Hotline: +49 911 / 2336-0

Restaurants für Gruppen

Die traditionelle, fränkische Küche ist tief in der Nürnberger Gastronomie verankert. Liebe zu Qualität und gutem Essen treibt die Gastronomen aber auch immer wieder zu neuen, innovativen Kreationen auf Nürnbergs Tellern an.

So finden Sie hier ebenso gehobene wie internationale Küche. Auch Veganer, Vegetarier und Liebhaber exotischer Gerichte kommen in Nürnbergs vielfältiger Restaurantlandschaft auf ihren Geschmack.

Fordern Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Vorschlag zu Ihrer Gruppenreise an. Gruppenreise anfragen
Logo

Bratwurst Röslein

Waizenstube im Bratwurst Röslein

Das Bratwurst Röslein ist das weltgrößte Bratwurst-Restaurant und liegt direkt neben dem Nürnberger Christkindlesmarkt. Eingebettet in einem schönen Hinterhof hinter dem Rathaus mit gemütlichem Biergarten. Im Wirtshaus finden die Gäste 550 Plätze in vier verschiedenen Räume, dem Hauptgastraum, der kleinen und großen Kaiserstube und der urigen Waizenstube.

Im Jahr 1480 wurde die Nürnberger Rostbratküche erstmalig als "Zu den drei Rosen" urkundlich erwähnt. Bekannte Stammgäste waren Albrecht Dürer, Hans Sachs, Adam Kraft, Peter Vischer und Willibald Pirckheimer. Im Jahr 1906 wurde sie erstmals offiziell als "BRATWURST RÖSLEIN" erwähnt.

Heute ist das "Röslein" nicht nur eine Institution, sondern auch ein Stück fränkische Tradition. Gäste aus nah und fern, jung und alt, sitzen gern beisammen und genießen die fränkische Küche. Die Familien Michael und Thomas Förster sind Ihre Wirte im Röslein. Sie bürgen für ausgezeichnete Qualität aus der Region und freuen sich über jeden Gast.

In der offenen Schau-Küche bereiten die etwa 20 gelernten Köche täglich mehrmals ofenfrische fränkische Spezialitäten zu. Herzstück der Küche ist unser Bratwurstgrill, auf dem rund 600 frische Nürnberger Bratwürste vor den Augen der Gäste gegrillt werden.

Die Original Nürnberger Rostbratwürste werden in einer handwerklichen Metzgerei in Nürnberg nach einem über 100 Jahre alten Rezept hergestellt und mehrmals täglich frisch geliefert. Die Fränkische Küche bietet zudem Schäufele, Haxen, Rouladen und vieles mehr frisch aus den Öfen. Natürlich kochen wir auch etwas für Vegetarier oder Liebhaber von leichten Gerichten.

An die 400.000 Gäste besuchen jährlich das Bratwurst Röslein, darunter auch viel prominente Gäste aus Film, Fernsehen, Wirtschaft und Politik. Einheimische Gäste gesellen sich gern unter die Gäste aus allen Ländern der Welt.

Was das Bratwurst Röslein sonst noch bietet: Speisekarten in verschiedenen Sprachen, bequem zugänglich für Rollstuhlfahrer, Kinderspielbereich, Kinderstühle, Kinderspeisekarte und vieles mehr.

Außerdem ist das Bratwurst Röslein spezialisisert auf Reisegruppen und Veranstaltungen von 20 bis 550 Personen.

Großstadtflair gepaart mit Geselligkeit in einem Wirthaus mit Tradition und Genuss. Herzlich willkommen bei Familie Förster!

Details
  • Das größte Bratwurstrestaurant der Welt
  • Hauptgericht ab 7,40 €
  • Sitzplätze innen 550
  • Sitzplätze außen 250
  • 3 Nebenzimmer für 30 bis 300 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Vestnertorgraben (2 Std.)

Hausbrauerei Altstadthof

Hausbrauerei Altstadthof

Hopfen, Malz und der beste Whisky Deutschlands
Das Bier-Programm der Hausbrauerei Altstadthof verbindet Tradition mit Innovationskraft.
In der Nürnberger Hausbrauerei Altstadthof kommen die Liebhaber ausgesuchter Bio-Biere ebenso auf ihre Kosten wie Feinschmecker oder Whisky-Fans. Im hauseigenen Braustüberl, dem Restaurant und dem Biergarten verwöhnt die Inhaberfamilie Engel ihre Gäste mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Am besten schmecken diese nach einer Besichtigung der Historischen Felsengänge, die zur Reifung des historischen Rotbieres einst aus dem Sandstein unter der Nürnberger Altstadt geschlagen wurden.

