Tiergartenrestaurant Waldschänke

© Tiergartenrestaurant Waldschänke Noventa GmbH

Das Wichtigste in Kürze:

  • Culinartheater im Tiergarten
  • Hauptgericht ab 9,20 €
  • Sitzplätze innen 350
  • Sitzplätze außen 680
  • 1 Nebenzimmer für 120 bis 200 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Tiergarten

Das Ensemble der Waldschänke mitsamt seinem eichenbeschatteten Biergarten ist, inmitten des Reichswalds, Nürnbergs höchstgelegenes Restaurant. Das Haupthaus mit seinen markanten Holzsäulen und dem Kachelofen in der Stube, der hölzernen Säulenhalle (heute umhaust als "Glaspalast") und dem Fachwerkgiebel steht, wie alle Bauten des Tiergartens von 1939, zurecht unter Denkmalschutz. Peter Noventa und seine Frau haben diesen Baustil des Art Deco weiter gepflegt, haben neue Lampen als Repliken aus der Zeit anfertigen lassen und die Bestuhlung zum großen Teil durch antike stilechte Thonet-Stühle ersetzt.

Die Küche des Tiergartenrestaurants Waldschänke ist geprägt von der Qualität und Authentizität der verwendeten Rohstoffe, der Gewürze, der Simplizität und quasi "Ehrlichkeit" der Rezepturen. Die wahren Vorbilder sind die Mütter, Großmütter und Tanten in den italienischen Trattorien (der Name Noventa stammt aus dem Veneto, der Großvater aus Padua) und vor allem auch die eigenen Mütter und Großmütter (aus Nürnberg und dem Allgäu), die guten "großen" Hausfrauen mit ihrer unschlagbaren "Resteküche".

Das durch Wissen und Überzeugung fundierte Bedürfnis des Ehepaars Noventa nach permanenter Qualitätsverbesserung ihrer Dienstleistung, der Produkte sowie der allgemeine ökonomische und selbst auferlegte ethische Druck haben dazu geführt, dass der Betrieb seit 7 Jahren (wieder) Restaurantfachleute und seit drei Jahren Köche ausbildet. Darüber hinaus ließ sich das Lokal mit dem Qualitätssiegel "Service-Qualität in Deutschland" zertifizieren. Das Tiergartenrestaurant ist seit 2011 Bio- und seit 2013 MSC-zertifiziert.

Es wird ernährungsbewusstes Essen für jeden Geldbeutel und jeden Glauben angeboten; von der Selbstbedienung bis zum "Tanz der Kellner". Seit 2013 ist das Lokal auch Mitglied im Biokreis und seit kurzem Bioland-Partner. Damit ist die Waldschänke sicher das einzige Zoo-Restaurant in Deutschland, welches alle genannten Zertifizierungen vorweisen kann. 

Die altehrwürdigen Räume, in denen sich die Waldschänke befindet, sind denkmalgeschützt und auch für das Ausrichten verschiedenester Events geeignet. Auch für Ihre eigene Veranstaltung kann das Culinartheater gebucht werden - quergedacht, niveauvoll tiefgestapelt, inbrünstig hochgesungen, in Englisch oder weltoffen auf Fränkisch.

Um immer am Puls der Zeit zu bleiben und vorallem den geltenden Standards der Bio-Modellstadt Nürnberg zu entsprechen, hat das Ehepaar Noventa den Betrieb in den letzten sechs Jahren hinsichtlich Sortiment, Lagerhaltung, Produktion als auch Personal völlig neu strukturiert. Damit haben sie sich ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, das weit über die Stadtgrenzen hinaus einzigartig ist.

Auf einen Blick

Information

Tiergartenrestaurant Waldschänke
Am Tiergarten 8
90480 Nürnberg
+49 (0)911 5430120
info@tiergartenrestaurant-nuernberg-waldschaenke.de
Webseite

Öffnungszeiten

Januar, Februar, November und Dezember:
Täglich 10.00 - 17.00 Uhr

März und Oktober:
Täglich 10.00 - 18.00 Uhr

April - September:
Täglich 9.00 - 19.00 Uhr


Culinartheater im Tiergarten: Termine und Tickets