Hotline: +49 911 / 2336-0

Rezept: Elisenlebkuchen

Genau wie das café neef gehören auch die Elisenlebkuchen zu Nürnberg wie kein anderes Gebäck. Kein Wunder, dass beides zusammen ein Erfolgsrezept ergibt. Neben pfiffigen Lebkuchen-Variationen, wie zum Beispiel einen Lebkuchen mit Feuerzangenbowle-Geschmack, gibt es bei den Neefs natürlich auch den traditionellen Nürnberger Elisenlebkuchen zu kaufen. Damit auch Sie sich die Vorweihnachtszeit mit der Nürnberger Spezialität versüßen können, hat Ingrif Neef uns ihr Rezept für die beliebte Süßigkeit verraten:

 

Frische Lebkuchen von Neef

Zutaten für 40 Lebkuchen:

  • 12 Eiweiß
  • 700 g Zucker
  • 240 g Marzipanrohmasse
  • 120 g gewürfeltes Zitronat
  • 120 g gewürfeltes Orangeat
  • 300 g grob geriebene, geröstete Haselnüsse
  • 300 g fein geriebene Mandeln
  • 180 g Mehl
  • 30 g Lebkuchengewürz
  • 15 g Hirschornsalz

Für die Glasur:

  • 150 g Puderzucker
  • ca. 110 g dunkle, flüssige Kuvertüre

Zum Belegen:

  • halbierte Mandeln
  • kandierte Zitronenscheiben
  • 40 Oblaten (10 cm Durchmesser)

Zubereitung:

Haselnüsse auf einem Backblech im Ofen rösten und die Schale abreiben. Eiweiß und Zucker zu einem steifen Schnee schlagen. Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine unter langsamer Zugabe des geschlagenen Eiweißes glattrühren. Die Masse muss kräftig durchgearbeitet werden. 

Auf runde Oblaten jeweils 60 g Masse wiegen und den Lebkuchen konisch aufstreichen. Dabei werden die Oblaten auf ein gleich großes, rundes Unterteil gelegt, z.B. Bodenunterteil eines Topfes. Die Masse mit dem Messer zum Rand hin flach werdend streichen.

Auf dem Backblech die Hälfte der Lebkuchen mit Mandeln belegen. 3, 4 oder 5 halbierte Mandeln und ein kleines Stück kandierte Zitronenscheibe in die Mitte. 

Über Nacht in der Küche abtrocknen lassen. Am nächsten Morgen in den vorgeheizten Backofen schieben und backen. Die mit Mandeln belegten Lebkuchen werden noch im heißen Zustand glasiert. Puderzucker mit Wasser anrühren und die Lebkuchen mit einem Pinsel dünn bestreichen.

Laut Lebensmittelgesetz müssen Elisenlebkuchen mit Fadenzucker überzogen werden. Dies ist eine äußerst schwierige und heiße Arbeit. Man sollte deshalb Puderzucker und Wasser bevorzugen. Durch die Wärme des Lebkuchen kandiert der Zucker und wird schon in wenigen Minuten schön trocken. Die unbelegten Lebkuchen nach völligem Auskühlen mit aufgelöster, dunkler Kuvertüre bestreichen.

Backzeit: 

  • Elektroherd: 190 Grad, 12-13 Minuten
  • Gasherd Stufe 3, 12-13 Minuten
  • Umluft-Herd 175 Grad, 10-11 Minuten 

 

 

weiterempfehlen