Hotline: +49 911 / 2336-0

Schäufele gehört zu den beliebtesten fränkischen Gerichten. Hier verrät uns Kulinarik-Experte Christian Wagner von der Barcode Union sein Geheimrezept.

Schäufele-Rezept unseres Kulinarik-Experten Christian Wagner

Zutaten:

  • 1,5 kg fränkisches Schweineschäufele mit Knochen und Schwarte
  • 300g Karotten
  • 150g Lauch
  • 150g Zwiebeln
  • 150g Sellerie
  • 1 TL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl oder Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung:

Fleisch in 6 bis 8 cm dicke Scheiben schneiden und Schwarte einritzen.

Schäufele waschen, abtrocknen und salzen. Öl oder Butterschmal im Schmortopf erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten scharf anbraten.

Gemüse würfeln und leicht anbraten, mit einer Tasse Wasser aufgießen und mit Salz und Kümmel würzen.

Schäufele mit der Schwarte nach oben auf das Gemüse legen und im vorgeheizten Backofen 2 Stunden lang bei 180 Grad garen. Gelegentlich mit Bratensaft aufgießen. In den letzten 10 Minuten Temperatur auf 220 Grad Oberhitze erhöhen - So wird die Kruste schön knusprig.

Den Bratensaft mit Wasser ablöschen. Das Gemüse pürieren und zum Binden der Soße durch ein Sieb streichen. Zum Schluss nochmals abschmecken und genießen!

weiterempfehlen