Das perfekte Mitbringsel aus der Albrecht-Dürer-Stadt ist bestimmt kein Kunsthase aus Plastik. Wesentlich mehr Beifall findet hier ein echtes Nürnberger Original wie etwas unser Nürnberger Rotbier. Aber auch der derzeit beste Whisky ruft bei den Beschenkten sicher ungebremst Begeisterung hervor.

Das umfangreiche Sortiment der Hausbrauerei Altstadthof zeigt den Einfallsreichtum und die Spielfreude, mit der die Braumeister zu Werke gehen. Das historische Nürnberger Stadtbier - das Rotbier - wird als die wichtigste und populärste Sorte hier ebenso in hohen Ehren gehalten wie das braumeisterliche Experiment. So trat erstmals auf dem Christkindlesmarkt 2015 mit dem Winterwärmer ein aus Hopfen, Malz und Gewürzen gebrautes Bier, gegen den traditionellen Publikumsliebling Glühwein an - und schlug sich mehr als respektabel. Ein toller Erfolg, der die Nürnberger Hausbrauerei in ihrem innovativen Kurs bestätigt. 

Ihrem Ursprung als erste deutsche 100%-Öko-Brauerei ist die Hausbrauerei Altstadthof bis heute treu geblieben: Gebraut wird seit 1984 ausschließlich mit Naturhopfen und Malz nach Bio-Standard, in Kupferkesseln und hölzernen Gärbottichen nach handwerklicher Art und eigener Rezeptur. Ein Prinzip, das man heute Craft-Brewing nennt.

Die Geschichte des Anwesens reicht bis ins Jahr 1386 zurück. Damals wurde der ehemalige Vierseithof in der Bergstraße 19 erstmals urkundlich erwähnt. Der Inhaber war bis 1568 ein gewisser Jacob Ayrer - nach dem heute noch die Erzeugnisse der hauseigenen Whisky-Destillerie benannt werden. Der Zugang war über die heutige Albrecht-Dürer-Straße möglich, wo sich auch die Brauerei befand und das Rote Bräuhaus bis 1905 in Betrieb war. Mit der Sanierung und Neukonzeptionierung des Areals erfolgte im Zeitraum von 1980 bis 1984 auch die Umbenennung in Nürnberger Altstadthof.

Helles Bier, Schwarzbier, Rote Weisse - zusammen mit den saisonalen Highlights wie Ostergold, Maibock und Sommerbier gibt es kaum eine Biersorte, die Sie in der Hausbrauerei Altstadthof nicht finden! Genießen können Sie die Bierspezialitäten Ihrer Wahl bei einem herzhaften Leckerbissen aus der regionalen Frischküche im Braustüberl des Altstadthofs mit seinen rund 40 Plätzen, im hauseigenen Restaurant Bühne (ca. 90 Plätze) im Biergarten oder im Kellerlokal Schmelztiegel, das seit 1976 vor allem beim jüngeren Publikum ein Begriff für die gelungene Mischung von hervorragenden Bieren, Musik und Partystimmung ist.

Für daheim sind alle frisch von Hand in der traditionellen 1-Liter-Bügelflasche abgefüllten Biere und viele weitere Bierköstlichkeiten im Brauereiladen oder im Online-Shop erhältlich. Besonders attraktiv für Bierliebhaber sind die Bierführungen durch die Historischen Felsengänge, die mit einer Bierverkostung in der Pro BIER Boutique der Nürnberger Hausbrauerei Altstadthof ihren kulinarischen Ausklang finden. Hier kann man nicht nur hauseigene Produkte, sondern auch Biere aus aller Welt verkosten.

Auch für all diejenigen, für die es gern etwas hochprozentiger sein darf, hat Reinhard Engel ein tolles Sortiment an Bio-Whisky und Bierdestillaten zu bieten. Die Palette erstreckt sich vom im Sherryfass gereiften AYER's PX, der zum besten deutschen Whisky gekrönt wurde, über die verschiedensten Bierdestillate bis zum derzeit stärksten Single Malt Whisky der Welt mit dem Namen AYER's Mastercut.

 

 

Details
  • Biergenuss im Herzen Nürnbergs
  • Hauptgericht ab 7,80 €
  • Sitzplätze innen 40
  • Sitzplätze außen 33
  • 1 Nebenzimmer für 40 bis 80 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Vestnertorgraben (2 Std.)

