien


Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 - 20.00 Uhr
Montag: geschlossen

Sonderregelung an Feiertagen

Sonderöffungszeiten

Preise

Sammlung: Erw. 4 € / erm. 3 € / sonntags 1 €

Austellung inklusive Sammlung: Erw. 6 €, erm. 5 €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt.

Freier Eintritt mit der NÜRNBERG CARD

 

 

 


Führungen

Museumsrundgang:
Sonntag: 15.00 Uhr

Führung durch die aktuelle Ausstellung:
Samstag: 15.00 Uhr
Sonntag: 11.00 Uhr
Preis: 2 € zzgl. Eintrittspreis

Kurzführungen (20 Minuten) zu ausgewählten Arbeiten:
Dienstag: 17.00 Uhr
Preis: im Eintrittpreis enthalten

Gruppenführungen nach Absprache.
Preis: 70 € (deutsch) / 85 € (fremdsprachig)

Mehr Informationen zu Führungen im Neuen Museum

 Informationen zum Bildungsangebot im Neuen Museum

Info für Menschen mit Behinderung

Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.