Hotline: +49 911 / 2336-0

Bardentreffen in Nürnberg

28. bis 30. Juli 2017

Bereits zum 42. Mal wird die Nürnberger Altstadt zu einer fröhlichen Kulisse für das Bardentreffen - eines der größten Umsonst & Draußen-Musikfestivals Deutschlands.

Bardentreffen in Nürnberg

Das Bardentreffen in Nürnberg ist vielleicht eines der charmantesten Musikfestivals überhaupt. Es findet einmal jährlich in der Altstadt Nürnbergs auf verschiedenen Freilichtbühnen statt. Traditioneller Veranstaltungstermin ist das erste Wochenende der bayerischen Sommerferien - dann, wenn es warm ist und die meisten Menschen von ihren Alltagspflichten berfreit, aber noch nicht in den Urlaub gefahren sind. Das Multi-Kulti-Festival zieht jedes jahr etwa 200.000 Besucher aus ganz Deutschland an und gehört zu den beliebtesten Festivals seiner Art.

Warum das Bardentreffen in Nürnberg Bardentreffen heißt

Als Barden bezeichnete man früher Musiker, die in ihren Liedern Geschichten und Sagen erzählen. Das erste Bardentreffen wurde im Jahre 1976 am 400. Todestag von Hans Sachs veranstaltet. Die damals auftretenden Künstler waren vor allem Liedermacher. Heute treten neben bekannten Liedermachern auch andere Bands auf. Das Besondere: Es wir nicht nur bekannten Künstlern Raum gegeben. Ein erklärtes Ziel der Veranstaltung ist, junge und weniger bekannte Musiker zu entdecken und zu fördern.

Wenn Sie während des Bardentreffens in der fränkischen Hauptstadt sind, können Sie die Konzerte unter anderem auf dem Hauptmarkt, am Trödelmarkt, dem Lorenzer Platz, dem Sebalder Platz und der Katharinenruine miterleben. Sollten Sie mit ihrer Familie unterwegs sein, schauen Sie am besten auch an der Insel Schütt vorbei - denn dort findet samstags und sonntags das Kinderprogramm statt. Seit 2013 gibt es eine weitere Bühne, die Straßenbühne, auf der ausgewählte Straßenmusiker ihr Können präsentieren. Der Veranstaltungskalender informiert Sie über das genaue Programm auf den acht Bühnen.

Alljährlich wird die Altstadt Nürnbergs zur Freilichtbühne für Weltmusik

Genießen Sie Musik in allen Facetten: fröhlich und bunt, nachdenklich und leise, traditionell oder experimentell. Auf dem Bardentreffen Nürnberg begegnen sich Weltmusik, Blues, Folk, Soul und Pop. 70 Bands, darunter Weltstars ebenso wie Newcomer, begeistern alljährlich rund 200.000 Besucher. Und das Beste: dieses Highlight ist kostenlos für Sie!

2017 beleuchtet das Bardentreffen unter dem Motto "Gegenwind" den aktuellen Trend zu Blasinstrumenten in der Weltmusik. Auftreten sollen u. a. Moop Mama, Red Hot Chilli Pipers, Electro Deluxe und Andreas Hofmeirs European Tuba Power.

Termine: 28. Juli 2017, 19 Uhr bis 30. Juli 2017, 23 Uhr

Ort: verschiedene Bühnen in der Altstadt, Nürnberg

Der Eintritt ist frei!

 Mehr Informationen zum Bardentreffen

weiterempfehlen