Nürnbergs Festivalkultur als Reiseanlass

Abgestimmte Angebote für den Kultur-Urlaub

Nürnberg kann auf eine blühende Festivallandschaft verweisen: von Rock im Park bis zur Internationalen Orgelwoche und dem Brückenfestival, vom Filmfestival Türkei/Deutschland bis zum größten Club-Festival Süddeutschlands Nürnberg.Pop und dem Internationalen Figurentheaterfestival reicht das Angebot.

Zu den jährlichen wiederkehrenden Veranstaltungen des Kulturreferats gehören Blaue Nacht, Klassik Open Air, Bardentreffen und Stadt(ver)führungen. Hinzu kommen Festivals wie das bundesweit einmalige Silvestival, das alle zwei Jahre durchgeführt wird sowie Sonderformate wie Stars im Luitpoldhain.

Events als Marketinginstrumente

Die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) konnte bereits 2012 mit der Vermarktung der Ausstellung "Der frühe Dürer" und im Jahr darauf beim 200sten Geburtstag von Richard Wagner Kulturreisende auf das außergewöhnliche Angebot Nürnbergs aufmerksam machen und zusätzliche Übernachtungen generieren. Heuer wird eine Vielzahl von Marketingmaßnahmen gebündelt, um die Events dieser Stadt einem breiten Publikum bekannt zu machen. "In Nürnberg ist es gelungen, exzellente Festivals genau auf die Stadt zuzuschneiden", so Geschäftsführerin Yvonne Coulin, "wir nutzen das einmalige Ambiente als Bühne, so greifen Architektur und Event perfekt ineinander."

Die Maßnahmen

Wichtigstes Medium zur Vermarktung ist das Internet, es gibt mit " tourismus.nuernberg.de/events" eine eigene Landingpage, die emotional und ansprechend Tipps für den perfekten Urlaub in den Mittelpunkt stellt. Der passende Hashtag für die sozialen Netzwerke lautet #nbgevents. Im Social-Media-Marketing der CTZ spielen die Events das ganze Jahr über eine zentrale Rolle.

 Vollständige Presse-Information herunterladen