Hotline: +49 911 / 2336-0

Lauf, da wo die Pegnitz "rennt"

Lauf, da wo die Pegnitz "rennt"
Wenzelschloss
© Stadt Lauf, Anja Mueller

Ausflugsfahrt mit Ihrem Bus

Die Stadt Lauf ist ein kleiner beschaulicher Ort an der Pegnitz. Auf seinem Weg zum Main hat der Fluss hier das stärkste Gefälle, sodass an seinem Ufer zahlreiche Mühlen stehen. Zwei davon tun auch heute noch ihren Dienst, um Besuchern ihre Funktionsweise zu zeigen: die Reichl‘sche Schleifermühle und die Hammermühle im Industriemuseum. Auf einer Insel in der Pegnitz liegt das "Wenzelschloss", eine ehemalige Kaiserresidenz bei deren Außenbesichtigung Sie einen Eindruck von der repräsentativen Anlage bekommen.

Über eine überdachte Brücke gelangt man zum Glockengießerspital und zum Laufer Marktplatz. Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert bilden hier ein Ensemble, in dessen Mitte das frei stehende alte Rathaus zu finden ist.

Auf dem Weg über Behringersdorf und Rückersdorf nach Lauf legen Sie einen Stop bei der Arbeitersiedlung "Hammer" mit einer Hammermühle ein. In dieser Mühle wurde bis ins 20. Jahrhundert Messingblech hergestellt.

Weitere Informationen

Dauer:
3 Stunden
Treffpunkte:
ZOB - Zentraler-Omnibus-Bahnhof / Entsprechend unserem Vorschlag
Verfügbare Sprachen:
deutsch
Gruppengröße:
max. 50 Personen pro Gästeführer
Preise (ab 01.01.2017):
Dauer Deutsch Fremdsprache
3 Stunden 125 € 150 €
Gültig ab 01.01.2017 / Fakultative Kosten (Eintrittsgelder, etc.) sind im Preis nicht enthalten.
weiterempfehlen