Das ehemalige Reichsparteitagsgelände - Geländebegehung

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände umfasst die bedeutendsten Relikte nationalsozialistischer Architektur in Deutschland. Der Rundgang über das weitläufige Areal erklärt nicht nur die größenwahnsinnige Kulissenarchitektur und die Funktion der Reichsparteitage als gigantische Propagandaschau, sondern erläutert auch Nürnbergs Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe.

Als Abschluss des Rundgangs findet eine Besichtigung der Innenräume der Zeppelintribüne mit dem so genannten "Goldenen Saal" statt.

Termine: Samstag und Sonntag um 14 Uhr
(ausgenommen die Wochenenden von Rock im Park, Norisring-Rennen sowie 24. und 25. Dezember); Mai - Oktober zusätzlich auch Freitag um 18 Uhr.

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Dauer: 2 Stunden

Sprache: deutsch

Treffpunkt: Infotheke im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Bayernstraße 110

ÖPNV: Dokumentationszentrum: Stadtbus 36, 55, 65; Tram 6

Veranstalter: Geschichte Für Alle e.V.

Tickets erhalten Sie im Voraus in unseren Tourist Informationen in der Königstraße 93 und Hauptmarkt 18. Für Kurzentschlossene: Tickets können selbstverständlich auch vor Ort beim Rundgangsleiter gekauft werden.

 Mehr Informationen

Der Rundgang kann auch für Gruppen gebucht werden.