Nürnberger Bratwürste auf Zinnteller

In den klassischen Bratwurstküchen Nürnbergs bekommen Sie die Nürnberger Bratwürste nicht im Brötchen sondern mit Sauerkraut oder Kartoffelsalat und Meerrettich auf einem Zinnteller oder im Zinnherz serviert - dazu darf ein rustikales "Graubrot" nicht fehlen.

Doch woher kommt dieser Brauch? Vor allem Künstler und Gelehrte hätten im Zuge der romantischen Verklärung Nürnbergs, die freie Reichsstadt besucht und auch Bratwürste gegessen. In dieser Zeit soll auch der übliche Brauch entstanden sein, Nürnberger Bratwürste auf einem Zinnteller zu servieren.