Trödelmarkt und Liebesinsel

© Uwe Niklas

Am Nürnberger Trödelmarkt ist das Shopping in den exklusiven kleinen Geschäften die pure Erholung. Schlendert man auf der kleinen Pegnitzinsel an dem liebevoll restaurierten Häuserensemble vorbei, möchte man nicht glauben, dass auf dem früheren Säumarkt im Mittelalter mit Schweinen gehandelt wurde. Venezianische Gondeln verführen an der Liebesinsel zu einer Fahrt auf der Pegnitz.

Der Nürnberger Trödelmarkt zelebriert das Savoir Vivre. Nach dem Shopping in ausgefallenen Geschäften für Mode, Spielzeug, Schmuck und Wohnaccessoires lockt die Verkostung edler Weine und Kaffeespezialitäten oder ein Besuch der Kunstgalerie. Im Anschluss an einen Plausch in einem der lauschigen Cafés spaziert man gemütlich an die östliche Spitze der Trödelmarktinsel.

Auf der Liebesinsel liegt man einfach nur im Gras, lauscht dem sanften Plätschern des Wassers, oder unternimmt mit einer venezianischen Gondel eine romantische Rundfahrt. Apropos Gondeln auf der Pegnitz? Venedig und Nürnberg unterhalten seit dem Jahr 1954 eine Städtefreundschaft. Über den Henkersteg gelangt man übrigens zu einem weiteren Geheimtipp, dem Unschlittplatz.

Auf einen Blick

Information

Trödelmarkt und Liebesinsel
Trödelmarkt
90403 Nürnberg