Tiergartenrestaurant Waldschänke

Tiergartenrestaurant Waldschänke

Das Ensemble der Waldschänke mitsamt seinem eichenbeschatteten Biergarten ist, inmitten des Reichswalds, Nürnbergs höchstgelegenes Restaurant. Das Haupthaus mit seinen markanten Holzsäulen und dem Kachelofen in der Stube, der hölzernen Säulenhalle (heute umhaust als "Glaspalast") und dem Fachwerkgiebel steht, wie alle Bauten des Tiergartens von 1939, zurecht unter Denkmalschutz. Peter Noventa und seine Frau haben diesen Baustil des Art Deco weiter gepflegt, haben neue Lampen als Repliken aus der Zeit anfertigen lassen und die Bestuhlung zum großen Teil durch antike stilechte Thonet-Stühle ersetzt.

Die Küche des Tiergartenrestaurants Waldschänke ist geprägt von der Qualität und Authentizität der verwendeten Rohstoffe, der Gewürze, der Simplizität und quasi "Ehrlichkeit" der Rezepturen. Die wahren Vorbilder sind die Mütter, Großmütter und Tanten in den italienischen Trattorien (der Name Noventa stammt aus dem Veneto, der Großvater aus Padua) und vor allem auch die eigenen Mütter und Großmütter (aus Nürnberg und dem Allgäu), die guten "großen" Hausfrauen mit ihrer unschlagbaren "Resteküche".

Das durch Wissen und Überzeugung fundierte Bedürfnis des Ehepaars Noventa nach permanenter Qualitätsverbesserung ihrer Dienstleistung, der Produkte sowie der allgemeine ökonomische und selbst auferlegte ethische Druck haben dazu geführt, dass der Betrieb seit 7 Jahren (wieder) Restaurantfachleute und seit drei Jahren Köche ausbildet. Darüber hinaus ließ sich das Lokal mit dem Qualitätssiegel "Service-Qualität in Deutschland" zertifizieren. Das Tiergartenrestaurant ist seit 2011 Bio- und seit 2013 MSC-zertifiziert.

Es wird ernährungsbewusstes Essen für jeden Geldbeutel und jeden Glauben angeboten; von der Selbstbedienung bis zum "Tanz der Kellner". Seit 2013 ist das Lokal auch Mitglied im Biokreis und seit kurzem Bioland-Partner. Damit ist die Waldschänke sicher das einzige Zoo-Restaurant in Deutschland, welches alle genannten Zertifizierungen vorweisen kann. 

Die altehrwürdigen Räume, in denen sich die Waldschänke befindet, sind denkmalgeschützt und auch für das Ausrichten verschiedenester Events geeignet. Auch für Ihre eigene Veranstaltung kann das Culinartheater gebucht werden - quergedacht, niveauvoll tiefgestapelt, inbrünstig hochgesungen, in Englisch oder weltoffen auf Fränkisch.

Um immer am Puls der Zeit zu bleiben und vorallem den geltenden Standards der Bio-Modellstadt Nürnberg zu entsprechen, hat das Ehepaar Noventa den Betrieb in den letzten sechs Jahren hinsichtlich Sortiment, Lagerhaltung, Produktion als auch Personal völlig neu strukturiert. Damit haben sie sich ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, das weit über die Stadtgrenzen hinaus einzigartig ist.

Details
  • Culinartheater im Tiergarten
  • Hauptgericht ab 9,20 €
  • Sitzplätze innen 350
  • Sitzplätze außen 680
  • 1 Nebenzimmer für 120 bis 200 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Tiergarten

Zum Spießgesellen

Fränkische Restaurants in Nürnberg

Im Herzen Nürnbergs, im Historischen Rathaus, nur wenige Meter vom Hauptmarkt entfernt, bieten wir fränkische Spezialitäten vom und am Spieß.

Zum kurzen Rasten, gemütlichen Lagern oder prunkvollen Feiern – genießen Sie das einzigartige Ambiente des Spießgesellen im barocken Wolffschen Bau von 1612. Feine fränkische und überregionale Spezialitäten serviert von reizenden Marketenderinnen und auch mal begleitet von historischen Persönlichkeiten: Erlebnisgastronomie für Körper, Geist und Seele! Die Speisekarte präsentiert hervorragende Spezialitäten aus fränkischen wie süddeutschen Küchen und Kellern.

