nürnberger burgtheater

© Christian Oberlander

Nahezu alle bekannten Kabarettisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden im Nürnberger Burgtheater ebenso regelmäßig eine Bühne wie aufstrebende Nachwuchskünstler. Neben der ureigensten Domäne, dem politisches Kabarett, stehen ganzjährig Satire, Entertainment und Comedy auf dem Programm. Ein Highlight der Nürnberger Kleinkunst ist die Verleihung des vom Nürnberger Burgtheater ins Leben gerufenen Deutschen Kabarettpreises.

Maximal vierzig Zuschauer konnten in den Anfängen des Nürnberger Burgtheaters 1979 die Vorstellungen verfolgen. Zeigte man damals noch alle Sparten der Kleinkunst, ist der Verein Nürnberger Burgtheater e.V. mittlerweile der wichtigste Kabarett-Veranstalter in Nürnberg und die Spielstätte in der Füll, in der man seit 1984 beheimatet ist, die bedeutendste Nürnberger Kabarettbühne. Das deutschsprachige Kabarett kennt sich und vernetzt sich und so ist es kein Wunder, dass auch die großen Namen die Wohnzimmeratmosphäre des Nürnberger Burgtheaters schätzen und immer wieder gerne kommen. Droht der Ansturm auf die Karten zu groß zu werden, veranstaltet der Verein Nürnberger Burgtheater die Kabarettabende auch in der Tafelhalle oder der Meistersingerhalle.

Im Jahr 1991 lobte das Nürnberger Burgtheater mangels entsprechender Alternativen in der deutschen Kulturlandschaft kurzerhand den Deutschen Kabarettpreis aus. Und so kommt nun alljährlich die Crème de la Crème des deutschsprachigen Kabarett zur Verleihung der von der Stadt Nürnberg gestifteten Preise in die Nürnberger Tafelhalle. Dass diese Veranstaltung nicht nur aus drögen Laudationes und Dankesreden besteht, wissen die Geehrten selbst mit Ausschnitten aus ihren aktuellen Programmen zu verhindern.

Auf einen Blick

Information

nürnberger burgtheater
Füll 13
90403 Nürnberg
+49 (0)911 222728
nuernberger.burgtheater@gmx.de
Webseite