Neue Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum: "Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns"

29. November 2018 - 28. April 2019

Gehen Sie in einer 900 qm-Indoor-Wanderlandschaft im Germanischen Nationalmuseum auf eine Reise durch die Geschichte des Wanderns.

Über dem Nebelmeer, Wegelnburg (Pfälzer Wald), 1. Oktober 2017 Digitalfotografie, Gießen, im Besitz des Künstlers

Das Germanische Nationalmuseum lockt mit einer neuen Ausstellung zum Thema Wandern und widmet sich damit der beliebten Freizeitbeschäftigung. "Wanderland" veranschaulicht mit rund 400 Exponaten die Geschichte des Wanderns und gibt damit einen Überblick über 200 Jahre Kulturgeschichte und dem Wandel des Wanderns.

Zur Ausstellung gibt es einen Katalog mit Abbildungen aller Exponate für 39€

Termin: 29. November 2018 bis 28. April 2019

Ort:  Germanisches Nationalmuseum

 Mehr Informationen zur Ausstellung und dem Begleitprogramm

At a glance

Information

"Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns"
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg
+49 (0)911 13310
+49 (0)911 1331200
info@gnm.de
Webseite

Opening hours

Dienstag - Samstag: 10.00- 18.00 Uhr

Mittwoch: 10.00 - 21.00 Uhr

Geschlossen am 24.12/25.12/31.12 2018

Prices

Erw. 8 € / erm. 5 €


Guided Tours

Audioguide mit Manuel Andrack:

Manuel Andrack ist Deutschland bekanntester Wanderfreund und vermittelt in unterhaltsamen und geistreichen Kommentaren seine persönliche Sicht auf die Ausstellung und ihre Exponate.

2€, an der Kasse erhältlich

Öffentliche Führungen:

Sonn- und Feiertag: 14.00 Uhr

Mittwoch: 18.00 Uhr

Private Führungen:

Buchung beim KPZ Nürnberg unter  erwachsene@kpz-nuernberg.de oder +49(0)0911/1331-238

Impressionen zur Sonderausstellung Wanderland