Die Führung zum Lebkuchen

Von Lebkuchen und Launen, Liebe und Lustbarkeiten

Lebkuchen-Führung in Nürnberg

Warum sind die Nürnberger Lebkuchen seit Jahrhunderten die Besten? Anna Kucherin verrät, warum diese Spezialität gerade hier so erfolgreich wurde. Sie zeigt Ihnen die Orte ihrer Heimatstadt, an denen die frühesten Lebkuchen nach geheimen Rezepten gebacken wurden, und auch wann, wo und vor allem warum man sie besonders gerne verspeiste. Bisher sind die Zutaten ein streng gehütetes Geheimnis... ob die Lebküchnerin ihr Rezept diesmal preisgibt?

Termine: jeden Samstag im Advent, 12.10 Uhr nach dem Männleinlaufen
Treffpunkt: Haupteingang Altes Rathaus, Rathausplatz
Kosten: 12 € inkl. Elisen-Lebkuchen
Dauer: ca. 60 Minuten
Tickets: erhalten Sie direkt beim Gästeführer vor Ort

Für Gruppen:

Weitere Informationen:

Dauer:  90 Minuten

Treffpunkte:  Entsprechend unserem Vorschlag

Verfügbare Sprachen:  englisch, französisch, deutsch

Gruppengröße: Max. 25 Personen pro Gästeführer

Besonderheit: Auf Wunsch mit Verköstigung von Lebkuchen und Glühwein (zusätzlich ca. 6,- € p.P., Bezahlung der Verköstigung nur bar vor Ort möglich)

Preise (gültig ab 01.01.2017) 

90 Minuten        150,- € deutsch / 170,- € fremdsprachig

Fakultative Kosten (Eintrittsgelder, etc.) sind im Preis nicht enthalten.

 Online-Buchung