Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

© Steffen Oliver Riese

Das Wichtigste in Kürze:

  • Rund 100 Erlebnisstationen
  • Dunkelcafé
  • Geeignet für Kinder ab 3 Jahren

Auf eine Entdeckungsreise der ganz besonderen Art können sich Kinder und Erwachsene auf der Wöhrder Wiese begeben. Auf dem dortigen Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinnen können spielerisch Einsichten in die Geheimnisse von Naturgesetzen, in die Sinne des Menschen und in das Miteinander von Mensch und Umwelt gewonnen werden. Der Aktionsparcours direkt am Ufer der Pegnitz lädt vom 1. Mai bis 10. September 2017 wieder ein zum Staunen, Forschen und Entdecken. Rund 100 pädagogisch betreute Erlebnisstationen garantieren Aha-Effekte und jede Menge Spaß!

Wie kann man auf dem Archimedischen Schraube Wasser nach oben befördern? Warum lassen sich die Augen durch optische Phänomene überlisten? Wie fühlt sich Barfußlaufen auf unterschiedlichen Untergründen an? Wie kann man mit den Händen im Dunkeln sehen? Das Erfahrungsfeld der Sinne Nürnberg gibt Antworten auf das tägliche Warum und Wieso der Kinder, regt ihre Phantasie an und lässt sie die Welt bewusst mit all ihren Sinnen erfahren.

Dieses Jahr stellt das Erfahrungsfeld mit zahlreichen neuen Stationen das "Spiel der Gegensätze" in den Mittelpunkt seiner Saison - und regt dabei mit Experimenten, Übungen und Spielen aktives Erleben an: im Magnetlabor aus fast nichts einen Kompass bauen, Anziehung und Abstoßung erforschen, auf einer Slackline die eigene Balance finden oder in der "Textilfabrik" spielerisch soziale Gegensätze beleuchten - das sind nur einig der vielen neuen Möglichkeiten auf dem Erfahrungsfeld.

Auch im Rahmenprogramm hält das Prinzip der Polarität Einzug. So entsteht im Maltheater nur durch eine schwarze Tafel und einen Eimer weißer Farbe eine ganze Erzähl-Welt und Besucher/-innen können in realitätsnahen Werkstätten erfahren, dass ein Handwerker nicht nur Muskeln, sondern auch Fingerspitzengefühl braucht, um etwas zu schaffen - beim Nähen, Mauern oder Herstellen von Schmuckstücken, Modellraketen, lustigen Spielzeugen und vielem mehr.

Daneben wartet das Erfahrungsfeld mit Führungen, Kulturaustausch, Aktionstagen und Festen auf. Im Juli sind z.B. Zauberer auf dem Feld zu Gast und im September verzaubert Anne Klinge wieder mit ihrem Hand- und Fußtheater.

Geöffnet: 1. Mai bis 10. September 2017

Mehr Informationen zum Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Auf einen Blick

Information

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne
Wöhrder Wiese, unterhalb der Straße "Prinzregentenufer"
90489 Nürnberg
+49 (0)911 2315445
+49 (0)911 2313937
erfahrungsfeld@stadt.nuernberg.de
Webseite

Öffnungszeiten

1. Mai bis 10. September 2017

Montag - Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 13.00 - 18.00 Uhr
Sonn- / Feiertag: 10.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten während der bayer. Schulferien:
Montag - Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 13.00 - 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

Gruppen ab 10 Personen bitte vorher anmelden!
Telefonisch unter: 0911 231-5445 oder Online

Hunde (ausgenommen Blindenführhunde) dürfen nicht mitgenommen werden!

 

 

Preise

Tageskarten:
Erw. 7,10 € - 8,50 € / erm. 5,50 € - 7 € / Kinder (ab 3 Jahren) 3 € - 4,80 €

(Nur Barzahlung möglich!)


Info für Menschen mit Behinderung

Nicht alle Stationen sind barrierefrei (z.B. Dunkelbereich, Klangraum sind nicht rollstuhlgeeignet).
Nähere Informationen unter Tel.: 0911 2315445.