"Allmächd, Albrecht!", für Nichtfranken übersetzt "Allmächtiger! Albrecht!", heißt das Programm des Ensembles Happchen Obzada, das im Kulinartheater Altstadthof wieder von Januar bis Mai 2017 zu sehen ist. Während die Zuschauer mitfiebern, ob Brauherr Willi Deiffel und seine Tochter Franziska die finsteren Intrigen der Konstanze Schartnagel überstehen werden, kredenzt das Gastroteam ein 4-Gängemenue und süffiges Bier.

Nürnberg ohne Bier? Undenkbar. Im Mittelalter hatte der Nürnberger Rat sogar die Pflicht, die Versorgung der Bürger mit Bier sicherzustellen und gelagert wurde der kostbare Schatz in ausgedehnten Felslabyrinthen unter dem Burgberg. Diese Felsenkeller sind heute noch zu besichtigen und wer an einer der Führungen teilnimmt, lernt Deutschlands erste Biobrauerei im Nürnberger Altstadthof gleich von innen kennen.

Seit 1984 braut Braumeister Engel in dem historischen Gebäude am Fuße der Nürnberger Burg in Kupferkesseln und hölzernen Gärbottichen sein Nürnberger Rotbier. Die beiden Gaststätten der Hausbrauerei Altstadthof sind ein Treffpunkt für Bierliebhaber und Szenegänger und mit der Bühne im Altstadthof lockt man darüber hinaus die Theaterfreunde zu einer amüsant-fränkischen Kombination aus kulinarischen und kulturellen Genüssen.

Auf einen Blick

Information

Bühne Altstadthof
Bergstraße 19 - 21
90403 Nürnberg
+49 (0)911 2449859
reservierung@hausbrauerei-altstadthof.de
Webseite