Sonderausstellung: Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher

23. Mai bis 1. September 2019

Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg zeigt die Skizzenbücher des bedeutenden Expressionisten in einer Sonderausstelung.

Franz Marc: Blauer Wolf auf rotem Oval liegend, 1912/13 aus dem Skizzenbuch XXVI Deckfarbe, Bleistift Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

Die Skizzenbücher von Franz Marc zählen zu den kostbarsten Schätzen der Graphischen Sammlung. Rund 600 Zeichnungen und Aquarelle – Porträts, Akte, Natur- und Tierstudien, Reiseskizzen und Gemäldeentwürfe – füllen die Seiten der Skizzenbücher. Die Werke sind in der entscheidenden Phase im Kampf um die moderne Kunst in Deutschland zwischen 1904 und 1914 entstanden. 26 von den noch 33 existierenden Skizzenbüchern sind im Besitz des Germanischen Nationalmuseums.

In der Sonderausstelung werden mehr als 300 Zeichnungen gezeigt, die Franz Marcs Reisen dokumentieren und einen Einblick in seine künstlerische Entwicklung geben. Die Besucher können so dem Künstler gewissermaßen bei seiner täglichen Arbeit über die Schulter blicken unf ihn auf seinen Ausflügen zu begleiten und seine Begeisterung für fremde Kulturen zu teilen.

Datum: 23. Mai bis 1. September 2019

Ort: Germanisches Nationalmuseum

Führung: jeden Sonntag um 14:00 Uhr

 Mehr Informationen zur Ausstellung

Auf einen Blick

Information

Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg
+49 (0)911 13310
+49 (0)911 1331200
info@gnm.de
Webseite

Audio Dateien


Öffnungszeiten

Museum, Café und Shop
Dienstag - Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 21.00 Uhr

Bibliothek:
Montag - Freitag 9.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.30 - 20.00 Uhr

Archive, Graphische Sammlung, Münzkabinett
Dienstag - Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Sonderöffungszeiten

Preise

Erw. 8 € / erm. 5 € / 
Gruppe ab 10 Pers. 4 € /
Schulklassen und Jugendgruppen 1 € (über KPZ) / Familien 10 € (mind. 3 und max. 6 Personen, max. 2 Erw.)

Familie 10 €
Mittwoch: 18.00 - 21.00 Uhr freier Eintritt, ausgenommen Sonderausstellungen

Freier Eintritt mit der NÜRNBERG CARD

Tickets kaufen


Führungen

Täglich außer montags Führungen zum Kennenlernen des Germanischen Nationalmuseums: Montag bis Samstag 10.30 Uhr und 15.00 Uhr, Feiertage/Sonntage 15.00 Uhr

Führungen zu einem ausgewählten Werk: Mittwoch 10.15 Uhr und Samstag 15.00 Uhr

Themenführungen: Mittwoch 19.00 Uhr und Sonntag 11.00 Uhr

Kinderführungen und Kinder-Eltern-Aktionen: Sonntag 10.30 Uhr

Weitere öffentliche Führungen (auch Fremdsprachenführungen) werden zu ausgesuchten Terminen angeboten und im Vierteljahresprogramm des Museums angekündigt: Zum aktuellen Download des Vierteljahresprogramms

Individuelle Gruppenführungen in Sonderausstellungen oder in der Dauerausstellung sind buchbar beim Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ): Tel.: 0911/1331-238; erwachsene@kpz-nuernberg.de (Kosten: ab 75 Euro für 60 Min.)

Kindergeburtstage sind buchbar beim Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ): Tel.: 0911/1331-238; erwachsene@kpz-nuernberg.de (Kosten: ab 100 Euro)

Führungen für Schulklassen sind buchbar beim Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ): Tel.: 0911/1331-241, schulen@kpz-nuernberg.de

 Alle Führungs- und Bildungsangebote des KPZ im Germanischen Nationalmuseum

Basisinformation zur Barrierefreiheit

Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.