Sie haben folgende Produkte in den Warenkorb gelegt.

Hotel Burg Wernberg ✭✭✭✭✭

Schloßberg 10, 92533 Wernberg-Köblitz
Hauptmarkt Nürnberg: 79.2 km Hauptbahnhof Nürnberg: 78.9 km Airport Nürnberg: 78.8 km NürnbergMesse: 77.2 km

Preise

Doppelzimmer, Standard

exkl. Frühstück
ab 199,00 €

Einzelzimmer, Standard

exkl. Frühstück
ab 107,00 €

Hotelinformation

  • 3-/4-Bettzimmer vorhanden
  • Fahrstuhl
  • Feinschmecker-Küche
  • Hunde/Katzen akzeptiert
  • Internationale Küche
  • Nichtraucherzimmer
  • Parkmöglichkeit
  • Sauna
  • TV im Zimmer
  • WLAN im Zimmer
  • Zimmer mit Dusche/ Bad und WC
Burg Wernberg - das ist exklusives Hotel, erstklassiges Gourmet-Restaurant, modern ausgestattetes Tagungshaus und historische Burg in einem.
Bestens erreichbar von München, Nürnberg, Regensburg und Prag, im Herzen der bayerischen Oberpfalz, können Genießer und Gourmets in den sorgsam restaurierten Gemäuern exzellent speisen, fürstlich übernachten, herrlich entspannen oder unvergessene Feste feiern.
Vom romantischen Wochenende zu zweit über märchenhafte Traumhochzeiten in jeder Größenordnung bis zum erfolgreichen Business-Event - auf Burg Wernberg ist nahezu alles möglich.

Anfahrt

Schloßberg 10, 92533 Wernberg-Köblitz

Kundenmeinungen: Hotel Burg Wernberg

395 Bewertungen
Nr. 1 von 1 Hotels in Wernberg
TripAdvisor® Traveler Reviews

Immer eine Reise wert.

cs Auf dem Weg nach Prag viel unsere Wahl auf die Burg Wernberg und das war auch gut so. Es war eine Freude hier den Abend bei einem vorzüglichen Menü zu genießen. Die Zimmer waren geschmackvoll ... weiterlesen

Ein aussergewöhnliches Essen!

Wunderschöne Umgebung, in dieser eine beeindruckende verwunschene Burg steht! Viele fast unsichtbare Burggeisterlein, bescheren einen unvergesslichen und luxuriösen Aufenthalt.Unser 10 ... weiterlesen

Idyllisch und entspannend

Leider habe ich den Besuchsmonat nicht so sehr auf dem Schirm (war evtl. doch schon März/April), dürfte für die Bewertung jedoch nebensächlich sein. Wir hatten ein Arrangement auf Burg Wernberg mit ... weiterlesen