Drucken

Nürnberger Spezialitäten

Nürnberger Lebkuchen

Nürnberger Lebkuchen - Foto:Lebkuchen Schmidt

Sie sind weltbekannt und für die meisten Menschen untrennbar mit Weihnachten verbunden – die Nürnberger Lebkuchen!
Diese international bekannten Köstlichkeiten gehen auf fränkische Klosterbrüder zurück, die bereits im 14. Jahrhundert das süße Gebäck hergestellt haben.

Weltberühmt und unglaublich schmackhaft: Die Nürnberger Lebkuchen!

Sie setzten die Teigmasse auf Oblaten, um zu verhindern, dass der Teig auf dem Backblech anklebt. Ruhm und Tradition als Heimat der Lebkuchen verdankt die Reichsstadt seiner verkehrsgünstigen Lage - am Schnittpunkt der alten Gewürz- und Handelsstraßen. Da Nürnberg eine der bedeutendsten Handelszentren war, konnten die exotischen Gewürze wie Zimt, Nelken, Kardamom, Muskat und die fremdländischen Mandeln leicht erworben werden. Von Generation zu Generation überliefert, werden die geheim gehaltenen Rezepturen für die Nürnberger Lebkuchen bis heute verwendet.

Seit 1. Juli 1996 ist der Nürnberger Lebkuchen als „Geschützte geografische Angabe" europaweit geschützt und darf das Siegel der EU tragen. Nach der wunderschönen Tochter eines Nürnberger Lebküchner sind die sogenannten „Elisenlebkuchen“ benannt - die Meisterstücke der Zunft. Lebkuchen, die als „Elisenlebkuchen“ bezeichnet werden, müssen mindestens 25 % Nüsse enthalten und dürfen zu maximal 10% aus Mehl bestehen.

Besondere Sorgfalt verwenden die Hersteller auf die Auswahl von Lebkuchendosen und Lebkuchentruhen. Die fantasievollen und nostalgischen Behältnisse sind begehrte Sammlerstücke.

Doch wer denkt, er kann die Nürnberger Lebkuchen nur in der Weihnachtszeit genießen, irrt sich, denn die Nürnberger Spezialität gibt es das ganze Jahr!


Tags: Nürnberger Lebkuchen, Hauptartikel

Weiteres zu den Nürnberger Lebkuchen

Rezept: Elisenlebkuchen

Genau wie das café neef gehören auch die Elisenlebkuchen zu Nürnberg wie kein anderes Gebäck. Kein Wunder, dass beides zusammen ein Erfolgsrezept ergibt. Neben pfiffigen Lebkuchen-Variationen, wie zum Beispiel einen Lebkuchen mit...Mehr Informationen

Elisen-Lebkuchen

Rezept: Elisenlebkuchen

Hier verrät Walter Heiselbetz sein Rezept für die berühmten Nürnberger Elisenlebkuchen.

Mehr Informationen

Nürnbergs Lebküchner

Lebkuchenbäckereien werden in Nürnberg "Lebküchner", früher auch "Lebzelter" genannt. Er im Jahre 1643, nach fast hundertjährigem, vergeblichen Bemühen um Selbstständigkeit, genehmigte der Rat der Stadt Nürnberg...Mehr Informationen