Hotline: +49 911 / 2336-0
Ingrid Neef

Ingrid Neef - confiserie café neef

Ingrid Neef © Ute Wünsch

Die Hotelliste wird geladen. Bitte haben Sie einen kleinen Moment Geduld.

Hotel buchen

mehr Zimmer

Ingrid Neef - confiserie café neef

Die Leidenschaft für Süßes wurde mir bereits in die Wiege gelegt. Kein Wunder, wurde ich doch als Spross der Nürnberger Konditorei Café Beer geboren. Schon früh wollte ich meiner Mutter nacheifern und im Laden mithelfen. Doch zunächst begann ich 1963 eine Lehre im exquisiten Café Corso, damals eine Institution in Nürnberg. Dort lernte ich, wie wichtig es ist, sich an den Wünschen der Kunden zu orientieren und erstklassigen Service zu bieten. Vor allem erkannte ich schnell, dass Qualität das anziehendste Verkaufsargument ist.


Nach meiner Ausbildung kehrte ich ins elterliche Café zurück und begrüßte täglich als erste Verkäuferin unsere Kunden. Bis eines Tages Karl Neef vor mir stand und wir beide uns auf den ersten Blick verliebten. Wir heirateten und ich bekam mein erstes Kind, Sohn Harald. Nach einer 2-jährigen Babypause machte ich mich mit meinem Mann 1972 in der Nürnberger Winklerstraße selbständig. Köstlichkeiten der Schweizer Patisserie, Pralinen, mehrfach prämierte Stollen und Lebkuchen überzeugten unsere Kunden vom Fleck weg. Auch die Medien wurden auf das neue Angebot an Leckerein aufmerksam. Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen berichteten über Nürnbergs süßeste Verführung. Über die Jahre hatte ich ein umfassenden Wissen rund um süße Köstlichkeiten angesammelt. Doch für die fachkundige Beratung war mir das noch zu wenig. Deshalb absolvierte ich von 1983 bis 1985 eine Ausbildung zur Konditorin - mit Abschluss und Gesellenbrief. Seitdem bin ich noch besser auf jede Frage vorbereitet und kann zu jeder Kuchenzutat ausführlich Auskunft geben. Ein Jahr später kam mein Sohn Florian zur Welt, der ebenfalls schon bald seine Liebe zum Konditorenhandwerk entdeckte. Da mir das Schöne und Dekorative im Leben schon immer viel Spaß machte, ergänzte ich das Angebot des neefs um attraktive Geschenkverpackungen. Zudem unterstützte ich meinen Mann bei seinen zahlreichen Buchprojekten. Mit Blick für die Details verantwortete ich das richtige Styling und Ausleuchten der Torten, Kuchen und Plätzchen in den Rezeptbüchern. Seit dem Tod meines Mannes 2011 leitet nun Florian gemeinsam mit mir die Konditorei. Er hat sein Handwerk beim Vater gelernt und ist mittlerweile selbst Konditormeister. Ich bin selbstverständlich der größte Fan meines Sohnes und freue mich über seine leckeren und oftmals auch außergewöhnlichen Ideen aus der Backstube. An denen wirkte ich ebenfalls mit. Denn von meinen Reisen bringe ich immer wieder neue Anregungen mit. Am liebsten nasche ich allerdings Florians schokoladige Kreationen sowie einfache Kuchen mit jahreszeitlichen Früchten, wie Apfel-Ingwer oder Zwetschgendatschi. Fast jeden Tag trifft man mich im Laden. Ich spreche und lache gerne mit den Kunden, von denen viele seit Jahren Kuchen und Torten bei uns kaufen. Und natürlich freue ich mich sehr, dass dank Florians Handwerkskunst der neef auch in Zukunft Nürnbergs süßeste Verführung bleiben wird.

Mehr von Ingrid Neef

Neef Confiserie Café

neef confiserie café

Hausgebackene Kuchen, Torten sowie Lebkuchen und Gebäck.

Details
Neef Confiserie Café - Inhaberin Ingrid Neef

Kulinarik-Interview

Kulinarik-Tipps von Ingrid Neef - Inhaberin confiserie café neef.

Details
Lebkuchen der Confiserie Neef
Rezept

Elisenlebkuchen

Lebkuchen-Rezept von Ingrid Neef - confisserie café neef.

Details
weiterempfehlen