Besonders in Nürnberg ist die Dichte an Foodtrucks hoch - mit zu verdanken hat die Stadt dies Klaus P. Wünsch, der im Jahr 2010 seine Leidenschaft, das Essen, zu seiner Berufung machte und einen der ersten Foodtrucks Deutschlands erfand: RibWich. Das spezielle Sandwich-Brötchen wird mit gesmoktem Schweinefleisch aus der Rippe sowie BBQ-Sauce und verschiedenen Toppings garniert. Inzwischen sind bereits zwei RibWich Trucks in Nürnberg und Umgebung unterwegs.

Auch die Idee, die fränkische Kultmahlzeit, das Schäuferle, auf die Straße zu bringen, stammt von Klaus P. Wünsch. Mit dem Foodtruck "Goud" und dem Heimat-Weggla, einem Brötchen belegt mit Schäuferle-Fleisch, Kloß, Rot- oder Sauerkraut und Soße, hat er einen zweiten Foodtruck mit neuem Konzept auf Nürnbergs Straßen etabliert.

Inzwischen finden regelmäßig Foodtruck RoundUps in Nürnberg statt, hinter denen auch Wünsch als Initiator steht. Die Foodtruck Deutschland App und die Street Food Convention Deutschland, die ab sofort jährlich in der Messe Nürnberg stattfinden soll, sind ebenfalls Projekte, hinter welchen Wünsch mit voller Begeisterung steht. Es bleibt also spannend, wie sich die noch relativ junge Foodtruck Szene um Klaus P. Wünsch und Kollegen entwickeln wird...

Mehr Informationen zu Foodtrucks Deutschland

Auf einen Blick

Information

Foodtrucks Deutschland
Spalter Straße 27
91126 Schwabach
kpw@foodtrucksdeutschland
Webseite

Öffnungszeiten

Alles über die deutsche Foodtruck-Szene finden Sie auf www.foodtrucks-deutschland.de