Unsere Räumlichkeiten sind gut geeignet für Gruppen verschiedenster Größen. Abgesehen von Kleingruppen, die in unseren zahlreichen Nischen immer einen gemütlichen Platz finden, gibt es flexible abtrennbare Räumlichkeiten für 20, 45, 80, 160 und 250 Personen.

Mehrmals täglich servieren wir Ihnen ofenfrisch: Knuspriges Schäufele, fränkischen Sauerbraten, Kutschergoulasch, Räuberspiel, kesselfrische Rinderbrust gebeitztes Hirschgoulasch, Original Nürnberger Bratwürste und vieles mehr.

Falls Sie noch etwas erleben möchten, dann organisieren wir Ihnen gerne ein historisches Schauspiel oder eine gewandete Stadtführung mit einer historischen Persönlichkeit. Diese könnte ein gekröntes Haupt, eine schöne Patrizierdame der feinen Gesellschaft, der Scharfrichter von Nürnberg, die Nürnberger Lebküchnerin oder der Generalissimus Wallenstein selbst sein.

Details
  • Historische Erlebnis-Gastronomie im Herzen der Nürnberger Altstadt
  • Hauptgericht ab 10,50 €
  • Sitzplätze innen 250
  • Sitzplätze außen 230
  • 2 Nebenzimmer für 33 bis 84 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Vestnertorgraben (2 Std.)

Behringer's Goldenes Posthorn

Behringer's Goldenes Posthorn

Unser Motto: fränkisch, saisonal und vegetarisch.

Ein fränkisches Gasthaus im Herzen von Nürnberg mit schöner Aussicht auf den Sebalder Platz und die Sebalduskirche. Hier bekommen Sie fränkische Spezialitäten wie die Nürnberger Rostbratwürstchen, Schäufele und viele weitere typische Gerichte die Sie sich z.B. mit einem ordentlichen Frankenwein schmecken lassen können.
Die Sitzplätze auf der Terrasse sind besonders beliebt, da genießt man mediterranes Flair inmitten der Stadt. Innen kann der Gast auf drei Ebenen seinen Platz wählen.

Unser Küchenchef Walter Lauffs berät Sie gerne bei Menüvorschlägen für Ihre Gruppe.

 

 

Details
  • Deutschlands älteste Weinstube
  • Hauptgericht ab 7,50 €
  • Sitzplätze innen 170
  • Sitzplätze außen 90
  • Nebenzimmer für 24 bis 65 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Vestnertorgraben (2 Std.)

Behringer's Bratwurstglöcklein

Behringer's Bratwurstglöcklein

Sich hinsetzen, entspannen und das Leben genießen

Wenn Ihnen der herrliche Duft der auf Buchenholz gegrillten Nürnberger Rostbratwürste in die Nase steigt, ist das Bratwurstglöcklein im Handwerkerhof nicht mehr weit. Dort wird Ihnen diese Köstlichkeit stilecht auf Zinntellern serviert. Behringer's Bratwürste, das Original aus der hauseigenen Spezialitätenmetzgerei.

Details
  • Urfänkisch - authentisch - herzlich
  • Hauptgericht ab 7,50 €
  • Sitzplätze innen 110
  • Sitzplätze außen 80
  • 1 Nebenzimmer für 45 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)

Die Rote Bar

Bars und Clubs in Nürnberg

Die zeitgenössiche Bar mitten in Nürnberg bietet eine Vielfalt an Cocktailhandarbeit aus erlesenen Zutaten sowie leckere Speisen des benachbarten Cafés Zeit&Raum. Durch die farbenfrohen Kunstwerke, die lockere heitere Atmosphäre und den Erdnuss-Wahnsinn gewinnt die Rote Bar ab 20 Uhr ihren Charme.

Details
  • Cocktails & Gin
  • Hauptgericht ab 8 €
  • Sitzplätze innen 140
  • Sitzplätze außen 36
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)

Café-Bistro Zeit&Raum

Cafés in Nürnberg

"Mama Zeiti" - oder auch Wohnzimmer der Altstadt Nürnbergs genannt - bietet ein ruhiges, gemütliches Ambiente. Durch die französische Küche strahlt das Café ein mediterranes Flair aus, das mit internationalen Optionen ergänzt wird. Das Bistro grenzt direkt an die Rote Bar an, sodass auch ein köstlicher Cocktail genossen werden kann.

