Fantasy Filmfest

21. September bis 1. Oktober 2017

Das Fantasy Filmfest präsentiert das Genre des fantastischen Films. Thriller, Horror und Science Fiction sind feste Bestandteile des Festivalprogramms. Es werden aber auch Filme aus Genres wie Anime oder Schwarze Komödie gezeigt. Das Fantasy Filmfest zählt zu den wichtigsten Genrefestivals weltweit.

Die Geschichte Des Fantasy Filmfests

Das Fantasy Filmfest wurde 1987 in Hamburg gegründet. Im Alabama und der Markthalle wurden im ersten Festivaljahr Filmklassiker sowie Premieren gezeigt. 
Das Festival findet in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt am Main, München, Stuttgart und Nürnberg statt. Jedes Jahr werden rund 70 Spielfilme in mehreren Städten parallel gezeigt.

Welche Filme werden gezeigt?

Das Hauptprogramm Selected Features zeigt aktuelle Genre- und Independent-Filme aus Europa und Amerika. Weitere fest etablierte Programme sind Focus Asia (Genre-Filme des pan-asiatischen Kinos), Midnight Madness (Mitternachts-Screenings für den extremen, bizarren Trash-, Splatter- und Horrorfilm) und Get Shorty (Kurzfilmprogramm). Seit 2006 gibt es einen Publikumspreis, der für Filme aus der Wettbewerbsreihe Fresh Blood (Debüt- oder Zweitfilme von Regisseuren) vergeben wird.

Termin in Nürnberg: 21. September bis 1. Oktober 2017

Ort: Cinecittá Multiplexkino, Nürnberg

Programm: Ab Ende August verfügbar

Mehr Informationen zum Fantasy Filmfest