Bamberg - ein tausendjähriges Gesamtkunstwerk, das jung geblieben ist. Erleben Sie zwölfmal Bamberg! Bei Streifzügen durch das UNESCO-Welterbe Bamberg begeistert Besucher vor allem der Facettenreichtum dieser Stadt.

Als "Bergstadt" präsentiert sich Bamber als das fränkische Rom, die "Inselstadt" ist ihre lebendige Mitte. Die "Gärtnerstadt" stellt mit ihren weiten Freiräumen und den typischen Häusern dieses Viertels ein städtebauliches Alleinstellungsmerkmal dar.

"Bistumsstadt" ist Bamberg bereits seit tausend Jahren, in der "Einkaufsstadt" bummelt man durch moderne Geschäfte im historischen Ambiente. Jeden Winter verwandelt sich Bamber in eine "Krippenstadt" voller Zauber - verzaubert wird man das ganze Jahr über in der prächtigen "Barockstadt" Bamber. International ist die "Kulturstadt" Bamberg mit den weltberühmten Bamberger Symphonikern.

Sehenswürdigkeiten

Zu den herausragenden Bauwerken gehören der spätromanisch-frühgotische Kaiserdom mit dem weltbrühmten Bamberger Reiter oder das alte Brückenrathaus mitten in der Regnitz. Aber natürlich  bietet Bamberg auch zahlreiche andere Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsziele. Informieren Sie sich über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder stellen Sie sich ihre individuelle Sightseeing-Tour selbst zusammen und machen Sie ihren Aufenthalt in Bamberg unvergesslich!

Kultur

Auch kulturell hat Bamberg einiges zu bieten. Große Orchesterklänge erschallen hier ebenso wie fetziger Jazz und neben der klassischen Theaterkunst finden auch Marionetten- und Schattentheater Platz. In den Museen macht man sich auf Entdeckungsreisen zu verschiedensten Themen: Kunst, Geschichte, Naturkunde, Brauwesen und vielem mehr.