Details
  • Vive la France
  • Hauptgericht ab 9 €
  • Sitzplätze innen 100
  • Sitzplätze außen 62
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)

Heilig-Geist-Spital

Fränkische Restaurants in Nürnberg

Gestiftet von Konrad Groß, war das Heilig-Geist-Spital zur Versorgung von Kranken und Alten errichtet worden.

Heute bieten wir gehobene fränkische Küche und internationale Speisen in historischen Räumen sowie ein reichhaltiges Angebot an fränkischen Weinen an. Unser Restaurant empfiehlt sich für Tagungen, diverse Veranstaltungen und Familienfeiern sowie für Gruppenreisen.

Details
  • Direkt an der Pegnitz, in einem der geschichtssträchtigsten Häuser Nürnbergs
  • Hauptgericht ab 10 €
  • Sitzplätze innen 400
  • Sitzplätze außen 120
  • 2 Nebenzimmer für 25 bis 120 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Vestnertorgraben (2 Std.)

Historische Bratwurstküche "Zum Gulden Stern"

Historische Bratwurstküche "Zum Gulden Stern"

Die Historische Bratwurstküche "Zum gulden Stern", die älteste Bratwurstküche der Welt, gibt Ihnen einen Einblick ins späte Mittelalter Albrecht Dürers, der sicherlich auch hier zu Gast war.

Die Spezialität des Hauses, die Original Nürnberger Röstla®, werden täglich frisch auf dem Buchenholzrost gebraten. Das älteste, noch an gleichen Platz stehende Gasthaus in Nürnberg wurde schon mehrfach für seine Qualität ausgezeichnet. 

Die Zubereitung der Speisen erfolgt ausschließlich aus frischen Zutaten sowie ohne Fertigprodukte. Die original Nürnberger Rostbratwürste „Röstla®“ werden von Nürnberger Metzgern nach altem Rezept hergestellt und frisch, nicht vorgebrüht oder vorfrittiert, zubereitet.

Details
  • Ältestes, noch am gleichen Platz stehendes Wirtshaus in Nürnberg
  • Hauptgericht ab 8 €
  • Sitzplätze innen 150
  • Sitzplätze außen 70
  • 1 Nebenzimmer für 40 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)

Gasthaus Pillhofer - Hotel & Altfränkisches Restaurant Pfefferstube

Fränkische Restaurants in Nürnberg

Das "Pille" liegt zentral in der Altstadt in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes, hier gibt es immer etwas Unterhaltsames zu beobachten. Somit ist z.B. der Biergarten ein perfekter Ort, um bei einem kühlen Bier zu verweilen und dabei das bunte Treiben auf der Straße zu beobachten.

Auch nach einer Besichtigung oder einem Stadtbummel bietet es sich bestens an, im Pille einzukehren und sich bei junger alt-fränkischer Küche zu stärken. Neben unseren traditionallen Spezialitäten wie Nürnberger Bratwürstchen, knusprigen Schäufele, frischen Salaten und reich gedeckten Vesperbrettern findet sich auch eine Tageskarte mit täglich wechselnden Gerichten, damit es an saisonaler Variation nicht mangelt.

Öffentliche Verkehrsmittel sind in wenigen Gehminuten zu erreichen und auch sämtliche Sehenswürdigkeiten liegen nur einen kleinen Fußmarsch entfernt. Auf zum Genuss von fränkisch-regionaler Küche im historischen Steinhaus mit seinem urigen Flair.

Details
  • Ein Gast, ein Freund - im Pillhofer!
  • Hauptgericht ab 8,30 €
  • Sitzplätze innen 62
  • Sitzplätze außen 100
  • 1 Nebenzimmer für 50 bis 55 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)

Restaurant "Trödelstuben" - Bier- und Weinstube

In unseren gemütlichen und einmalig eingerichteten Stübchen mit drei wunderbaren alten Kachelöfen können zwischen 15 und 35 Personen unsere Nürnberger Bratwürstchen, "Schäufele" und weitere regionale Spezialitäten genießen. In der warmen Jahreszeit stehen auf unserer Terrasse direkt am Trödelmarkt weitere Plätze zur Verfügung.

Details
  • Gemütliche Wein- und Bierstube im Herzen Nürnbergs
  • Hauptgericht ab 7,50 €
  • Sitzplätze innen 60
  • Sitzplätze außen 40
  • 1 Nebenzimmer für 10 bis 30 Personen
  • Nächster Bushalteplatz: Spittlertorgraben (2 Std.)
weiterempfehlen